Zuschneiden eingefügte Bilder in OneNote 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Es kann vorkommen, dass Sie Bilder bearbeiten möchten, die Sie Ihren Notizen in OneNote bereits hinzugefügt haben. Eine Bearbeitungsmöglichkeit für Bilder ist, sie zuzuschneiden. Durch Zuschneiden können Sie nicht erforderliche Teile eines Bilds entfernen oder seine Größe ändern, um es besser einzupassen. Beim Bearbeiten der Bilder in OneNote leistet die Fotos-App auf Ihrem Mac gute Dienste.

Zuschneiden eines eingefügten Bilds

  1. Wenn Sie das Bild noch nicht gespeichert haben, klicken Sie in OneNote mit gedrückter CTRL-Taste auf das Bild, klicken Sie auf "Speichern unter", und speichern Sie es.

    Speichern Sie das Bild in OneNote
  2. Öffnen Sie die Fotos-App. Klicken Sie in der Menüleiste auf Ablage > Importieren.

  3. Suchen Sie das Bild und markieren Sie es, und klicken Sie dann auf Für Import überprüfen.

  4. Doppelklicken Sie nach dem Importieren auf das Bild, und klicken Sie dann in der oberen rechten Ecke des Fensters auf Bearbeiten .

  5. Klicken Sie im Menü "Extras" auf Beschneiden.

  6. Verwenden Sie die Zuschneidetools, um das Bild zu bearbeiten. Klicken Sie auf Erledigt , wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben.

  7. Klicken Sie in OneNote auf die Position, an der das Bild eingefügt werden soll, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Einfügen auf Bild.

    Bild einfügen
  8. Wählen Sie im Ordner Fotos das Bild aus, und klicken Sie auf Einfügen.

    Wählen Sie das Bild im Ordner "Fotos" aus

Tipp : Fügen Sie die OneNote-Erweiterung zum Freigabemenü hinzu, sodass Sie die bearbeiteten Bilder direkt auf OneNote freigeben können. Informationen zum Anpassen des Freigabemenüs finden Sie im Abschnitt Freigabemenü anpassen in diesem Artikel.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×