Zusammenarbeit an Dokumenten und gemeinsame Dokumenterstellung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mit Office und OneDrive oder SharePoint können mehrere Personen gemeinsam an einem Word-Dokument, einer Excel-Kalkulationstabelle oder einer PowerPoint-Präsentation arbeiten. Office verfügt über Tools, wie etwa Kommentare, Änderungsnachverfolgung und Aktivitäten zur Unterstützung von Kommunikation, Eindeutigkeit und Konsistenz. Wenn alle gleichzeitig arbeiten, wird das als gemeinsame Dokumenterstellung bezeichnet.

Wenn Sie Office verwenden und sich Ihr Dokument auf SharePoint oder OneDrive befindet, haben Sie in dem Moment, da alle ihre Arbeit abgeschlossen haben, ein fertiggestelltes Dokument, das nicht kopiert und erneut formatiert werden muss. Wenn Sie zusammen arbeiten, können Sie sehen, an welcher Stelle jeder arbeitet und was er eingibt – fast, als ob er an Ihrem Gerät arbeitete. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, damit gemeinsame Dokumenterstellung bei Ihnen funktioniert, finden Sie unten.

Name einer anderen bearbeitenden Person in Ihrem Dokument
Sehen Sie, an welchen Stellen andere arbeiten und was sie eingeben

Wenn Sie Skype verwenden, können Sie remote arbeiten und sich dabei fühlen, als säßen Sie in einem Besprechungsraum. Skype ermöglicht Ihnen, mit den anderen Personen, die an Ihren Dokumenten arbeiten, zu sprechen und sie zu sehen. Mithilfe von Chat können Sie Fragen stellen, ohne zu stören, oder Links oder Dateien an die Gruppe senden. Weitere Informationen finden Sie unter Collaboration in Office—chat with your co-editors in real-time via Skype! (Zusammenarbeit in Office – chatten Sie per Skype in Echtzeit mit Ihren Koredakteuren!)

Am 24. Oktober 2016 aufgrund von Kundenfeedback aktualisiert.

Welche Arten von gemeinsamer Dokumenterstellung sind in Office möglich?

Es gibt zwei Typen der gemeinsamen Dokumenterstellung, die in Office unterstützt werden, gewöhnliche gemeinsame Dokumenterstellung und gemeinsame Dokumenterstellung in Echtzeit. In beiden Fällen können mehrere Personen zusammenarbeiten und gemeinsam an Dokumenten arbeiten. Es bestehen lediglich ein paar Unterschiede zwischen den Typen.

Normale gemeinsame Dokumenterstellung erlaubt Ihnen und anderen, gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten, ohne einander zu blockieren. Sie sehen, wer außer Ihnen noch am Dokument arbeitet (in der Zusammenarbeitsecke), und der aktuell bearbeitete Absatz ist gesperrt. Wenn neue Änderungen von anderen vorgenommen werden, sehen Sie einen Status Updates verfügbar in Ihrem Dokument oder Ihrer Präsentation. Wenn Sie speichern, sehen Sie die von anderen vorgenommenen Änderungen. Ihr Dokument wird mit den Änderungen aktualisiert, die alle anderen Bearbeiter seit Ihrem letzten Speichern gespeichert haben. Wenn Sie eine Anwendung verwenden, die gewöhnliche gemeinsame Dokumenterstellung unterstützt, können Sie gemeinsam mit anderen Personen verfassen, die eine Version verwenden, die gemeinsame Dokumenterstellung in Echtzeit unterstützt.

Gemeinsame Dokumenterstellung in Echtzeit beschreibt den Fall, dass zwei oder mehr Personen zur gleichen Zeit Eingaben vornehmen können und automatisch die Textänderungen sehen, während sie erfolgen. Sie können die Cursorposition sehen, an der andere Personen arbeiten, und während der Eingabe sehen, was sie eingeben, gerade so, als arbeiteten sie an Ihrem Computer oder Gerät. Text und Ort oder Anwesenheit der Person werden nahezu augenblicklich angezeigt, die Formatierung folgt bald hinterher. Sie können mit der Maus auf die Cursorposition zeigen und sehen, wer die Änderungen vornimmt. Wenn Sie Dokumente gemeinsam mit einer Person erstellen, deren Version nur gewöhnliche gemeinsame Dokumenterstellung unterstützt, sehen Sie ihre Änderungen nicht in Echtzeit, können aber trotzdem zusammenarbeiten.

Was benötige ich für das gemeinsame Erstellen eines Dokuments?

Zum gemeinsamen Erstellen müssen sich die Dokumente auf OneDrive für Endverbraucher, OneDrive for Business, SharePoint Online oder SharePoint-Server befinden. Für gemeinsame Dokumenterstellung in Echtzeit muss sich das betreffende Dokument in der Cloud befinden; es funktioniert also mit OneDrive oder SharePoint Online, aber nicht mit SharePoint-Server. Wenn Sie Dokumente nur lokal auf Ihrem Computer speichern, können Sie nicht gemeinsam daran arbeiten.

Die gemeinsame Dokumenterstellung mit Office ist in OneDrive und SharePoint standardmäßig aktiviert und funktioniert einfach, sofern sie nicht von einem Administrator blockiert oder deaktiviert wurde.

Um gemeinsam mit anderen Personen Dokumente zu erstellen, benötigen Sie:    

  • Einen freigegebenen Speicherbereich   OneDrive, OneDrive for Business, SharePoint Online oder eine SharePoint-Server-Dokumentbibliothek zum Speichern Ihrer Dateien. Für gemeinsame Dokumenterstellung in Echtzeit müssen Sie die Onlineversionen verwenden, gewöhnliche gemeinsame Dokumenterstellung funktioniert mit lokalem SharePoint-Server aber einwandfrei.

  • Apps, die gemeinsame Dokumenterstellung unterstützen   Word und PowerPoint auf allen Plattformen und in allen Versionen seit Office 2010, Excel Online, Android und Windows Mobile. Darüber hinaus wird gemeinsame Dokumenterstellung in Echtzeit in Word für Windows Desktop 2016 und Word, PowerPoint und Excel Online unterstützt.

  • Ein für die gemeinsame Erstellung gut geeignetes Dokument    Gemeinsame Dokumenterstellung wird nur in modernen Dateiformaten unterstützt: DOCX, PPTX und XLSX. Ebenso werden einige Features nicht unterstützt, z. B. VBA. Dokumente mit aktivierter Änderungsnachverfolgung unterstützen in Word keine Echtzeiteingabe.

  • Mitautoren    Personen mit der Berechtigung, auf Dokumente zuzugreifen und sie zu bearbeiten, um sie gemeinsam mit Ihnen zu verfassen.

Hinweis : Jede Version einer App, die gemeinsame Erstellung unterstützt, kann zur gemeinsamen Erstellung mit jeder anderen unterstützten Version verwendet werden. Wenn Sie sich beispielsweise in Word 2016 befinden, können Sie mit Personen gemeinsam erstellen, die Word Online oder Word für Mac verwenden. Sie sehen die Änderungen von Personen in Word Online in Echtzeit und die Änderungen von Word für Mac-Benutzern, wenn sie ihre Arbeit speichern.

Erstellen oder Öffnen von Dokumenten für die gemeinsame Erstellung

Sie können Dokumente in Office Online oder in Office-Desktopprodukten erstellen. Diese Themen unterstützen Sie beim Erlernen der gemeinsamen Erstellung von Dokumenten:

Freigeben Ihrer Dokumente für die Zusammenarbeit und gemeinsame Dokumenterstellung mit anderen

Ein zentraler Punkt beim Zusammenarbeiten und der gemeinsamen Dokumenterstellung besteht im Freigeben Ihrer Dokumente. In SharePoint-, OneDrive- und Office-Apps können Sie Dateien für andere freigeben.

Weitere Informationen zum Freigeben von Dokumenten in OneDrive und SharePoint finden Sie in den folgenden Themen:

Name einer anderen bearbeitenden Person in Ihrem Dokument
Sie können sehen, wo andere im Dokument arbeiten, zusammen mit einem Kennzeichen mit ihrem Namen.

Wenn Sie ein freigegebenes Dokument in einer Desktop- oder mobilen App öffnen, spielt es keine Rolle, ob eine Verbindung besteht, Sie können mit der Arbeit fortfahren. Wenn andere das gleiche Dokument bearbeiten, können sie Ihre Änderungen nicht sehen, während Sie offline sind. Wenn Sie wieder online sind, werden Sie über alle verfügbaren Änderungen benachrichtigt, und den anderen werden Ihre Änderungen mitgeteilt.

Wenn Sie in Word arbeiten, ist der Absatz, an dem Sie arbeiten, gesperrt, damit niemand Ihre Arbeit überschreiben kann. Wenn Sie mit Word offline arbeiten, ist es aber möglich, dass Sie an dem gleichen Absatz wie eine andere Person in Ihrer Gruppe arbeiten. Wenn Sie Ihre Änderungen speichern, wird eine Popupmeldung angezeigt, die Sie auf einen bestehenden Konflikt hinweist. Sie können sich dann bis zu der Stelle vorwärts arbeiten, wo Sie den Konflikt beheben können.

Satz mit Konflikt in Word
Ein Konflikt bei der Auflösung in Word 2016

Wenn Sie an einer Datei arbeiten, die sich in einem synchronisierten Ordner befindet (etwa auf OneDrive oder OneDrive for Business), wird die Datei synchronisiert, wenn Sie wieder online gehen, unabhängig davon, ob die App (Word, PowerPoint) ausgeführt wird. Beim erneuten Herstellen der Verbindung wird die Datei automatisch synchronisiert. Wenn Konflikte vorliegen, erhalten Sie eine Benachrichtigung. Weitere Informationen finden Sie unter OneDrive synchronisieren.

Standardmäßig werden in SharePoint die Gruppen und Berechtigungen, die einer Bibliothek zugeordnet sind, in der Sie ein Dokument speichern oder erstellen, von allen Dokumenten in der Bibliothek geerbt. Beispielsweise können auf einer Teamwebsite, auf der alle über Lese-/Schreibberechtigungen verfügen, auch alle Personen gemeinsam erstellen. Demgegenüber erlaubt eine SharePoint Online-Dokumentbibliothek mit reinen Leseberechtigungen den Personen nur das Anzeigen von Dokumenten, sodass ohne explizite Einladung niemand außer dem Autor Änderungen vornehmen kann.

SharePoint-Berechtigungen werden geerbt, jedoch können Sie für bestimmte Personen verschiedene Berechtigungen festlegen. Wenn eine SharePoint-Bibliothek Dokumente nur zur Ansicht freigibt, können Sie bestimmten Benutzern trotzdem Bearbeitungsberechtigungen erteilen. Wenn die Bibliothek jedoch für Bearbeitungsberechtigungen für jedermann festgelegt ist, können Sie nicht einige auf reine Anzeigeberechtigungen einschränken. Geerbte Berechtigungen können nur mit höheren Berechtigungen außer Kraft gesetzt werden, aber nicht mit niedrigeren Berechtigungen. Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Grundlegendes zu Berechtigungsstufen in SharePoint

In SharePoint-MeineWebsite, einer persönlichen OneDrive for Business-Bibliothek oder OneDrive für Endverbraucher müssen Ihre Dateien explizit freigegeben werden. Standardmäßig können sie nur vom Besitzer der Bibliothek bearbeitet und angezeigt werden. Sie können auswählen, wer einzelne Dateien bearbeiten kann, indem Sie für Personen oder Gruppen mit Bearbeitungsberechtigungen freigeben. Weitere Informationen zum Freigeben finden Sie unter Freigeben von Dateien oder Ordnern in Office 365.

Zwar können Sie Dateien mithilfe von Word und PowerPoint 2007 oder früher auf SharePoint Online oder OneDrive hochladen und sie zur Bearbeitung öffnen, jedoch können Sie diese Dokumente mit diesen Legacy-Anwendungen nicht gemeinsam bearbeiten. Wenn ein Benutzer ein Dokument mit Word oder PowerPoint 2007 öffnet, erstellt SharePoint Online oder OneDrive eine Sperre für das Dokument und hindert andere Benutzer von Office am Bearbeiten des Dokuments. Um die gemeinsame Dokumenterstellung in Word oder PowerPoint optimal zu nutzen, empfiehlt es sich, dass alle Benutzer mindestens mit Office 2010 auf dem Desktop, Office Online, einer neueren Mac-Version oder einer mobilen App arbeiten.

Sie können nach wie vor zusammen arbeiten, ohne gemeinsame Dokumenterstellung zu verwenden, etwa in nicht unterstützten Dateiformaten wie DOC und RTF. Während alle getrennt arbeiten, können Dokumente freigegeben und von anderen zum Verfassen oder Aktualisieren ausgecheckt werden. In SharePoint können Sie Workflows erstellen, die nachverfolgen, wie ein Dokument bearbeitet und genehmigt wird, und diesbezüglich Optionen durchsetzen. Darüber hinaus können Sie Benachrichtigungen zu Dokumenten oder Bibliotheken erstellen oder einen RSS-Feed abonnieren, damit Sie benachrichtigt werden, wenn Änderungen eingecheckt werden. Weitere Informationen zum Ein- oder Ausschecken von Dokumenten, Workflows und Benachrichtigungen:

Ja, Microsoft hat mit Dutzenden Partnern weltweit zusammengearbeitet, damit Sie die gemeinsame Dokumenterstellung mit Office Online nutzen können. Fragen Sie Ihren Speicheranbieter, um herauszufinden, ob gemeinsame Dokumenterstellung mit Office Online unterstützt wird.

Allerdings gibt es keine Unterstützung für Drittanbieter mit Office Desktop oder anderen Plattformen, und Microsoft unterstützt die gemeinsame Dokumenterstellung nicht für Dokumente, die auf Google Drive gespeichert sind.

Hier sind einige Links, die Ihnen beim Einstieg helfen.

Wenn die gemeinsame Dokumenterstellung nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann das eine Reihe von Ursachen haben. Informationen, die Sie bei der Behandlung von Problem in Sitzungen der gemeinsamen Dokumenterstellung und beim Setup unterstützen, finden Sie unter Problembehandlung bei der gemeinsamen Dokumenterstellung.

Wenn Sie Ihre Dokumente mithilfe von OneDrive oder OneDrive for Business freigegeben haben können Sie eine e-Mail-Nachricht Vermietung erhalten, die Sie wissen, dass das Dokument aktualisiert wurde.

Wenn Sie Word Online oder Office Online noch nicht verwendet haben, bietet sich Ihnen hier die Gelegenheit zu einer Testfahrt: Word Online. Um zu einer anderen Online-App zu wechseln, klicken Sie auf das App-Startfeld Schaltfläche für das App-Startfeld , und wählen Sie eine andere App aus.

Hier sind ein paar Blogbeiträge, die möglicherweise wertvolle Informationen für Sie enthalten:

Hier sind einige Links zu Hilfethemen:

Für SharePoint-Administratoren:

Hinweis :  Weitere Informationen zum gemeinsamen Erstellen von Dokumenten finden Sie in der Hilfe zu Word, PowerPoint und Office Online. Weitere Informationen zum Konfigurieren von SharePoint zur Zusammenarbeit an und gemeinsamen Erstellung von Dokumenten finden Sie auf der TechNet-Website.

Bitte geben Sie uns Feedback

War dieser Artikel hilfreich? Falls ja, lassen Sie es uns am Ende dieser Seite wissen. Wenn er nicht hilfreich war, sagen Sie uns bitte, was unklar war oder fehlt. Wir nutzen Ihr Feedback, um den Inhalt zu überprüfen und diesen Artikel zu aktualisieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×