Zuordnungseinheiten (Felder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In den Feldern des Typs "Zuordnungseinheiten" wird der Prozentsatz oder Wert angezeigt, der die Zuteilung der zugeordneten Ressourcen zu einer Aufgabe darstellt.

Nehmen wir beispielsweise an, dass Jochen Vorgang A und Vorgang B zugeordnet ist. Als Teilzeitmitarbeiter arbeitet Jochen 4 Stunden pro Tag. Vorgang A und Vorgang B werden zur gleichen Zeit ausgeführt, sodass Jochen seine Zeit zwischen ihnen aufteilen muss. Sein Projektmanager legt fest, dass Jochen 75 % seiner Zeit auf Vorgang A und 25 % seiner Zeit auf Vorgang B verwenden soll. Diese Prozentsätze sind Jochens Zuordnungseinheiten für die einzelnen Vorgänge. In diesem Beispiel werden 75 % von Jochens Zuordnungseinheiten Vorgang A und 25 % seiner Zuordnungseinheiten Vorgang B zugewiesen. Das bedeutet, dass Jochen an einem Tag 3 seiner 4 Stunden für Vorgang A und die verbleibende 1 Stunde für Vorgang B aufwenden soll.

Hinweis : In früheren Versionen als Project 2010 wurde das Feld "Zuordnungseinheiten" aktualisiert, um den maximalen Wert anzuzeigen, den eine Ressource mit der Arbeit an einer Zuordnung zu einem beliebigen Zeitpunkt verbrachte. Dadurch ergaben sich Planungsprobleme, da das Feld "Zuordnungseinheiten" auch zum Festlegen von Stunden für zukünftige Arbeiten verwendet wurde. Nun wird im Feld "Zuordnungseinheiten" der anfänglich von Ihnen festgelegte Prozentsatz bzw. die festgelegte Zahl beibehalten. Der maximale Wert, den eine Ressource mit der Arbeit an einer Zuordnung zu einem beliebigen Zeitpunkt verbrachte, wird in einem separaten Feld mit der Bezeichnung "Höchstwert" erfasst. Weitere Informationen zum Feld "Höchstwert".

Es gibt verschiedene Kategorien von Feldern des Typs "Zuordnungseinheiten".

Datentyp     Prozentsatz/Zahl

Zuordnungseinheiten (Vorgangsfeld)

Eintragstyp    Null

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld Zuordnungseinheiten der Ansicht Vorgang: Einsatz hinzu, wenn Sie die Zeitzuteilung für die einzelnen Zuordnung anzeigen möchten. Es werden keine Informationen im Vorgangsfeld Zuordnungseinheiten angezeigt. Es stellt lediglich das entsprechende Feld Zuordnungseinheiten für die Zuordnungen zur Verfügung.

Beispiel    Sie überprüfen Zuordnungseinheiten für die zu verschiedenen Vorgängen zugeordneten Ressourcen. Sie fügen das Feld Zuordnungseinheiten zur Ansicht Vorgang: Einsatz hinzu. Im Feld Zuordnungseinheiten neben den Vorgangsnamen werden keine Informationen angezeigt. Die Zuordnungseinheiten für die einzelnen Zuordnungen werden jedoch in den Feldern Zuordnungseinheiten unter den einzelnen Vorgangsnamen angezeigt.

Hinweise    Die Standardzuordnungseinheit ist 100 Prozent (oder 1,0 als Dezimaleinheit), sofern der Wert im Feld "Max. Einheiten" einer Ressource nicht weniger als 100 Prozent beträgt. In diesem Fall entspricht die Standardzuordnungseinheit für die Ressource ihrem Wert für "Maximale Einheiten". Einheiten können entweder als Prozentsätze oder als Dezimalwerte angegeben werden. Wenn Sie zwischen den beiden Anzeigemöglichkeiten wechseln möchten, klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und dann auf die Registerkarte Terminplan. Klicken Sie im Dialogfeld Zuordnungseinheiten anzeigen als auf Prozentsatz oder Dezimalwert.

Zuordnungseinheiten (Ressourcenfeld)

Eintragstyp    Null

Optimale Verwendung     Fügen Sie das Feld Zuordnungseinheiten zur Ansicht Ressource: Einsatz hinzu, wenn Sie die Zuordnungs Einheiten einer Ressource für die einzelnen Zuordnungen anzeigen möchten. Im Ressourcenfeld Zuordnungseinheiten werden keine aktuellen Informationen angezeigt. Es stellt lediglich das entsprechende Feld Zuordnungseinheiten für die Zuordnungen zur Verfügung.

Beispiel     Sie überprüfen Zuordnungseinheiten für die zu verschiedenen Ressourcen zugeordneten Vorgänge. Sie fügen das Feld Zuordnungseinheiten zur Ansicht Ressource: Einsatz hinzu. Im Feld Zuordnungseinheiten neben den Ressourcennamen werden keine Informationen angezeigt. Die Zuordnungseinheiten für die einzelnen Zuordnungen werden jedoch in den Feldern Zuordnungseinheiten unter den einzelnen Ressourcennamen angezeigt.

Hinweise    Die Standardzuordnungseinheit ist 100 Prozent, sofern der Wert im Feld "Max. Einheiten" einer Ressource nicht weniger als 100 Prozent beträgt. In diesem Fall entspricht die Standardzuordnungseinheit für die Ressource ihrem Wert für "Max. Einheiten". Sie können zwischen Prozentsätzen und Dezimalwerten für die Anzeige von Zuordnungseinheiten wechseln. Dazu klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und dann auf die Registerkarte Terminplan. Klicken Sie im Dialogfeld Zuordnungseinheiten anzeigen als auf Prozentsatz oder Dezimalwert.

Sie können die Zuordnungseinheiten im Dialogfeld "Informationen zum Vorgang" festlegen, wenn Sie einem Vorgang erstmalig eine Ressource zuordnen. Wählen Sie in der Ansicht "Vorgang: Tabelle" den Vorgang aus, und klicken Sie dann auf Informationen zum Vorgang Schaltflächensymbol . Klicken Sie auf die Registerkarte Ressourcen und dann auf den Namen der Ressource. Geben Sie in das Feld "Einheiten" den Prozentsatz oder die Anzahl der Zuordnungseinheiten für diese Ressource bei diesem Vorgang ein.

Zuordnungseinheiten (Zuordnungsfeld)

Eintragstyp    Berechnetes oder eingegebenes Feld

Berechnungsweise     Bei der Zuordnung wird angenommen, dass der Gesamteinsatz einer Ressource normalerweise als 100 Prozent angegeben werden kann und somit der Wert Maximale Einheiten einer Ressource 100 Prozent beträgt. Die einem Vorgang zugeordneten zwei Ressourcen können als 200 Prozent angegeben werden, wobei wiederum angenommen wird, dass jeder Ressource ein Wert von 100 Prozent für Max. Einheiten zugeordnet ist.

Zuordnungseinheiten sind standardmäßig auf 100 Prozent (oder 1,0 als Dezimaleinheit) festgelegt. Wenn Sie die Zuordnungseinheiten direkt ändern, werden die Werte für die Arbeitszeit oder die Dauer geändert. Dies hängt von der Einstellung für die Vorgangsart ab. Wenn es sich bei der Vorgangsart um feste Arbeit handelt und Sie die Dauer ändern, ändert Project die Zuordnungseinheiten. Wenn für das Feld "Vorgangsart" eine feste Dauer eingestellt ist und Sie die Arbeit ändern, werden die Zuordnungseinheiten von Project neu berechnet.

Was ist mit Überstunden? Wenn eine Ressource Überstunden macht, wird der Wert für "Zuordnungseinheiten" überschritten. Der angepasste Prozentsatz oder Dezimalwert ist im Feld Höchstwert angegeben.

Optimale Verwendung     Fügen Sie das Feld "Zuordnungseinheiten" zum Blattbereich der Ansicht "Vorgang: Einsatz" oder "Ressource: Einsatz" hinzu, wenn Sie die Anzahl der Einheiten anzeigen oder ändern möchten, für die eine Ressource einem Vorgang zugeordnet wird. Der Wert für die Zuordnungseinheiten interagiert mit dem Wert im Feld "Max. Einheiten" der Ressource. Wenn Sie eine Zuordnung mit einer Zuordnungseinheit vornehmen, die größer ist als der Wert im Feld "Max. Einheiten", dann ist die Ressource überlastet.

Beispiel     Sie möchten drei Tischler einem Vorgang zuordnen, daher geben Sie 300 % in das Feld "Zuordnungseinheiten" für die Tischlerzuordnung ein. Wenn Sie eine einzelne Ressource teilzeitlich für einen Vorgang einsetzen möchten, geben Sie den Prozentsatz in das Feld "Zuordnungseinheiten" ein, der den Prozentsatz der von der Ressource für den Vorgang täglich aufgewendeten Arbeitszeit darstellt. Wenn Sie z. B. 25 % in das Feld "Einheiten" eingeben, ordnen Sie ein Viertel der Arbeitszeit der Ressource zu.

Wenn einer einzelnen Ressource 24 Stunden Arbeit zu 100 % über drei 8-Stunden-Tage zugeordnet sind und die Ressource am dritten Tag 10 Stunden arbeitet, um die Arbeit termingerecht fertigzustellen, macht diese Ressource Überstunden. Im Feld "Zuordnungseinheiten" wird weiterhin die Zuordnung von 100 % angezeigt, doch wird das Feld "Höchstwert" aktualisiert, sodass es die Überstunden widerspiegelt. An diesem dritten Tag hat die Ressource 2 zusätzliche Stunden oder 25 % mehr als die 8 Stunden gearbeitet, die ihr zugeordnet wurden. Im Feld "Höchstwert" ist angegeben, dass die Ressource für diesen bestimmten Vorgang zu einem beliebigen Zeitpunkt maximal 125 % gearbeitet hat. Eine Überprüfung dieses Werts kann in Hinsicht auf die Ressourcenanforderungen für Ihr Projekt und sogar innerhalb der gesamten Organisation nützlich sein. Wenn Sie über eine Ressource verfügen, für die beständig Höchstwerte angezeigt werden, die über den jeweiligen Werten im Feld "Zuordnungseinheiten" liegen, kann es sich lohnen, den Beitrag der Ressource zum Projekt zu überdenken. Möglicherweise müssen mehr Personen zugeordnet werden oder die Ressource durch eine Person ersetzt werden, die besser für die Arbeit geeignet ist.

Hinweise    Die Standardzuordnungseinheit ist 100 Prozent (oder 1,0 als Dezimaleinheit), sofern der Wert im Feld "Max. Einheiten" einer zugeordneten Ressource nicht weniger als 100 Prozent beträgt. In diesem Fall entspricht die Standardzuordnungseinheit für die Ressource ihrem Wert für "Max. Einheiten". Einheiten können entweder als Prozentsätze oder als Dezimalwerte angegeben werden. Wenn Sie zwischen den beiden Anzeigemöglichkeiten wechseln möchten, klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und dann auf die Registerkarte Terminplan. Klicken Sie im Feld Zuordnungseinheiten anzeigen als auf Prozentsatz oder Dezimalwert.

Das Feld "Zuordnungseinheiten" ist standardmäßig im Dialogfeld Ressourcen zuordnen enthalten, daher können Sie bei der erstmaligen Zuordnung einer Ressource zu einem Vorgang die Zuordnungseinheiten festlegen. Sie können die Zuordnungseinheiten auch im Dialogfeld Informationen zum Vorgang festlegen. Wählen Sie in der Ansicht "Vorgang: Tabelle" den Vorgang aus, und klicken Sie dann auf Informationen zum Vorgang Schaltflächensymbol . Klicken Sie auf die Registerkarte Ressourcen und dann auf den Namen der Ressource. Geben Sie in das Feld "Einheiten" den Prozentsatz oder die Anzahl der Zuordnungseinheiten für diese Ressource bei diesem Vorgang ein.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×