Zippen einer Datei

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie Ihre PowerPoint-Präsentation an andere Personen senden möchten, geschieht dies einfacher, wenn die Datei nicht zu groß ist. Sie können die Datei in Windows komprimieren (zippen). Dadurch wird die Datei verkleinert, doch die ursprüngliche Qualität Ihrer Präsentation bleibt erhalten. Sie können auch die Mediendateien in der Präsentation komprimieren, sodass sie kleiner und damit einfacher zu senden sind.

Komprimieren (Zippen) einer Präsentation mit Windows-Explorer oder dem Datei-Explorer

  1. Öffnen Sie Windows-Explorer (Windows 7) oder den Datei-Explorer (Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10) auf eine der folgenden Arten:

    • Verwenden Sie unter Windows 8 die folgende Tastenkombination: Drücken Sie auf der Tastatur die WINDOWS-TASTE  WINDOWS-TASTE +E.

    • Verwenden Sie das Windows-Startmenü: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche Start, und wählen Sie Windows-Explorer öffnen (Windows 7) oder Datei-Explorer (Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10) aus. Wenn die Schaltfläche Start nicht angezeigt wird, bewegen Sie den Mauszeiger auf die untere linke Bildschirmecke.

  2. Navigieren Sie zu der Präsentation, die Sie komprimieren möchten.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Präsentation, und wählen Sie Senden an > ZIP-komprimierten Ordner aus.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Präsentation, klicken Sie auf "Senden an" und anschließend auf "ZIP-komprimierter Ordner".

    Windows erstellt eine neue ZIP-Datei und gibt ihr denselben Namen wie der PowerPoint-Datei.

  4. Senden Sie die komprimierte Datei an den vorgesehenen Empfänger, der sie dann dekomprimieren kann, indem er einfach darauf klickt.

Komprimieren von Mediendateien in Präsentationen

Wenn die Präsentation Audio- oder video-Inhalte enthält, können Sie diese Medien Dateigrößen zum Verkleinern der Gesamtdateigröße reduzieren. Folgen Sie den Schritten unter Komprimieren der Mediendateien in Ihrer Präsentationaus.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Verringern der Dateigröße eines Bilds

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×