Zugriff auf und Verwendung von Skype for Business Online-Berichten

Um auf Skype for Business Online-Berichte zuzugreifen, melden Sie sich mit Ihrer Nutzerkennung und Ihrem Kennwort für Office 365 beim Skype for Business Online Admin Center an. Dem für die Anmeldung verwendeten Konto muss entweder die globale Administratorrolle zugewiesen sein oder Sie delegieren die Rolle des Dienstadministrators für Skype for Business, um die Berichte aufzurufen.

Achtung : Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ungenaue oder unvollständige Berichtsinformationen erhalten, nutzen Sie die neu herausgegebenen Aktivitätsberichte von Skype for Business. Diese neuen Berichte befinden sich in dem neuen Office 365 Admin Center und ersetzen die Skype for Business-Berichte im klassischen Office 365 Admin Center.

Wichtig : Skype for Business Online-Berichterstellung-Cmdlets sind in der Exchange Online PowerShell verfügbar. Informationen zur Verbindung mit der Exchange PowerShell finden Sie unterHerstellen einer Verbindung mit Exchange Online mithilfe der Remote PowerShell

Überprüfen von Berechtigungen

  1. Klicken Sie im Office 365 Admin Center auf Benutzer und dann auf Aktive Benutzer.

  2. Klicken Sie auf den Anzeigenamen des Benutzers und dann auf Bearbeiten.

  3. Klicken Sie auf der Kontoeigenschaftenseite auf Rollen.

  4. In der Liste werden alle dem Benutzerkonto zugewiesenen Administratorrollen angezeigt.

Klicken Sie nach der Anmeldung beim Office 365 Admin Center auf Berichte. Klicken Sie zum Anzeigen eines Berichts auf den entsprechenden Link.

Bei jeder Auswahl eines neuen Berichts wird die Standardtagesansicht eingestellt. In der Tagesansicht werden die Statistiken für die vorangegangenen 14 Tage angezeigt. Im Bericht werden keine minutengenauen Daten angezeigt, sondern der Bericht ist meist 1 oder 2 Tage älter als das aktuelle Datum. Beispiel: Wenn Sie am 25. August 2015 Berichte anzeigen, werden Tagesstatistiken für die vorangegangenen 14 Tage, also für den Zeitraum vom 09. August bis 22. August 2015 angezeigt.

Sie können einen Anzeigezeitraum von 14, 30 oder 90 Tagen auswählen, indem Sie einfach das gewünschte Zeitintervall auswählen.

In der Dropdownliste Aggregierte Daten nach können Sie neben Tagesstatistiken auch Wochen- oder Monatsstatistiken anzeigen. Wechseln Sie einfach zwischen diesen Ansichten, indem Sie in der Dropdownliste auf Täglich, Wöchentlich oder Monatlich klicken. In der wöchentlichen Ansicht werden Gesamtstatistiken für die letzten 8 Wochen angezeigt, einschließlich der aktuellen Woche (eine Woche beginnt am Sonntag um 00:00 Uhr und endet am Samstag um 23:59 Uhr).

Wenn Sie sich für monatliche Statistiken entscheiden, werden Gesamtwerte für die letzten 12 Monate angezeigt.

Wenn Ihre Domain lange genug existiert, können Sie auch einen Anzeigezeitraum von 24 Monaten auswählen.

Beachten Sie, dass der in den Skype for Business Online-Berichten angezeigte Datumsbereich vom Bericht selbst konfiguriert wird und nicht geändert werden kann. Nehmen wir beispielsweise an, das aktuelle Datum sei der 26. August 2015 und Sie möchten die Daten der aktiven Benutzer vom 13. Januar 2015 anzeigen. Es gibt keine Möglichkeit, die Anzeige dieser Daten für diesen Tag im Bericht zu konfigurieren, da die Daten älter als das maximale 90-tägige Berichterstellungsintervall sind. Wenn Sie Daten anzeigen müssen, die außerhalb der von den Berichten vorgeschriebenen Datumsbereiche liegen, finden Sie unter Verwenden von Excel zum Abrufen von Office 365-Berichterstellungsdaten Informationen zum Abrufen von Daten, die nicht in den Office 365 Admin Center-Berichten verfügbar sind.

Hinweis : Administratoren mit Programmierkenntnissen können den REST-Webdienst (Representational State Transfer) nutzen, um den Zugriff auf die Skype for Business Online-Berichterstellungsdaten zu programmieren. Einzelheiten dazu finden Sie unter Die Skype for Business Online-Berichterstellungs-Cmdlets und der REST-Webdienst.

Warum werden dieselben Daten doppelt angezeigt? Aus diesem einfachen Grund: Die Daten in der Tabelle können ausgewählt, kopiert und in eine andere Anwendung eingefügt werden. Dazu markieren Sie die Daten in der Tabelle mithilfe der Maus und drücken STRG-C, um die Daten in die Zwischenablage zu kopieren. Die kopierten Daten können dann in eine Anwendung wie Excel eingefügt werden.

Warnung : Das regelmäßige Kopieren und Einfügen von Daten aus den Berichten bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, Ihre eigene Datenbank der Skype for Business Online-Aktivitäten aktuell zu halten. Wenn Sie mit nm-winshell-2nd vertraut sind, können Sie diese Daten mithilfe der Skype for Business Online-Berichterstellungs-Cmdlets abrufen. Alternativ können Sie durch das Kopieren von Daten in eine Tabellenkalkulation oder Datenbank die Suche nach Statistiken für ein beliebiges Datum erleichtern.

Jeder Bericht verfügt zudem über einen Bereich namens Gruppendaten, der Ihnen das Anzeigen oder Verbergen bestimmter Arten von Daten im Bericht ermöglicht. Wenn Sie sich beispielsweise die Gruppendaten-Einstellungen für den Audiominuten- und Videominutenbericht anzeigen, sehen Sie, dass alle 3 verfügbaren Metriken ausgewählt wurden:

Siehe auch

Kurzübersicht: Skype for Business Online-Berichterstellung

Skype for Business Online-Berichterstellung

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×