Ziel: Projekt für die Überwachung einrichten

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Obwohl Microsoft Office Project 2007Überwachung einfach macht, gibt es einige Schritte erforderlich, damit Fortschritts Projekt begonnen werden kann. Entscheiden Sie zunächst die zu verwendende Methode Verlauf und welche Elemente nachzuverfolgen, wie z. B. Anfangs- und Endtermine, Arbeit und Ressourcenkosten. Klicken Sie dann stellen Sie sicher, dass Ihr Team für das folgende Verfahren eingerichtet haben, die Sie ausgewählt haben.

Tipp: Dieser Artikel gehört zu einer Reihe von Artikeln im Projektwegweiser, die ein weitgefasstes Spektrum von Projektmanagementaktivitäten beschreiben. Diese Aktivitäten werden als "Ziele" bezeichnet, da sie sich auf das Projektmanagement während der Laufzeit eines Projekts beziehen. Dazu gehört das Erstellen eines Plans, Verfolgen und Verwalten eines Projekts und Schließen eines Projekts.

Vorherige Zielsetzung |  Nächstes Ziel

Alle Ziele im Projektwegweiser

Mondbeobachtung mit dem Teleskop

Nummer 1 Vorbereiten der Projektinformationen über einen Zeitraum vergleichen    Möglicherweise müssen Sie erstellen oder Speichern der ursprünglichen Project schätzt und tatsächlichen Project-Daten, die Sie vergleichen, um den Fortschritt zu bestimmen. 

Klicken Sie auf alle zutreffenden Links:

Nummer 2 Vorbereiten zum Sammeln von Daten manuell    Obwohl die schnellste und einfachste Möglichkeit zum Sammeln von Status besteht darin, Project Server 2007 zu verwenden, möglicherweise Sie benötigen oder diese Informationen manuell sammeln möchten. 

 Weitere Informationen . . .

Möglicherweise verfügen Sie nicht über ein E-Mail-System oder den Zugriff auf ein Intranet oder das Internet. Vielleicht aber ist Ihr Projekt auch so klein, dass es nur wenig Zeit dauert, die Daten selbst zu sammeln.

Wenn Sie sich für das manuelle Sammeln von Projektstatusdaten entscheiden, sollten Sie bedenken, dass Sie die Daten auch in den Projektplan manuell eingeben müssen. Berücksichtigen Sie dabei die folgenden Punkte:

  • Entscheiden, welche Projektinformationen zu verfolgen und aktualisieren    Sie können beispielsweise aktualisieren Anfangs- und Endterminen für Vorgänge, Prozentsätze der Fertigstellung von Vorgängen und Kosten.

  • Identifizieren und Sammeln von Daten aus den Quellen der Informationen    Sammeln Sie zum Aktualisieren der Anfangs- und Endtermine, beispielsweise tatsächlichen Datumswerte aus der Ressourcen, die Vorgängen zugeordnet sind. Zum Sammeln von Kostendaten müssen Sie möglicherweise die ist-Kosten von Mitarbeitern der Buchhaltung erfragen.

  • Festlegen der Methode zum Sammeln der Daten    Sie können die Daten aktiv sammeln, indem Sie die Informationsquellen anrufen oder sie persönlich aufsuchen. Sie können die Quellen jedoch auch bitten, ein Formular auszufüllen und dieses an Sie zurückzugeben.

  • Festlegen und Aufrechterhalten eines realistischen Terminplans für die Datensammlung    Wie oft ist eine Aktualisierung der Projektinformationen wünschenswert oder erforderlich? Einmal pro Woche? Einmal pro Monat? Indem Sie sich für ein Intervall entscheiden, das sich mit Ihrem Terminplan vereinbaren lässt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Projektstatusinformationen tatsächlich sammeln und in den Projektplan einbinden.

  • Festlegen des Zeitintervalls, in dem aktuelle Daten in den Projektplan eingebunden werden    Sie können aktuelle Kosten z. B. monatlich, wöchentlich, täglich oder stündlich einbinden. Mit den Zeitphasen-Ansichten in Project 2007 ("Vorgang: Einsatz" und "Ressource: Einsatz") können Sie die Zeitskala ändern und die aktuellen Daten mit der gewünschten Genauigkeitsstufe aktualisieren.

Indem Sie in Ihrem Team eine Methode zur Übermittlung von Statusinformationen verwenden, die so einfach ist, wie es die Erfordernisse des Projekts zulassen, können Sie sicherstellen, dass Sie Informationen relativ zeitnah erhalten.

Nummer 3 Vorbereiten zum Sammeln von Daten    Wählen Sie eine manuelle oder elektronischen System sammelt die Vorgangsinformationen Status, die Sie benötigen, um den Fortschritt Ihres Projekts nachzuverfolgen. 

Klicken Sie in dieser Reihenfolge auf die folgenden Links:

  1. Anzeigen oder ändern Sie die URL für das Herstellen einer Verbindung mit Project Server , sodass Teammitglieder diese URL in ihrem Browser verwenden können, auf der Startseite Microsoft Office Project Web Access zugreifen.

  2. Veröffentlichen der neuesten Plan und Team Zuordnungen So fordern Sie an, dass ein Teammitglied eine Aufgabe Zuordnung akzeptieren. Verfügbar in Office Project Web Access Statusberichte können zum Nachverfolgen und Aktualisieren des Vorgangsfortschritts.

Nummer 4 Vorbereiten der Aufträge überwachen    Sie möchten möglicherweise überwachen wie schließen werden erste waren und Dienstleistungen, die Sie Projektvorgänge ausführen müssen. 

Bei der Beschaffen von Produkten und Dienstleistungen können Sie den Status während des Beschaffungsvorgangs nachverfolgen. Auf jeden Fall möchten Sie ggf. wissen, ob für ein Produkt oder eine Dienstleistung ein Angebot eingeholt wird bzw. ein Vertrag abgeschlossen wurde oder ein Produkt oder eine Dienstleistung evaluiert wird, und den Namen eines ausgewählten Lieferant kennen.

Mit Project 2007 können Sie Aufträge Fortschritt nachverfolgen, indem Sie die erforderlichen Felder in Blatt Vorgangsansichten einfügen und deren Fortschritts.

Vorherige Zielsetzung |  Nächstes Ziel

Alle Ziele im Projektwegweiser

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×