Zugreifen auf das Postfach einer anderen Person

Sie können auf das Postfach einer anderen Person zugreifen, wenn Ihnen die geeigneten Berechtigungen für das Postfach erteilt wurden.

Betrachten Sie folgende Szenarien:

  • Ein Manager benötigt einen Assistenten, der seine E-Mails in seinem Auftrag überwacht. In diesem Szenario kann ein Assistent, dem die geeigneten Berechtigungen für das Postfach eines Managers gewährt wurden, das Postfach des Managers anzeigen.

  • Ein Manager benötigt einen Assistenten, der einen bestimmten Ordner in seinem Postfach überwacht. In diesem Szenario kann ein Assistent, dem die geeigneten Berechtigungen für einen Ordner im Postfach eines Managers gewährt wurden, nur den Inhalt dieses bestimmten Ordners im Postfach des Managers anzeigen.

Hinweis :  Dieses Feature ist nur für Office 365-E-Mail-Konten und andere Microsoft Exchange-basierte Konten verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist ein Microsoft Exchange Server-Konto?

Die Schritte in diesem Artikel setzen voraus, dass Sie bereits über die geeigneten Berechtigungen für das Postfach der anderen Person verfügen.

Inhalt dieses Artikels

Zugreifen auf das Postfach einer anderen Person in Outlook

Hinzufügen des Postfachs einer anderen Person zu Ihrer Ordnerliste in Outlook Web App

Öffnen des Postfachs einer anderen Person in einem gesonderten Browserfenster in Outlook Web App

Weitere Informationen

Zugreifen auf das Postfach einer anderen Person in Outlook

Wenn Sie Outlook 2013 verwenden, wird das Postfach, für das Ihnen der Zugriff gewährt wurde, automatisch in Ihrer Ordnerliste angezeigt. In dem folgenden Beispiel wurde Adam Barr der Zugriff auf das Postfach von Kim Akers gewährt. Kims Postfach wird automatisch in Adams Ordnerliste in Outlook 2013 angezeigt.

Hinweis : Wenn Ihnen erst kürzlich der Zugriff auf ein Postfach gewährt wurde, kann es ein paar Stunden dauern, bis das Postfach des anderen Benutzers in Ihrer Ordnerliste angezeigt wird.

Anzeige eines freigegebenen Ordners in der Ordnerliste von Outlook 2013

Seitenanfang

Hinzufügen des Postfachs einer anderen Person zu Ihrer Ordnerliste in Outlook Web App

Nachdem Sie dieses Verfahren durchgeführt haben, wird das Postfach der Person, auf das Ihnen der Zugriff gewährt wurde, bei jedem Öffnen von Outlook Web App in der Ordnerliste von Outlook Web App angezeigt.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Postfach mithilfe von Outlook Web App an.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Ordnerliste auf Ihren Namen, und klicken Sie dann auf Freigegebenen Ordner hinzufügen.

    Kontextmenüoption 'Freigegebenen Ordner hinzufügen' in Outlook Web App

  3. Geben Sie im Dialogfeld Freigegebenen Ordner hinzufügen den Namen des Postfachs ein, für das Ihnen der Zugriff gewährt wurde, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Dialogfeld 'Freigegebenen Ordner hinzufügen' in Outlook Web App

  4. Das Postfach wird in Ihrer Ordnerliste von Outlook Web App angezeigt.

    Anzeige eines freigegebenen Ordners in Outlook Web App

    Wenn Ihnen nur Zugriff auf bestimmte Ordner im Postfach des anderen Benutzers erteilt wurde, werden nur die Ordner angezeigt, für die Ihnen der Zugriff gewährt wurde.

Wenn Sie nicht mehr möchten, dass das Postfach des anderen Benutzers bei jedem Öffnen von Outlook Web App angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, und klicken Sie auf Freigegebenen Ordner entfernen.

Kontextmenüoption 'Freigegebenen Ordner entfernen' in Outlook Web App

Seitenanfang

Öffnen des Postfachs einer anderen Person in einem gesonderten Browserfenster in Outlook Web App

Wenn Sie das Postfach der anderen Person nicht Ihrer Ordnerliste in Outlook Web App hinzufügen möchten, können Sie das Postfach der anderen Person in einem gesonderten Browserfenster öffnen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Postfach mithilfe von Outlook Web App an.

  2. Klicken Sie in der Navigationsleiste oben im Outlook Web App-Bildschirm auf Ihren Namen. Daraufhin wird eine Dropdownliste eingeblendet. Klicken Sie auf Weiteres Postfach öffnen.

    Outlook Web App-Menü 'Weiteres Postfach öffnen'

  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse des anderen Postfachs ein, das Sie öffnen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

    Outlook Web App-Dialogfeld 'Weiteres Postfach öffnen'

  4. Das Postfach der anderen Person wird in einem gesonderten Browserfenster in Outlook Web App geöffnet.

Wenn Ihnen nur Zugriff auf bestimmte Ordner im Postfach des anderen Benutzers erteilt wurde, werden nur die Ordner angezeigt, für die Ihnen der Zugriff gewährt wurde.

Tipp : Wenn Sie auf das Postfach, für das Ihnen der Zugriff erteilt wurde, häufig zugreifen müssen, können Sie es in Ihrer Ordnerliste Ihres Outlook Web App-Postfachs anzeigen lassen. Zur Vorgehensweise hierfür siehe weiter oben in diesem Artikel unter Hinzufügen des Postfachs einer anderen Person zu Ihrer Ordnerliste in Outlook Web App.

Seitenanfang

Wie erfahre ich mehr?

  • Die Berechtigung, im Auftrag eines anderen Benutzers bzw. einer Gruppe zu handeln, wird in der Regel als "Zugriffsrechte für Stellvertretung" bezeichnet. Die Berechtigung für den Zugriff auf das Postfach einer anderen Person ist ein Beispiel für ein "Zugriffsrecht für Stellvertretung", das einem Benutzer gewährt werden kann. Weitere Beispiele für "Zugriffsrechte für Stellvertretung" umfassen die folgenden: Berechtigung zum Senden von E-Mail im Auftrag einer anderen Person und die Berechtigung für den Zugriff auf und das Verwalten des Kalenders eines anderen Benutzers.

  • Weitere Informationen zur Anmeldung bei Outlook Web App finden Sie unter Anmelden bei Outlook Web App.

  • Informationen zum Senden von E-Mail im Auftrag einer anderen Person oder Gruppe finden Sie unter Senden von E-Mail von einer anderen Person oder Gruppe.

  • Informationen zum Verwalten von E-Mail- und Kalenderelementen einer anderen Person mithilfe von Outlook finden Sie unter Verwalten der E-Mail- und Kalenderelemente einer anderen Person.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×