Zusammenführen von zwei oder mehr Tabellen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Zeilen aus einer Tabelle mit einer anderen zusammenführen (kombinieren), indem Sie diese einfach in die ersten leeren Zellen unterhalb der Zieltabelle einfügen – die Tabelle wird vergrößert, um die neuen Zeilen aufzunehmen. Wenn die Zeilen in beiden Tabellen übereinstimmen, können Sie Spalten aus einer Tabelle mit einer anderen zusammenführen, indem Sie diese in die ersten leeren Zellen rechts neben der Tabelle einfügen – auch hier wird die Tabelle vergrößert, um die neuen Spalten aufzunehmen.

Das Zusammenführen von Zeilen ist recht einfach, doch kann das Zusammenführen von Spalten Probleme bereiten, wenn die Zeilen einer Tabelle nicht immer mit den Zeilen in der anderen Tabelle übereinstimmen. Mithilfe von SVERWEIS, können einige der Ausrichtungsprobleme vermieden werden.

Zusammenführen von zwei Tabellen mithilfe der Funktion SVERWEIS

Im unten gezeigten Beispiel wurden die Namen der beiden Tabellen in "Blau" und "Orange" geändert. In der Tabelle "Blau" bezeichnet jede Zeile eine Position für eine Bestellung. Die Bestell-Nr. 20050 umfasst zwei Positionen, die Bestell-Nr. 20051 eine Position, Bestell-Nr. 20052 drei Positionen usw. Nun sollen die Spalten "Verkaufs-ID" und "Region" mit der Tabelle "Blau" basierend auf übereinstimmenden Werten in der Spalte "Bestell-Nr." der Tabelle "Orange" zusammengeführt werden.

Zusammenführen von zwei Spalten mit einer anderen Tabelle

In der Tabelle "Blau" wiederholen sich jedoch Werte für "Bestell-Nr.", während diese Werte in der Tabelle "Orange" eindeutig sind. Wenn Sie die Daten einfach aus der Tabelle "Orange" kopieren und einfügen, sind die Werte für "Verkaufs-ID" und "Region" für die zweite Position der Bestellung 20050 um eine Zeile versetzt. Dadurch wären die restlichen Werte in diesen neuen Spalten in der Tabelle "Blau" unbrauchbar.

Wenn Sie dieses Beispiel nachvollziehen möchten, sind hier die Daten für die Tabelle "Blau" angegeben, die Sie in ein leeres Arbeitsblatt kopieren können. Nachdem Sie die Daten in das Arbeitsblatt eingefügt haben, drücken Sie STRG+T, um sie in eine Tabelle umzuwandeln, und dann ändern Sie den Namen der Tabelle in "Blau".

Bestell-Nr.

Verkaufsdatum

Produkt-ID

20050

2.2.14

C6077B

20050

2.2.14

C9250LB

20051

2.2.14

M115A

20052

3.2.14

A760G

20052

3.2.14

E3331

20052

3.2.14

SP1447

20053

3.2.14

L88M

20054

4.2.14

S1018MM

20055

5.2.14

C6077B

20056

6.2.14

E3331

20056

6.2.14

D534X

Hier sind die Daten für die Tabelle "Orange". Kopieren Sie sie in dasselbe Arbeitsblatt. Nachdem Sie die Daten in das Arbeitsblatt eingefügt haben, drücken Sie STRG+T, um sie in eine Tabelle umzuwandeln, und dann ändern Sie den Namen der Tabelle in "Orange".

Bestell-Nr.

Verkaufs-ID

Region

20050

447

West

20051

398

Süd

20052

1006

Nord

20053

447

West

20054

885

Ost

20055

398

Süd

20056

644

Ost

20057

1270

Ost

20058

885

Ost

Es muss sichergestellt sein, dass die Werte für "Verkaufs-ID" und "Region" der eindeutigen Position jeder Bestellung entsprechen. Dazu werden die Tabellenüberschriften "Verkaufs-ID" und "Region" in die Zellen rechts neben der Tabelle "Blau" eingefügt, und dann werden SVERWEIS-Formeln verwendet, um die richtigen Werte aus den Spalten "Verkaufs-ID" und "Region" der Tabelle "Orange" abzurufen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Kopieren Sie die Überschriften "Verkaufs-ID" und "Region" in der Tabelle "Orange" (nur diese beiden Zellen).

  2. Fügen Sie die Überschriften in die Zelle unmittelbar rechts neben der Überschrift "Produkt-ID" der Tabelle "Blau" ein.

Nun weist die Tabelle "Blau" eine Breite von fünf Spalten auf, einschließlich der neuen Spalten "Verkaufs-ID" und "Region".

  1. Beginnen Sie in der Tabelle "Blau" in der ersten Zelle unter "Verkaufs-ID" mit der Eingabe der folgenden Formel:

    =SVERWEIS(

  2. Wählen Sie in der Tabelle "Blau" die erste Zelle in der Spalte "Bestell-Nr." (20050) aus.

Die teilweise fertig gestellte Formel sieht wie folgt aus:

Teilweise SVERWEIS-Formel

Der Teil "[@[Bestell-Nr.]]" bedeutet "den Wert in dieser Zeile aus der Spalte "Bestell-Nr." abrufen".

  1. Geben Sie ein Semikolon ein, und markieren Sie die gesamte Tabelle "Orange" mit der Maus, sodass "Orange [#Alle]" zur Formel hinzugefügt wird.

  2. Geben Sie ein weiteres Semikolon, 2, ein weiteres Semikolon und 0 wie folgt ein: ;2;0

  3. Drücken Sie die EINGABETASTE. Die fertige Formel sieht wie folgt aus:

Fertige SVERWEIS-Formel

Der Teil "Orange [#Alle]" bedeutet "in allen Zellen in der Tabelle "Orange" suchen". Die 2 bedeutet "den Wert aus der zweiten Spalte abrufen", und 0 bedeutet "den Wert nur zurückgeben, wenn eine exakte Übereinstimmung vorhanden ist".

Beachten Sie, dass die Zellen in dieser Spalte von Excel mit der SVERWEIS-Formel nach unten ausgefüllt wurden.

  1. Kehren Sie zu Schritt 3 zurück, doch beginnen Sie diesmal die Eingabe derselben Formel in der ersten Zelle unter "Region".

  2. Ersetzen Sie in Schritt 6 die Zahl 2 durch 3. Die fertige Formel sieht wie folgt aus:

Fertige SVERWEIS-Formel

Es gibt nur einen Unterschied zwischen dieser Formel und der ersten Formel – mit der ersten Formel werden Werte aus Spalte 2 der Tabelle "Orange" und mit der zweiten Formel werden diese Werte aus Spalte 3 abgerufen.

Nun werden Werte in jeder Zelle der neuen Spalten in der Tabelle "Blau" angezeigt. Sie enthalten SVERWEIS-Formeln, doch werden die Werte angezeigt. Es empfiehlt sich, die SVERWEIS-Formeln in diesen Zellen in die tatsächlichen Werte umzuwandeln.

  1. Markieren Sie alle Zellen mit Werten in der Spalte "Verkaufs-ID", und drücken Sie STRG+C, um sie zu kopieren.

  2. Klicken Sie auf Start und dann auf den Pfeil unter Einfügen.

Pfeil unter 'Einfügen', mit dem der Katalog mit Einfügeoptionen angezeigt wird

  1. Klicken Sie im Katalog mit Einfügeoptionen auf Werte einfügen.

Schaltfläche 'Werte einfügen' im Katalog mit Einfügeoptionen

  1. Markieren Sie alle Zellen mit Werten in der Spalte "Region", kopieren Sie sie, und wiederholen Sie die Schritte 10 und 11.

Jetzt sind die SVERWEIS-Formeln in den beiden Spalten durch die Werte ersetzt.

Weitere Informationen zu Tabellen und SVERWEIS

Ändern der Größe einer Tabelle durch Hinzufügen von Zeilen und Spalten

Verwenden von strukturierten Verweisen in Excel-Tabellenformeln

SVERWEIS: Einsatzmöglichkeiten und Einsatzbreite (Schulungskurs)

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×