Ziel: Kosten schätzen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft Office Project 2007 hilft Ihnen beim Aufstellen von Kostenschätzungen für die Ressourcen und Vorgänge, die für die Durchführung Ihres Projekts benötigt werden. Damit Sie realistische Kostenschätzungen erzielen, sollten Sie bereits vorhandene Daten überprüfen, die als Grundlage für die Eingabe von Kosteninformationen in Project dienen sollen. Danach können Sie durch Überprüfen und Anpassen der Kosten ein genaues Budget aufstellen.Welche Methode der Kostenschätzung die beste ist, hängt vom Umfang des Projekts, der erforderlichen Genauigkeit und den Praktiken in Ihrem Unternehmen ab.

Tipp : Dieser Artikel gehört zu einer Reihe von Artikeln im Projektwegweiser, die ein weitgefasstes Spektrum von Projektmanagementaktivitäten beschreiben. Diese Aktivitäten werden als "Ziele" bezeichnet, da sie sich auf das Projektmanagement während der Laufzeit eines Projekts beziehen. Dazu gehört das Erstellen eines Plans, Verfolgen und Verwalten eines Projekts und Schließen eines Projekts.

Vorheriges Ziel  |  Nächstes Ziel

Alle Ziele im Projektwegweiser

Computer mit Band hinzufügen

Nummer 1  Überprüfen bereits vorhandener Daten     Wenn Sie die Kostenverläufe ähnlicher Projekte überprüfen, können Sie die Kosten eines aktuellen Projekts besser kalkulieren.

Nummer 2  Eingeben von Kosteninformationen     Sie können Kostenschätzungen in Project 2007 durch die Eingabe von Kosten für Ressourcen, Vorgänge oder beides einrichten.

Klicken Sie auf alle zutreffenden Links:

  • Festlegen der Kostensätze und Gebühren für Ressourcen, wenn die Gesamtkosten für Ressourcen, zugewiesene Vorgänge und das gesamte Projekt von Project 2007 berechnet werden sollen. Sie müssen Kostensätze und Gebühren pro Einsatz für Ressourcen eingeben, z. B. Personen und Sachmittel.

  • Legen Sie feste Vorgangskosten für den Einsatz bzw. den Einkauf von Ressourcen fest, z. B. Geräte. Project 2007 kann diese Festkosten anschließend in die Gesamtkosten von Sammelvorgängen und des gesamten Projekts integrieren.

  • Festlegen der Materialkosten und sonstigen verschiedenen Kosten, wenn Sie beabsichtigen, Verbrauchsressourcen, z. B. Verbrauchsmaterialien, oder einmalige Kosten zu verwenden, z. B. Flugkosten. Project 2007 kann die Gesamtkosten für diese Materialressourcen und Kostenressourcen aus den Basissätzen und Mengen berechnen, die Sie eingeben.

  • Ändern der Kostensatztabellen für eine Ressourcenzuordnung, wenn Sie die Kostensätze für die Ressource anwenden möchten, die Sie in verschiedenen Kostensatztabellen eingegeben haben.

Nummer 3  Überprüfen geplanter Kosten     Nachdem Sie Kosten für Ressourcen, Vorgänge oder beides eingegeben haben, können Sie nachsehen, ob diese an Ihre Kostenziele angepasst werden müssen.

Klicken Sie auf alle zutreffenden Links:

  • Zeigen Sie die Gesamtkosten an, um die von Project 2007 auf Basis der von Ihnen eingegebenen Kosteninformationen berechneten Gesamtkosten zu überprüfen.

  • Exportieren von Kosteninformationen in Microsoft Office Excel 2007 oder ein anderes Programm, um die Kostendetails zu analysieren.

  • Erstellen eines visuellen Berichts, wenn Sie Microsoft Office Visio 2007 oder Excel 2007 zum Erstellen von Berichten verwenden möchten, die Ihnen in jeder Phase der Projektplanung dabei helfen, die Kosten zu analysieren und zu melden.

Nummer 4  Optimieren von Kosten     Bevor Sie Ihre Kostenschätzung als Kostenrahmen für Ihr Projekt einrichten, können Sie letzte Korrekturen an den Gesamtkosten vornehmen, um sicherzustellen, dass die Schätzungen so realistisch wie möglich sind.

Klicken Sie auf alle zutreffenden Links:

  • Ersetzen Sie eine Ressourcenzuordnung durch eine andere Ressource, die kostengünstiger ist oder von der Sie glauben, dass sie die Aufgabe schneller erledigt.

  • Entfernen Sie eine Ressourcenzuordnung, wenn weniger Personen die Arbeit ohne Überstunden erledigen können.

  • Reduzieren Sie die satzbasierten Kosten, indem Sie unterschiedliche Lohnsätze auf unterschiedliche Tätigkeiten anwenden oder eine andere Materialklasse einsetzen.

  • Reduzieren Sie Festkosten, indem Sie feste Ausgaben (z. B. Reisekosten), die für eine erfolgreiche Durchführung der Aufgabe nicht erforderlich sind, minimieren oder streichen.

  • Untersuchen Sie Kostenabweichungen, indem Sie verschiedene Kostenansichten anwenden, damit Sie sich schnell auf Kostenüberschreitungen für Vorgänge oder Zuordnungen konzentrieren können.

  • Analysieren Sie die Projekt- und Ressourcenleistung mit Microsoft Office Project Server 2007, indem Sie PivotTable- und PivotChart-Ansichten verwenden, die Ihnen dabei helfen, die Integrität Ihrer Organisation zu verstehen.

Vorheriges Ziel  |  Nächstes Ziel

Alle Ziele im Projektwegweiser

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×