Zusammenführen und Zellverbund aufheben in Excel für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Beim Verbinden werden zwei oder mehr Zellen kombiniert, wodurch eine neue, größere Zelle entsteht. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit zur Erstellung einer Beschriftung, die sich über mehrere Spalten erstreckt.

Hier wurden beispielsweise die Zellen A1, B1 und C1 verbunden, um die Beschriftung "Monatlicher Umsatz" zu erstellen, mit der die Informationen in Zeile 2 bis 7 beschrieben werden.

Verbinden von Zellen über anderen Zellen

Verbinden von Zellen

  1. Markieren Sie die benachbarten Zellen, die Sie verbinden möchten.

    Wichtig : Stellen Sie sicher, dass sich die Daten, die in der verbundenen Zelle enthalten sein sollen, in der linken oberen Zelle des markierten Bereichs befinden. Sämtliche Daten in den anderen verbundenen Zellen werden gelöscht. Sollen Daten aus den anderen Zellen erhalten bleiben, kopieren Sie die Daten vor dem Verbinden in einen anderen Bereich auf dem Arbeitsblatt.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Start den Befehl Verbinden und zentrieren aus.

    Wählen Sie auf der Registerkarte "Start" den Befehl "Verbinden und zentrieren" aus.

Tipps : 

  • Wenn Verbinden und zentrieren abgeblendet ist, vergewissern Sie sich, dass Sie keine Zelle bearbeiten und dass die Zellen, die Sie verbinden möchten, nicht als Excel-Tabelle formatiert wurden. Zellen, die als Tabelle formatiert wurden, weisen in der Regel abwechselnd schattierte Zeilen auf, und die Spaltenüberschriften sind mit Filtern versehen.

  • Wenn Sie Zellen ohne Zentrierung verbinden möchten, klicken Sie auf den Pfeil neben Verbinden und zentrieren und dann auf Verbinden über oder Zellen verbinden.

  • Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie jederzeit die Zellen teilen, die Sie verbunden.

Aufteilen von Text in unterschiedliche Zellen

Sie können Text, der sich in einer oder mehreren Zellen befindet, über mehrere Zellen verteilen. Dies ist das Gegenteil von Verketten, bei dem Sie Text aus mindestens zwei Zellen in einer Zelle kombinieren. Wenn Sie beispielsweise eine Spalte mit vollständigen Namen haben, können Sie diese Spalte wie im folgenden Beispiel in getrennte Spalten für die Vornamen und die Nachnamen aufteilen:

Text vor und nach dem Aufteilen in verschiedene Spalten

Klicken Sie auf Daten> Text in Spalten. Danach werden Sie vom Assistenten durch die Schrittfolge geführt. Die einzelnen Schritte sehen wie folgt aus:

  1. Markieren Sie die Zelle oder Spalte, die den Text enthält, den Sie aufteilen möchten.

    Hinweis :  Markieren Sie beliebig viele Zeilen, aber nur genau eine Spalte. Vergewissern Sie sich, dass es nach rechts genügend leere Spalten gibt, sodass keine vorhandenen Daten überschrieben werden. Sind nicht genügend leere Spalten vorhanden, fügen Sie welche hinzu

  2. Klicken Sie auf Daten > Text in Spalten.

    Auf die Registerkarte "Daten" und dann auf "Text in Spalten" klicken

  3. Dadurch wird der Textkonvertierungs-Assistent gestartet. Klicken Sie auf Getrennt > Weiter.

  4. Aktivieren Sie Leerzeichen, und deaktivieren Sie die anderen Kontrollkästchen, oder aktivieren Sie Komma und Leerzeichen, wenn der jeweilige Text so getrennt ist (Meyer, Adele, mit einem Komma und Leerzeichen zwischen dem Nach- und dem Vornamen). Eine Vorschau der Daten wird im Bereich Datenvorschau angezeigt.

    Schritt 2 im Assistenten: Wählen Sie unter "Trennzeichen" aus, wie Ihre Daten aufgeteilt werden sollen. Unter "Vorschau" können Sie eine Vorschau Ihrer Daten anzeigen.

  5. Klicken Sie auf Weiter.

  6. In diesem Schritt können Sie die Formate für die neuen Spalten auswählen, Sie können das Auswählen der Formate aber auch Excel überlassen. Möchten Sie das Format festlegen, wählen Sie das gewünschte Format aus (beispielsweise Text), klicken Sie im Bereich Datenvorschau auf die zweite Datenspalte, und klicken Sie nochmals auf dasselbe Format. Wiederholen Sie dies für alle Spalten im Bereich Druckvorschau.

    Schritt 3 im Assistenten, Option "Text" ausgewählt

  7. Klicken Sie rechts neben dem Feld Zielbereich auf die Schaltfläche Symbol der Schaltfläche zum Reduzieren des Dialogfelds , um das Dialogfeld zu reduzieren.

  8. Markieren Sie die Zellen in der Arbeitsmappe, in die Sie die aufgeteilten Daten einfügen möchten. Wenn Sie beispielsweise vollständige Namen in eine Spalte für die Vornamen und eine Spalte für die Nachnamen aufteilen, markieren Sie entsprechend viele Zellen in zwei benachbarten Spalten.

    Markieren Sie die Zellen, in die die Inhalte aufgeteilter Zellen eingefügt werden sollen.

  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schaltfläche "Erweitern" , um das Dialogfeld zu erweitern, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Erweitern.

Seitenanfang

Haben Sie eine Frage zu einer bestimmten Funktion?

Posten Sie eine Frage im Excel-Communityforum.

Helfen Sie uns, Excel zu verbessern

Haben Sie Vorschläge, wie wir die kommende Version von Excel verbessern könnten? Wenn ja, lesen Sie die Themen unter Excel User Voice

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×