Absagen einer Besprechung

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Entfernen Sie eine Besprechung aus Ihrem Outlook-Kalender, wenn die Besprechung überflüssig ist und Sie die Besprechungsteilnehmer über die Absage der Besprechung informieren möchten.

Hinweis: Sie können nur Ihnen organisierten Besprechungen Abbrechen. Wenn Sie zu einer Besprechung, die Sie aus Ihrem Kalender löschen möchten eingeladen wurden, finden Sie unter Löschen einer Besprechung.

  1. Wechseln Sie zu Ihrem Kalender , und suchen Sie die Besprechung.

  2. Doppelklicken Sie auf die Besprechung, um ihn zu öffnen.

  3. Klicken Sie im Menüband auf Besprechung absagen.

  4. Formular Besprechung verwandelt sich in einer Besprechung Absage Formular. Geben Sie eine Nachricht, um die Teilnehmer zu informieren, dass die Besprechung abgesagt ist. Es ist nicht erforderlich, aber es trägt dazu bei, um Verwirrung zu vermeiden.

  5. Klicken Sie auf Absage senden.

    Schaltfläche 'Absage senden' in einem Besprechungsfenster

Die Besprechung wird einschließlich der Tagesordnung, Notizen und Anlagen werden aus Outlook gelöscht.

Nur der Besprechungsorganisator, d. h. die Person, die eine Besprechungsanfrage sendet, kann eine Besprechungsaktualisierung oder -absage senden.

Informationen zum Löschen nur einer oder aller Besprechungen, die zu einer Besprechungsserie gehören, finden Sie unter einem der folgenden Themen:

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×