Zulassen, dass Outlook für Mac die Sprachen in Ihren e-Mails automatisch erkennt und Rechtschreibprüfung anweist

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sind bei Ihnen häufig in einer einzelnen E-Mail-Nachricht mehrere Übersetzungen enthalten? Wenn dies der Fall ist, ist es eine tolle Zeitersparnis, wenn Sie diese Übersetzungen automatisch für Outlook für Mac erkennen und Rechtschreibprüfung überprüfen.

Dieser Prozess umfasst zwei Schritte. Wählen Sie zunächst die Sprachen aus, die Sie am häufigsten verwenden. Dann verfassen Sie Ihre Nachricht.

Auswählen der bevorzugten Sprache

  1. Wählen Sie auf dem Mac System Einstellungen ( Schaltfläche "Systemeinstellungen" auf dem Mac ) > Language & Region ( Schaltfläche "Sprache und Region" auf dem Mac ) aus.

  2. Klicken Sie unter Bevorzugte Sprachen auf +.

  3. Wählen Sie die Sprache aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen.

  4. Wählen Sie die primäre Sprache aus.

  5. Wiederholen Sie diese Schritte für jede Sprache.

Verfassen der E-Mail-Nachricht

  1. Wenn Outlook geöffnet ist, beenden Sie das Programm, und starten Sie es erneut, damit die Sprachergänzungen wirksam werden.

  2. Öffnen Sie eine neue E-Mail-Nachricht, setzen Sie den Cursor in den Textkörper der Nachricht, und wählen Sie Bearbeiten > Sprache > Sprache aus.

    Outlook 2016 für Mac – Menü unter "Bearbeiten" > "Sprache"

  3. Wählen Sie Sprache automatisch erkennen und dann OK aus. Outlook erinnert sich an diese Einstellung, sodass Sie Sie nicht erneut festlegen müssen.

    Outlook 2016 für Mac – Einstellung "Sprache automatisch erkennen"

  4. Geben Sie den Text Ihrer Nachricht in den jeweiligen Sprachen ein. Outlook überprüft automatisch, wie Sie gehen, und kennzeichnen die Rechtschreibfehler mit einer roten Zeile.

    Tipp: Die Spracherkennung funktioniert nur bei vollständigen Sätzen. Achten Sie darauf, die Sätze mit einem Interpunktionszeichen zu beenden, um die Spracherkennung auszulösen.

    Englischer Satz und deutscher Satz mit falsch geschriebenem Wort in Deutsch. Der Rechtschreibfehler ist rot unterstrichen.

  5. KlickenSie bei gedrückter CTRL-TASTE,um eine Auswahl aus einer Liste von Vorschlägen für das falsch geschriebene Wort zu treffen.

Siehe auch

Rechtschreib- und Grammatikprüfung in einer anderen Sprache

Ändern der Sprache für Menüs und Korrekturhilfen in Office

Unterstützte Sprachen in Office für Mac

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×