Zurücksetzen einer benutzerdefinierten Seite auf die Websitedefinition

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können mit Microsoft Office SharePoint Designer 2007 schnell eine professionell aussehende Website aus Websitevorlagen, wie z. B. den Vorlagen Teamwebsite und Dokumentarbeitsbereich, erstellen. Dann können Sie die in einer Vorlage enthaltenen Seiten weiter anpassen, sodass eine eigene Seite entsteht. Beispielsweise passen viele Webdesigner die Homepage (default.aspx) mit dem Organisations- oder Teamlogo, Kontaktnamen, benutzerdefinierten Webparts usw. an.

Manchmal möchten Sie jedoch möglicherweise die Anpassungen entfernen und zur Websitedefinition zurückkehren. Sie können die Website z. B. in folgenden Fällen auf die Websitedefinition zurücksetzen:

  • Die Anpassungen erweisen sich als nicht so gut, wie Sie gehofft hatten. Beispielsweise sehen die Anpassungen zwar wie gewünscht aus, aber wichtige Funktionalität der Masterseite wurde versehentlich entfernt.

  • Die Website wird auf Windows SharePoint Services 3.0 oder Microsoft Office SharePoint Server 2007 aktualisiert, und Sie möchten sie auf die neue Websitedefinition zurücksetzen, um die neuen Features, wie z. B. Links im Registerformat zu Unterwebsites, den Papierkorb, Brotkrümel zum einfacheren Identifizieren der Seite, auf der Sie sich befinden, und erweiterte Suchmöglichkeiten, zu nutzen.

In diesem Artikel wird gezeigt, wie zum Identifizieren von Seiten, die angepasst wurden und wie Sie eine angepasste Seite auf die Websitedefinition zurücksetzen. Sie können Seiten auf Ihrer Websitedefinition in Windows SharePoint Services 3.0 Websites und Websites Office SharePoint Server 2007 zurücksetzen.

Inhalt dieses Artikels

Was ist eine Websitedefinition?

Identifizieren benutzerdefinierter Seiten

Zurücksetzen einer Standardmasterseite auf die Websitedefinition

Eine Seite in der Websitedefinition zurücksetzen

Was ist eine Websitedefinition?

Eine Websitedefinition ist eine Gruppe von Dateien, die sich auf dem Webserver befinden und durch die ein eindeutiger SharePoint-Websitetyp definiert wird. Jede SharePoint-Vorlage, die auf der Registerkarte Website des Dialogfelds Neu angezeigt wird, basiert auf einer Websitedefinition. Beispielsweise werden in einer Websitedefinition die Vorlagen Teamwebsite, Leere Website und Dokumentarbeitsbereich definiert, und in einer anderen Websitedefinition werden die Vorlagen Standard-Besprechungsarbeitsbereich, Leerer Besprechungsarbeitsbereich, Entscheidung-Besprechungsarbeitsbereich, Sozialer Besprechungsarbeitsbereich und Mehrseitiger Besprechungsarbeitsbereich definiert.

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Seite auf die Websitedefinition zurücksetzen, verwerfen Sie alle Änderungen an dieser Seite und stellen den Zustand wieder her, der ursprünglich in der Websitedefinition definiert war. Beachten Sie jedoch, dass Sie an Webparts vorgenommene Anpassungen nicht verlieren, solange sich diese Webparts in einer Webpartzone befinden, die auf der Websitedefinitionsseite vorhanden ist. Webpartzonen – und die in diesen enthaltenen Webparts –, die Sie einer Websitedefinitionsseite hinzufügen, werden beim Zurücksetzen der Seite verworfen.

Sie können z. B. ein Inhalts-Editor-Webpart in einer Webpartzone (einer Standardzone, nicht einer von Ihnen hinzugefügten Zone) auf einer Websitedefinitionsseite, wie z. B. der Standardhomepage (default.aspx), einfügen und dann benutzerdefinierten Inhalt oder Text in das Webpart eingeben. Wenn Sie diese Seite auf die Websitedefinition zurücksetzen, werden alle anderen Änderungen verworfen. Das Inhalts-Editor-Webpart wird jedoch dennoch in der Zone angezeigt und enthält den von Ihnen eingegebenen benutzerdefinierten Inhalt.

Der Befehl Auf Websitedefinition zurücksetzen ist nicht für jede Seite in einer Website verfügbar. Wenn die Seite nicht durch Anpassen einer vorhandenen Seite erstellt wurde, sondern aus einer leeren Seite oder in einem anderen Programm erstellt und dann in die Website importiert wurde, ist die Seite nicht der Websitedefinition zugeordnet und kann daher nicht auf die Websitedefinition zurückgesetzt werden. Die Vorlage Webteamsite z. B. enthält die Seite default.master, Listenformulare wie z. B. DispForm.aspx und EditForm.aspx und ein Microsoft Office Word-Dokument, bei dem es sich um eine Vorlage für Dokumente in der Bibliothek für freigegebene Dokumente handelt. Alle diese Seiten können zurückgesetzt werden, da sie in der Websitedefinition enthalten sind. Über default.master erstellte neue Seiten, neue leere ASPX-Seiten und von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Listenformulare, können nicht zurückgesetzt werden.

Hinweis : Beim Zurücksetzen einer benutzerdefinierten Seite auf die Websitedefinition wird der ursprüngliche Zustand der Seite wiederhergestellt. Wenn Sie jedoch mit Seiten arbeiten, die sich in einer Dokumentbibliothek befinden, gibt es eine Alternative. Beispielsweise befinden sich Masterseiten im Masterseitenkatalog, bei dem es sich um eine Dokumentbibliothek handelt, und Sie können die Versionsverwaltung für Dateien in Dokumentbibliotheken verwenden. Wenn beim Ändern einer Masterseite das Versionsverwaltungsfeature für den Masterseitenkatalog aktiviert ist, können Sie anschließend ein Rollback zu einer vorherigen Version ausführen, anstatt neu anzufangen, indem Sie die Seite auf die Websitedefinition zurücksetzen. Links mit weiteren Informationen zur Versionsverwaltung finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Identifizieren benutzerdefinierter Seiten

Fangen Sie an, indem Sie die benutzerdefinierten Seiten in der Website identifizieren. Hierzu können Sie die Website in Office SharePoint Designer 2007 öffnen und dann, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, in der Ordnerliste nach Seiten mit dem Symbol Seite ist angepasst neben dem Dateinamen suchen.

Dateiname mit Symbol 'Seite ist angepasst'

Sie können auch einen Bericht in Office SharePoint Designer 2007 ausführen, um alle benutzerdefinierten Seiten in der Website aufzulisten.

  1. Öffnen Sie in Office SharePoint Designer 2007 die Website, für die Sie den Bericht ausführen möchten.

  2. Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Berichte, zeigen Sie auf Freigegebener Inhalt, und klicken Sie dann auf Angepasste Seiten.

    Der Bericht wird mit einer Liste aller Seiten in der Website geöffnet, und die Spalte Benutzerdefiniert gibt an, ob der Inhalt dieser Seite angepasst wurde.

  3. Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben der Spalte Benutzerdefiniert, und klicken Sie dann auf Ja, um nur benutzerdefinierte Seiten anzuzeigen.

    Im Bericht werden jetzt nur benutzerdefinierte Seiten angezeigt.

Seitenanfang

Zurücksetzen einer Standardmasterseite auf die Websitedefinition

Wenn Sie eine SharePoint-Website, die viele der Website Seiten übernehmen ihrer Struktur erstellen, Gestaltungsvorlagen Funktionalität, Schriftarten und Formatierung von einer Seite aus. Beispielsweise wird die Standardmasterseite in einer Teamwebsite Windows SharePoint Services 3.0 default.master aufgerufen. Hier sind die Schritte ausführen, wenn Sie die Standardmasterseite angepasst haben, aber, um die Websitedefinition zurücksetzen möchten. Alle Seiten, die an der benutzerdefinierten Standardmasterseite angefügt wurden, die das Zurücksetzen Version der Datei zugeordnet sind, nicht die Kopie.

Hinweis : Beim Zurücksetzen einer benutzerdefinierten Seite auf die Websitedefinition wird der ursprüngliche Zustand der Seite wiederhergestellt. Wenn Sie jedoch mit Masterseiten arbeiten, die sich in einer Dokumentbibliothek befinden, gibt es eine Alternative. Masterseiten befinden sich im Masterseitenkatalog, bei dem es sich um eine Dokumentbibliothek handelt, und Sie können die Versionsverwaltung für Elemente in Listen und für Dateien in Dokumentbibliotheken verwenden. Wenn beim Ändern einer Masterseite das Versionsverwaltungsfeature für den Masterseitenkatalog aktiviert ist, können Sie anschließend ein Rollback zu einer vorherigen Version ausführen, anstatt neu anzufangen, indem Sie die Seite auf die Websitedefinition zurücksetzen. Links mit weiteren Informationen zur Versionsverwaltung finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

  1. Öffnen Sie in Office SharePoint Designer 2007 die Website, in der sich die benutzerdefinierte Masterseite befindet.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Masterseite, die Sie zurücksetzen möchten, z. B. default.master, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Auf Websitedefinition zurücksetzen.

    Hinweis : Standardmäßig befinden sich die Masterseiten in der Ordnerliste im Ordner masterpages, der sich im Ordner _catalogs in der Website befindet.

    Sie werden in einer Warnmeldung informiert, dass der Inhalt der Masterseite überschrieben wird, dass jedoch eine Sicherungskopie der aktuellen Seite erstellt wird.

  3. Klicken Sie auf Ja.

    Eine Kopie der benutzerdefinierten Masterseite wird im selben Verzeichnis, in dem die Gestaltungsvorlage für "Zurücksetzen" befindet, und ist Datei name_copy(1), Namen, platziert darin Dateiname den Namen der Originaldatei, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

    Ordnerliste, in der eine Sicherungskopie der benutzerdefinierten Masterseite angezeigt wird

    Hinweis : Die Seite default.master wird nicht mehr durch das Symbol Seite ist angepasst identifiziert, da die Seite auf die Websitedefinition zurückgesetzt wurde.

Seitenanfang

Zurücksetzen einer Seite auf die Websitedefinition

Wenn Sie eine Seite angepasst haben, die ursprünglich aus einer SharePoint-Vorlage erstellt wurde, können Sie sie auf die Websitedefinition zurücksetzen.

  1. Öffnen Sie in Office SharePoint Designer 2007 die Website, in der sich die benutzerdefinierte Seite befindet.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite, die Sie auf die Websitedefinition zurücksetzen möchten, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Auf Websitedefinition zurücksetzen.

    Hinweis : Der Befehl zum Zurücksetzen ist nicht für jede Seite in einer Website verfügbar. Wenn die Seite nicht durch Anpassen einer vorhandenen Seite erstellt wurde, sondern aus einer leeren Seite oder in einem anderen Programm erstellt und dann in die Website importiert wurde, ist die Seite nicht der Websitedefinition zugeordnet. Daher kann sie nicht auf die Websitedefinition zurückgesetzt werden. Die Vorlage Webteamsite z. B. enthält die Seite default.master, Listenformulare wie z. B. DispForm.aspx und EditForm.aspx und ein Microsoft Office Word-Dokument, bei dem es sich um eine Vorlage für Dokumente in der Bibliothek für freigegebene Dokumente handelt. Alle diese Seiten können zurückgesetzt werden, da sie in der Websitedefinition enthalten sind. Über default.master erstellte neue Seiten, neue leere ASPX-Seiten und von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Listenformulare, können nicht zurückgesetzt werden.

    Sie werden in einer Warnmeldung informiert, dass der Inhalt der Seite überschrieben wird, dass jedoch eine Sicherungskopie der aktuellen Seite erstellt wird.

  3. Klicken Sie auf Ja.

    Eine Kopie der benutzerdefinierten Seite wird platziert im selben Verzeichnis sich die Seite zurücksetzen befindet, und ist mit dem Namen name_copy(1) Datei, wobei Dateiname den Namen der Originaldatei ist.

    Tipp : Beachten Sie, dass, wenn Sie die Benutzeroberfläche des Browsers in Windows SharePoint Services 3.0 verwenden, um eine Seite in der Websitedefinition zurücksetzen, keine Sicherungskopie der benutzerdefinierten Seite erstellt wird. Wenn Sie eine Seite in Office SharePoint Designer 2007 zurücksetzen, wird jedoch eine Sicherungskopie erstellt. Die Sicherungskopie ist hilfreich, da sie weiterhin alle angepassten Inhalte enthält, die Sie zu der Seite, z. B. Webpartzonen hinzugefügt – und die in diese Webparts –, die Sie zu der Seite hinzugefügt. Sie können kopieren und Einfügen irgendeines dieser Inhalte, die Sie behalten, aus der Kopie in den zurücksetzen möchten Seite.

  4. Wenn die benutzerdefinierte Seite Webpartzonen enthält, die nicht in der Websitedefinition enthalten sind, werden diese zusätzlichen Webpartzonen – und die in diesen enthaltenen Webparts – beim Zurücksetzen der Seite entfernt. Überprüfen Sie, ob die zurückgesetzte Seite alle gewünschten Webparts enthält. Sie können fehlende Webparts der neu zurückgesetzten Seite wieder hinzufügen, indem Sie die Sicherungskopie der benutzerdefinierten Seite öffnen und die Webparts kopieren und in die zurückgesetzte Seite einfügen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×