Zulassen, dass Benutzer eigene Teamwebsites erstellen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Als Administrator können Sie Benutzern in Ihrer Firma die Möglichkeit geben, eigene Teamwebsites zu erstellen, damit sie Projekte und die dazugehörigen Dokumente verwalten können. Die Websiteerstellung ist standardmäßig aktiviert, sodass Benutzer, die auf der übergeordneten Zielwebsite über die Berechtigung Unterwebsites erstellen verfügen, zum Einrichten einer neuen Teamwebsite auf der Seite Websites lediglich auf einen Link klicken und einen Namen für die Website eingeben müssen. Die neuen Teamwebsites werden standardmäßig unter der SharePoint-Stammwebsite erstellt, z. B. https://contoso.sharepoint.com. Alternativ können Sie einen Pfad angeben, in dem neue Teamwebsites erstellt werden, beispielsweise https://contoso.sharepoint.com/teamsites/BenutzerProjekte. Sie können außerdem eine benutzerdefinierte Vorlage angeben, um das Verhalten neuer Teamwebsites zu steuern.

So steuern Sie, ob Benutzer eigene Teamwebsites erstellen können

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum SharePoint Admin Center.

  3. Wählen Sie Einstellungen und unter eine Website beginnen, wählen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Link ausblenden, um die Standardberechtigungen zu deaktivieren, die Benutzern in Ihrer Firma das Erstellen von Websites erlauben, und um den Link Neue Websites auf der Seite Websites auszublenden.

    • Link anzeigen, um die Standardberechtigungen zu aktivieren, die Benutzern in Ihrer Firma das Erstellen von Websites erlauben, und um den Link Neue Websites auf der Seite Websites anzuzeigen. Dies ist die Standardeinstellung.

      Hinweis :  Diese Funktionalität funktioniert nur, wenn die Stammwebsitesammlung die Vorlage "Teamwebsite" verwendet.

      Hinweis : Wenn Sie Link ausblenden aktivieren, können Administratoren sowie andere Benutzer mit der entsprechenden Berechtigung auf der Seite "Weitere Inhalte" in SharePoint weiterhin Websites erstellen.

  4. Wenn Link anzeigen aktiviert ist, geben Sie im Feld Websites erstellen unter den Pfad zu der übergeordneten Website an, unter der neue Teamwebsites erstellt werden sollen, oder lassen Sie das Feld leer, um neue Teamwebsites direkt unter der Stammwebsite zu erstellen.

  5. Wenn Link anzeigen aktiviert ist, wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Für Benutzer ausgeblendet, um die Aufbewahrungsrichtlinienoption für Benutzer in der Vorlage auszublenden, die angezeigt wird, wenn sie eine neue Teamwebsite erstellen. Dies ist die Standardeinstellung.

    • Eine optionale Auswahl, damit das Anwenden einer Aufbewahrungsrichtlinie für neue Teamwebsites optional ist.

    • Eine erforderliche Auswahl, damit Benutzer eine Aufbewahrungsrichtlinie für neue Teamwebsites anwenden müssen.

  6. Wenn Link anzeigen aktiviert ist, wählen sie aus, ob Benutzer den Namen eines sekundären Kontakts für ihre Teamwebsite angeben müssen. Die Standardeinstellung ist Nicht erforderlich.

  7. Wenn Link anzeigen aktiviert ist, aktivieren Sie das Feld Verwenden Sie das Formular unter dieser URL, um eine benutzerdefinierte Vorlage für neue Teamwebsites zu verwenden, und geben Sie die URL für die Vorlage ein. Hierbei kann es sich um eine absolute URL (http://contoso.sharepoint.com/templates/MeineBenutzerdefinierteVorlage) oder eine relative URL (/templates/MeineBenutzerdefinierteVorlage) handeln. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie das Verhalten neuer Teamwebsites kontrollieren, indem Sie die Vorlage angeben, die für alle neuen Teamwebsites verwendet werden soll.

Websiteberechtigungen

Wenn Benutzer über den Link Neue Website auf der Seite Websites eigene Teamwebsites erstellen, werden für Besucher, Mitglieder und Besitzer eindeutige Benutzergruppen mit den Standardeinstellungen in SharePoint Online erstellt. Die neue Website erbt keine Berechtigungen von der übergeordneten Website. Die Namen dieser Gruppen werden automatisch durch Hinzufügen des Websitenamens zum Gruppennamen erzeugt, z. B. ProjektX Mitglieder. Die Gruppen steuern, wer welche Informationen auf der Website sehen kann.

Wenn Benutzer eine Website erstellen, sind sie zunächst die einzigen, die auf die Website zugreifen können. Websitebesitzer können dann die Website freigeben und Benutzern normal Berechtigungen zuweisen.

Weitere Informationen zur Verwendung der Einstellungen für Standardberechtigungen in SharePoint Online finden Sie unter Standardberechtigungsstufen.

Weitere Informationen zur Berechtigungsvererbung finden Sie unter Was ist Berechtigungsvererbung?.

Websitenavigation

Neue Websites verfügen über eine eigene Navigationsstruktur. Die Navigation der übergeordneten Website wird nicht übernommen. Wenn ein Benutzer eine neue Teamwebsite erstellt, wird in der Liste der Websites, denen gefolgt wird, ein Link zu dieser Website angezeigt.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×