Zuweisen von Lizenzen und Aufheben der Zuweisung von Lizenzen (Office 365 Small Business)

Zur Nutzung von Outlook, SharePoint Online, Lync Online und weiterer Dienste benötigen die Benutzer Lizenzen. Wenn Sie als Administrator ein Benutzerkonto erstellen, werden die Lizenzen, die mit Ihrem Abonnement verbunden sind, dem Benutzer automatisch zugewiesen. Dies können Sie ändern, indem Sie Benutzerkonten bearbeiten.

Hinweis   Diese Schritte gelten für Office 365 Small Business, das nicht mehr erhältlich ist. Wenn Sie einen anderen Office 365-Plan verwenden, siehe Zuweisen oder Entfernen von Lizenzen oder Anzeigen einer Liste nicht lizenzierter Benutzer.

Wenn einem Benutzer einer Lizenz zugewiesen wurde, werden die lizenzierten Dienste für diesen Benutzer eingerichtet:

  • Exchange Online: Für den Benutzer wird automatisch ein Postfach erstellt.

  • SharePoint Online:Dem Benutzer werden automatisch Berechtigungen zum Bearbeiten von Dokumenten auf der Teamwebsite und zur Verwendung aller SharePoint Online-Funktionen, die der Lizenz zugeordnet sind, erteilt.

  • Lync Online: Der Benutzer erhält automatisch Zugriff auf die Funktionen, die der Lizenz zugeordnet sind, und kann an Onlinebesprechungen teilnehmen.

  • Office 365 Small Business-Abonnement: Benutzer haben die Möglichkeit, die neueste Version von Office auf bis zu 5 Macs oder PCs herunterzuladen.

Hinweis    Diverse Dienste sind nicht an allen Benutzerstandorten verfügbar. Eine Liste der Einschränkungen finden Sie unter Lizenzeinschränkungen für Office 365.

Inhalt dieses Artikels

Ermitteln, wie viele Lizenzen gültig und verfügbar sind

Zuweisen oder Aufheben der Zuweisung einer Lizenz für einen Benutzer

Gleichzeitiges Zuweisen oder Aufheben der Zuweisung von Lizenzen für mehrere Benutzer

Lizenzen für nicht benutzergebundene Postfächer

Ermitteln, wie viele Lizenzen gültig und verfügbar sind

So können Sie herausfinden, wie viele Lizenzen für Ihr Abonnement gültig und verfügbar sind:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie in Office 365 Admin aus. Oder wählen Sie das Startprogramm für Apps  Symbol für Office 365-App-Startfeld aus, und wählen Sie dann Administrator aus.

    Office 365-Navigationsoptionen
  3. Wenn es angezeigt wird, wählen Sie in der Mitte der Seite Bereich "Erste Schritte" ausblenden aus. Oben auf der Seite sehen Sie Organisation verwalten.

  4. Unter Abrechnung können Sie sehen, wie viele Lizenzen der von Ihnen erworbenen Anzahl noch verfügbar sind. Wenn Sie beispielsweise 10 Lizenzen besitzen, von denen Sie 4 zugewiesen haben, lautet die Aussage 6 von 10 Lizenzen verfügbar.

Zuweisen oder Aufheben der Zuweisung einer Lizenz für einen Benutzer

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie in Office 365 Admin aus. Oder wählen Sie das Startprogramm für Apps  Symbol für Office 365-App-Startfeld aus, und wählen Sie dann Administrator aus.

    Office 365-Navigationsoptionen
  3. Wählen Sie Benutzer hinzufügen, Kennwörter zurücksetzen und mehr aus.

  4. Aktivieren Sie das Feld für den Namen des Benutzers, dem Sie eine Lizenz hinzufügen oder dessen Lizenz Sie entfernen möchten.

  5. Wählen Sie Bearbeiten  Bearbeiten > Lizenzen aus.

  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie auf der Seite Lizenzen zuweisen das Kontrollkästchen für die Lizenz, die Sie hinzufügen oder entfernen möchten.

  7. Wählen Sie Speichern aus.

  8. Wenn Sie eine Lizenz für einen Benutzer entfernt haben und diese einem anderen Benutzer zuweisen möchten, wiederholen Sie das Verfahren.

Achtung   Wenn Sie die Lizenz eines Benutzers entfernen, werden alle diesem Benutzer für diesen Dienst zugeordneten Daten gelöscht und können nach einer Kulanzzeit von 30 Tagen nicht mehr wiederhergestellt werden. Diese Daten können nur für Dokumente wiederhergestellt werden, die auf SharePoint Online gespeichert sind. Wenn Sie beispielsweise eine Benutzerlizenz für Exchange Online entfernen, wird das Postfach dieses Benutzers gelöscht. Das Postfach kann innerhalb von 30 Tagen wiederhergestellt werden, indem dem Benutzer erneut eine Exchange Online-Lizenz zugewiesen wird. Nach Ablauf der 30 Tage werden das Postfach und dessen Inhalte unwiederbringlich gelöscht. Informationen zu weiteren Optionen beim Zuweisen von Lizenzen finden Sie unter Erneutes Zuweisen von Lizenzen oder Ändern der Anzahl von Lizenzen.

Gleichzeitiges Zuweisen oder Aufheben der Zuweisung von Lizenzen für mehrere Benutzer

So fügen Sie eine Lizenz für mehrere Benutzer hinzu bzw. ersetzen die Lizenz:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie in Office 365 Admin aus. Oder wählen Sie das Startprogramm für Apps  Symbol für Office 365-App-Startfeld aus, und wählen Sie dann Administrator aus.

    Office 365-Navigationsoptionen
  3. Wählen Sie Benutzer hinzufügen, Kennwörter zurücksetzen und mehr aus.

  4. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Namen der Benutzer, denen Sie Lizenzen hinzufügen oder deren Lizenzen Sie entfernen möchten.

  5. Wählen Sie Bearbeiten  Bearbeiten aus.

  6. Wählen Sie auf den Seiten Details und Einstellungen die Option Weiter aus.

  7. Wählen Sie auf der Seite Lizenzen zuweisen die Option Vorhandene Lizenzzuweisungen ersetzen oder Zu vorhandenen Lizenzzuweisungen hinzufügen aus, und aktivieren oder deaktivieren Sie dann die Kontrollkästchen für die Lizenzen, die Sie ändern möchten.

  8. Wählen Sie Absenden > Fertig stellen aus.

  9. Wenn Sie Lizenzen für eine Reihe von Benutzern entfernt haben und diese anderen Benutzern zuweisen möchten, wiederholen Sie dieses Verfahren.

Achtung   Wenn Sie die Lizenz eines Benutzers entfernen, werden alle diesem Benutzer für diesen Dienst zugeordneten Daten gelöscht und können nach einer Kulanzzeit von 30 Tagen nicht mehr wiederhergestellt werden. Diese Daten können nur für Dokumente wiederhergestellt werden, die auf SharePoint Online gespeichert sind. Wenn Sie beispielsweise eine Benutzerlizenz für Exchange Online entfernen, wird das Postfach dieses Benutzers gelöscht. Das Postfach kann innerhalb von 30 Tagen wiederhergestellt werden, indem dem Benutzer erneut eine Exchange Online-Lizenz zugewiesen wird. Nach Ablauf der 30 Tage werden das Postfach und dessen Inhalte unwiederbringlich gelöscht. Informationen zu weiteren Optionen beim Zuweisen von Lizenzen finden Sie unter Erneutes Zuweisen von Lizenzen oder Ändern der Anzahl von Lizenzen.

Lizenzen für nicht benutzergebundene Postfächer

Sie müssen keine Lizenzen für Ressourcenpostfächer, Raumpostfächer und freigegebene Postfächer zuweisen, es sei denn, das Speicherkontingent von 10 Gigabyte (GB) wird überschritten.

Hinweis    Wenn Ihr Ressourcen-, Raum- oder freigegebenes Postfach das Speicherkontingent von 10 GB überschreitet und Sie keine Lizenz zuweisen, wird das Postfach nach Ablauf eines Monats gesperrt. Sie können vermeiden, dass Sie eine Lizenz zuweisen müssen, indem Sie mit Archivierung verhindert, dass das Speicherkontingent überschritten wird.

Weitere Informationen zu nicht benutzergebundenen Postfächern finden Sie unter:

Seitenanfang



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern