Zusammenhalten von Text

In vielen Fällen können Sie das Erscheinungsbild Ihres Dokuments verbessern, indem Sie bestimmte Wörter oder Absätze auf der Seite oder über Seitenumbrüche hinweg zusammenhalten. Darüber hinaus können Sie mithilfe der Silbentrennung die Lesbarkeit insgesamt verbessern.

Word umbricht den Text automatisch an einem Leerzeichen oder Bindestrich am Ende einer Zeile. Wenn Sie zwei Wörter oder ein Wort mit Bindestrich in ein und derselben Zeile zusammenhalten möchten, können Sie ein geschütztes Leerzeichen oder einen geschützten Trennstrich anstelle eines normalen Leerzeichens oder Bindestrichs verwenden.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das geschützte Leerzeichen einfügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Symbole auf Symbol.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Einfügen" auf "Symbol".
  3. Klicken Sie in dem daraufhin geöffneten Feld auf Weitere Symbole.

    Klicken Sie im Feld "Symbol" auf "Weitere Symbole".
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Symbol auf der Registerkarte Sonderzeichen auf den Eintrag Geschütztes Leerzeichen, um ihn auszuwählen, und dann auf Einfügen.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Sonderzeichen" auf den Eintrag "Geschütztes Leerzeichen", um ihn auszuwählen. Klicken Sie dann auf "Einfügen".
  5. Klicken Sie auf Schließen.

    Tipp : Sie können auch eine Tastenkombination verwenden. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das geschützte Leerzeichen einfügen möchten, und drücken Sie STRG+UMSCHALT+LEERTASTE.

Manchmal soll ein Wort mit Bindestrich in einer Zeile zusammenbleiben und nicht zwischen zwei Zeilen getrennt werden.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie den geschützten Trennstrich einfügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Symbole auf Symbol.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Einfügen" auf "Symbol".
  3. Klicken Sie in dem daraufhin geöffneten Feld auf Weitere Symbole.

    Klicken Sie im Feld "Symbol" auf "Weitere Symbole".
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Symbol auf der Registerkarte Sonderzeichen auf den Eintrag Geschützter Trennstrich, um ihn auszuwählen, und dann auf Einfügen.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Sonderzeichen" auf den Eintrag "Geschützter Trennstrich", um ihn auszuwählen. Klicken Sie dann auf "Einfügen".
  5. Klicken Sie auf Schließen.

    Tipp :  Sie können auch eine Tastenkombination verwenden. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie den geschützten Trennstrich einfügen möchten, und drücken Sie STRG+UMSCHALT+MINUS.

Da Word Absätze am Ende einer Seite automatisch umbricht, wird ein Absatz, der auf einer Seite begonnen hat, auf der nächsten Seite fortgesetzt. Wenn Sie den ganzen Absatz auf derselben Seite zusammenhalten möchten, führen Sie die nachstehenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Absatz, den Sie zusammenhalten möchten. Wählen Sie in dem daraufhin geöffneten Feld Absatz aus.

    Klicken Sie auf die Option "Absatz".
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Absatz auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbrüche.

  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Paginierung das Kontrollkästchen Diesen Absatz zusammenhalten, und klicken Sie auf OK.

Wenn zwei aufeinanderfolgende Absätze oder eine Unterüberschrift und ein Absatz inhaltlich eng miteinander verbunden sind, möchten Sie diese vielleicht auf derselben Seite zusammenhalten.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Absatz oder die Unterüberschrift, den bzw. die Sie mit dem nachfolgenden Inhalt zusammenhalten möchten. Wählen Sie in dem daraufhin geöffneten Feld Absatz aus.

    Klicken Sie auf die Option "Absatz".
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Absatz auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbrüche.

  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Paginierung das Kontrollkästchen Diesen Absatz zusammenhalten, und klicken Sie auf OK.

    Tipp : Es wird davon abgeraten, zusätzliche Zeilenumbrüche zwischen Absätzen hinzuzufügen, weil Word jeden Zeilenumbruch als Anfang eines neuen Absatzes interpretiert und Seitenumbrüche möglicherweise nicht ordnungsgemäß erfolgen. Wenn zwischen Absätzen Leerraum sein soll, verwenden Sie die Steuerelemente Absatzabstand. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern des Abstands zwischen Absätzen.

Wenn in der Mitte eines Absatzes ein Seitenumbruch derart erfolgt, dass nur die letzte Zeile am Anfang der nächsten Seite steht, wird diese Zeile als "alleinstehende Absatzzeile" bezeichnet. Wenn aber in der Mitte eines Absatzes ein Seitenumbruch bewirkt, dass nur die erste Zeile am Ende einer Seite steht, während der restliche Absatz auf der nächsten Seite zu finden ist, wird diese Zeile als "Schusterjunge" bezeichnet.

Wenn Sie in Ihrem Dokument alleinstehende Zeilen am Anfang oder Ende einer Seite vermeiden möchten, führen Sie die nachstehenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Absatz, in dem Sie alleinstehende Zeilen am Anfang oder Ende einer Seite vermeiden möchten. Wählen Sie in dem daraufhin geöffneten Feld Absatz aus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Paginierung das Kontrollkästchen Absatzkontrolle.

  4. Klicken Sie auf OK.

Wenn ein Wort zu lang ist, um vollständig an das Ende einer Zeile gesetzt werden zu können, wird es in Microsoft Office Word 2007 an den Anfang der nächsten Zeile verschoben, statt eine Silbentrennung vorzunehmen. Sie können jedoch die Silbentrennung verwenden, um den Text automatisch oder manuell zu trennen, bedingte oder geschützte Trennstriche einfügen und den maximal zulässigen Abstand zwischen einem Wort und dem rechten Seitenrand angeben, bis zu dem ein Wort nicht getrennt wird.

Wenn Sie in Office Word 2007 mit der automatischen Silbentrennung arbeiten, werden automatisch Trennstriche an den erforderlichen Stellen eingefügt. Wenn Sie das Dokument später bearbeiten und die Zeilenumbrüche ändern, führt Office Word 2007 die Silbentrennung für das Dokument erneut aus.

  1. Stellen Sie sicher, dass kein Text markiert ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Silbentrennung, und klicken Sie dann auf Automatisch.

    Abbildung des Word-Menübands

Mit einem bedingten Trennstrich wird gesteuert, an welcher Stelle ein Wort oder Ausdruck umgebrochen wird, wenn es/er am Ende einer Zeile steht. So können Sie beispielsweise festlegen, dass das Wort "nichtdruckbar" als "nicht-druckbar" und nicht als "nichtdruck-bar" getrennt wird. Wenn Sie einen bedingten Trennstrich in ein Wort einfügen, das sich nicht am Ende einer Zeile befindet, wird dieser Trennstrich nur angezeigt, wenn Sie Einblenden/Ausblenden aktivieren.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf Einblenden/Ausblenden.

    Word Ribbon image

  2. Klicken Sie in dem Wort auf die Stelle, an der Sie den bedingten Trennstrich einfügen möchten.

  3. Drücken Sie STRG+BINDESTRICH.

Gehen Sie wie folgt vor, um die automatische Silbentrennung in einem Teil eines Dokuments auszuführen:

  1. Markieren Sie den Text, in dem die Silbentrennung ausgeführt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Silbentrennung, und klicken Sie dann auf Automatisch.

    Abbildung des Word-Menübands

Wenn Sie die Silbentrennung manuell durchführen, wird in Office Word 2007 nach zu trennendem Text gesucht. Nachdem Sie angegeben haben, wo der Text getrennt werden soll, fügt Word einen bedingten Trennstrich ein. Wenn Sie das Dokument später bearbeiten und die Zeilenumbrüche ändern, werden von Office Word 2007 nur die bedingten Trennstriche für Wörter angezeigt und gedruckt, die sich (immer noch) am Zeilenende befinden. Word führt die Silbentrennung für das Dokument nicht erneut aus.

  1. Markieren Sie den Text, in dem die Silbentrennung ausgeführt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Silbentrennung, und klicken Sie dann auf Manuell.

  3. Wenn Office Word ein zu trennendes Wort oder einen zu trennenden Ausdruck ermittelt, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um einen bedingten Trennstrich an der von Office Word vorgeschlagenen Stelle einzufügen, klicken Sie auf Ja.

    • Um einen bedingten Trennstrich an einer anderen Stelle des Worts einzufügen, verschieben Sie die Einfügemarke an diese Stelle, und klicken Sie dann auf Ja.

Geschützte Trennstriche verhindern, dass Wörter, Zahlen oder Begriffe mit Bindestrich getrennt werden, wenn sie sich am Ende einer Zeile befinden. Auf diese Weise können Sie beispielsweise verhindern, dass 555-0123 getrennt wird. Stattdessen wird das gesamte Element an den Anfang der nächsten Zeile verschoben.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie einen geschützten Trennstrich einfügen möchten.

  2. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+BINDESTRICH.

Die Silbentrennzone ist der maximale Abstand, der von Office Word 2007 zwischen einem Wort und dem rechten Seitenrand zugelassen wird, ohne das Wort zu trennen. Sie können die Silbentrennzone vergrößern oder verkleinern. Vergrößern Sie die Silbentrennzone, um die Anzahl der Trennstriche zu verringern. Verkleinern Sie die Silbentrennzone, um den Flattersatz am rechten Seitenrand zu verringern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Silbentrennung, und klicken Sie dann auf Silbentrennungsoptionen.

  2. Geben Sie im Feld Silbentrennzone den gewünschten Abstand ein.

Sie können die gesamte automatische Silbentrennung und jedes Vorkommen der manuellen Silbentrennung (wie bedingte und geschützte Trennstriche) entfernen.

  • Klicken Sie zum Entfernen der automatischen Silbentrennung auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seite einrichten auf Silbentrennung, und klicken Sie dann auf Keine.

Abbildung des Word-Menübands

  1. Klicken Sie zum Entfernen der manuellen Silbentrennung auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ersetzen.

  2. Wenn die Schaltfläche Sonderformat nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Erweitern.

  3. Klicken Sie auf Sonderformat, und klicken Sie dann auf Bedingter Trennstrich, um manuelle Trennstriche zu entfernen, oder klicken Sie auf Geschützter Trennstrich, um geschützte Trennstriche zu entfernen.

  4. Lassen Sie das Feld Ersetzen leer.

  5. Klicken Sie auf Weitersuchen, Ersetzen oder Alle ersetzen.

Siehe auch

Zeilen- und Seitenumbrüche

Hinzufügen eines Seitenumbruchs

Ändern des Abstands zwischen Absätzen

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×