Zuordnungsverzögerung (Felder)

Mit den Feldern vom Typ "Zuordnungsverzögerung" wird angezeigt, wie lange vor dem Starttermin eine Ressource die Bearbeitung verzögern soll. Im Vorgangs- bzw. Ressourcenfeld der Zuordnungsverzögerung werden keine eigenen Informationen angezeigt; vielmehr werden hier die entsprechenden Informationen des Felds Zuordnungsverzögerung zur Verfügung gestellt.

Für Felder des Typs "Zuordnungsverzögerung" gibt es mehrere Kategorien.

Datentyp    Dauer

Zuordnungsverzögerung (Vorgangsfeld)

Eintragstyp    Null

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Vorgangsfeld "Zuordnungsverzögerung" zur Ansicht "Vorgang: Einsatz" hinzu, wenn Sie Verzögerungsinformationen für Zuordnungen für einen Vorgang anzeigen möchten.

Beispiel    Sie prüfen die Verzögerungsinformationen für Zuordnungen. Deshalb fügen Sie das Feld "Zuordnungsverzögerung" zur Ansicht "Vorgang: Einsatz" hinzu. Im Feld "Zuordnungsverzögerung" werden zwar neben den Vorgangsnamen keine Informationen angezeigt, allerdings wird die Verzögerung für Zuordnungen in den Zuordnungszeilen unter jedem Vorgangsnamen angezeigt.

Zuordnungsverzögerung (Ressourcenfeld)

Eintragstyp    Null

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Ressourcenfeld "Zuordnungsverzögerung" zur Ansicht "Ressource: Einsatz" hinzu, wenn Sie Verzögerungsinformationen für Zuordnungen für eine Ressource anzeigen möchten.

Beispiel     Sie überprüfen die Verzögerungsinformationen für Zuordnungen. Deshalb fügen Sie das Feld "Zuordnungsverzögerung" zur Ansicht "Ressource: Einsatz" hinzu. Im Feld "Zuordnungsverzögerung" werden neben den Ressourcennamen zwar keine Informationen angezeigt, allerdings wird die Verzögerung für Zuordnungen in den Zuordnungszeilen unter jedem Ressourcennamen angezeigt.

Zuordnungsverzögerung (Zuordnungsfeld)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Berechnungsweise    Microsoft Office Project berechnet die Differenz zwischen dem Anfangstermin der Zuordnung und dem Anfangstermin des Vorgangs. Diese Differenz ist die Zuordnungsverzögerung.

Zuordnungsverzögerung = Anfang (Vorgang) - Anfang (Zuordnung)

Wenn Sie für die Zuordnung einen Anfangstermin eingeben, der später liegt als der Anfangstermin des Vorgangs, gibt das Feld "Zuordnungsverzögerung" die Differenz zwischen dem Anfangstermin der Zuordnung und dem Anfangstermin des Vorgangs wieder.

Optimale Verwendung    Wenn eine Zuordnung einige Zeit nach dem Start des Vorgangs beginnen soll, geben Sie einen Wert im Feld "Zuordnungsverzögerung" ein. Fügen Sie das Feld "Zuordnungsverzögerung" zur Ansicht "Vorgang: Einsatz" oder "Ressource: Einsatz" hinzu, wenn Sie die Zuordnungsverzögerung prüfen, filtern oder bearbeiten möchten.

Beispiel    Der Vorgang "Kundenbesprechung moderieren" wird Herrn Büchner, Frau Rauh und Frau Herder mit einer Dauer von fünf Tagen zugeordnet. Frau Herder soll jedoch erst am letzten Tag an dem Vorgang mitarbeiten. Um Frau Herder für den letzten Tag des Vorgangs einzuplanen, geben Sie 4t im Feld "Zuordnungsverzögerung" (und 1t im Feld "Arbeit") für die Zuordnung von Frau Herder ein.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×