Access-Lösung-Assistent - mit einem UpgradeCode

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In der Lösung Assistent zum Packen wird das Feld UpgradeCode hauptsächlich für die Unterstützung großer Upgrades zwar kleine und kleinere Updates UpgradeCode zu Produkt Validierung verwenden können. Die FindRelatedProducts, MigrateFeatureStatesund RemoveExistingProducts Aktionen während großer Upgrades erkennen, migrieren und frühere Versionen des Produkts werden entfernt. Die Aktion FindRelatedProducts sucht nach Produkte anhand von Kriterien, die auf Grundlage der UpgradeCode, ProductLanguageund ProductVersion. Diese Kriterien werden in der Tabelle Upgrade angegeben.

Suchkriterien verwendet, indem Sie die Aktion FindRelatedProducts , kann die UpgradeCode für verschiedene Sprachen und Versionen eines einzelnen Produkts übereinstimmen. Dies ist, weil die Upgrade Tabelle ermöglicht wird, damit zwischen Produkten entlang Version und Sprache Linien unterschieden werden kann.

Für die verschiedenen Versionen des gleichen Produkts müssen Sie möglicherweise nie UpgradeCodeändern. Jedes eigenständiges Produkt sollte eine eigene UpgradeCodehaben. Produkt-Suite, sollten auch eine eigene UpgradeCodeverfügen. Auf diese Weise können die vorherige Versionen der Suite oder eigenständigen Produkte Upgrade mithilfe mehrerer Zeilen in der Tabelle Upgrade-Suite aus.

Die folgenden beiden Szenarien veranschaulichen die Verwendung von UpgradeCode.

  • Produkt A und B Produkt wurden mit ProductLanguage, ProductVersionund UpgradeCodeausgeliefert. Produkt A und B Produkt verfügen über unterschiedliche ProductCodes aus. Da Produkte derselben UpgradeCodezugewiesen wurden, kann nicht die Upgrade Tabelle erstellt werden, wenn Sie die ältere Version des Produkts A von die ältere Version des Produkts b zu unterscheiden In diesem Fall werden Sie möglicherweise nicht von Produkt ein Upgrade installiert sein, die ignoriert Produkt B. Da diese anderen Produkte wurden, sollten sie jeweils einen anderen UpgradeCodezugewiesen wurden.

  • Die Englisch und Französisch Versionen des Produkts A mit demselben ProductVersion und UpgradeCodeArtikel geliefert wurden. Sowohl die englischen und französischen Versionen des Produkts A haben andere ProductLanguages und ProductCodes. Obwohl die Englisch und Französisch Sprachversionen derselben UpgradeCodefreigeben möchten, ist es möglich, um die Tabelle Upgrade verfassen, dass nur die ältere englischen Version erkannt und durchgeführt wird und die ältere französischen Version ignoriert. Unterschiedliche Sprachversionen eines Produkts können die gleichen UpgradeCodeverwenden.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×