Ziel: Bedarf an Ressourcen schätzen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Inzwischen haben Sie den Umfang des Projekts festgestellt, dabei die Vorgangsliste eingerichtet und die Dauer der Vorgänge geschätzt. Anhand dieser Informationen können Sie vorläufige Schätzungen vornehmen, Anforderungen ermitteln und mit den Personal- und Beschaffungsprozessen beginnen, um die benötigten Ressourcen zu akquirieren.

Tipp : Dieser Artikel gehört zu einer Reihe von Artikeln im Projektwegweiser, die ein weitgefasstes Spektrum von Projektmanagementaktivitäten beschreiben. Diese Aktivitäten werden als "Ziele" bezeichnet, da sie sich auf das Projektmanagement während der Laufzeit eines Projekts beziehen. Dazu gehört das Erstellen eines Plans, Verfolgen und Verwalten eines Projekts und Schließen eines Projekts.

Vorheriges Ziel  |  Nächstes Ziel

Alle Ziele im Projektwegweiser

Tasten und Ziffern auf einem Taschenrechner

Nummer 1  Ressourcenanforderungen ermitteln und schätzen    Nachdem Sie den Umfang und die Zielvorgabe festgelegt und die Vorgangsliste im Projektplan eingerichtet haben, können Sie nun die Ressourcen planen.

 Weitere Informationen . . .

Das folgende Verfahren kann Ihnen beim Identifizieren der Arten und Mengen von Ressourcen helfen, die für das Projekt implementiert werden müssen:

  • Überprüfen Sie den Projektumfang und die Vorgangsliste    Ermitteln Sie die Projektanforderungen an Personen, Ausrüstung, Materialressourcen und Kostenressourcen, indem Sie den Projektumfang und die Vorgangsliste überprüfen.

  • Holen Sie Informationen zu Ressourcen und Dauer aus der Vergangenheit ein    Sammeln Sie Informationen aus früheren Projektdateien, aus Datenbanken und von Personen, die an ähnlichen Projekten gearbeitet haben. Suchen Sie besonders nach Informationen über Arten und Anzahl der Ressourcen, die eingesetzt wurden, sowie über die tatsächliche Dauer der Vorgänge.

  • Überlegen Sie, wie die Anzahl der Ressourcen die Dauer beeinflusst    Die Anzahl der einem Vorgang zugeordneten Ressourcen beeinflusst oft die Dauer des Vorgangs. In den meisten Fällen können, besonders bei Fertigungsvorgängen, zwei Ressourcen einen Vorgang in der Hälfte der Zeit ausführen wie eine einzige Ressource. Das Hinzufügen weiterer Ressourcen zu Vorgängen wird als "Änderung des kritischen Weges" des Projekts bezeichnet. Wenn dies bis zum Extrem getrieben wird, kann es aufgrund der entstehenden zusätzlichen Kosten und der Unwirtschaftlichkeiten eine risikoreiche Möglichkeit zum Abschließen eines Projekts sein.

    In anderen Fällen, z. B. bei Entwurfsaufgaben, garantiert das Hinzufügen von Ressourcen nicht, dass die Dauer verringert wird.

  • Überlegen Sie, wie die Fähigkeit und die Qualität der Ressourcen die Dauer beeinflussen    Die Fähigkeiten und die Erfahrung der einem Vorgang zugeordneten Ressourcen können die Dauer des Vorgangs erheblich beeinflussen. Beispielsweise ist zu erwarten, dass ein Teammitglied mit fünf Jahren Erfahrung einen Vorgang normalerweise in kürzerer Zeit erledigen kann als ein Teammitglied mit zwei Jahren Erfahrung.

  • Überprüfen und optimieren Sie die Schätzungen für die Dauer    Optimieren Sie mit den zu diesem und ähnlichen Projekten gesammelten Informationen die Schätzungen für die Dauer der Projektvorgänge. Die Genauigkeit der Schätzung für Ressourcenanforderungen hängt von der Genauigkeit der Schätzung für die Vorgangsdauer ab.

  • Ermitteln Sie die benötigten Arten und Mengen von Ressourcen    Nachdem Sie alle benötigten Informationen gesammelt haben, stellen Sie die Arten der Ressourcen (Personen, Geräte, Materialien) und die jeweils benötigte Menge fest. Stellen Sie außerdem alle speziellen Kennzeichen und Projektannahmen fest, die Sie zu Position, Fertigkeiten, Erfahrung, Fähigkeit, Qualität oder Klasse jeder Ressource verwenden.

  • Setzen Sie einen Fachmann zum Überprüfen der Ressourcenanforderungen ein    Lassen Sie die Schätzungen für die Vorgangsdauer und Ressourcenanforderungen von einem erfahrenen und kenntnisreichen Teammitglied überprüfen.

  • Verwenden Sie ein Tool für das Portfoliomanagement    Wenn Sie Microsoft Office Project Portfolio Server 2007 verwenden, können Sie über den Start- und Genehmigungsprozess Projekte nachverfolgen und Ressourcenanforderungen ausrichten, bevor diese implementiert werden. Wenn neue Projekte gestartet und Ressourcen zugeordnet werden, können Sie diese anhand der Ziele der Organisation bewerten.

Nummer 2  Eine Dauer ändern    Verwenden Sie die Informationen, die Sie zu diesem Projekt und ähnlichen Projekten sammeln, zum Optimieren der Schätzungen für die Dauer der Projektvorgänge. Die Genauigkeit der Schätzungen für die Dauer hat direkten Einfluss auf die Genauigkeit der Schätzung für die Ressourcenanforderungen.

Nummer 3  Eine Aufstellung der vorgesehenen Ressourcen erarbeiten    Nun können Sie eine Liste der Ressourcenarten und -mengen aufstellen. Bei Personalressourcen kennen Sie Positionen, Fähigkeiten und Erfahrungsniveau. Von den benötigten Geräteressourcen sind Ihnen Art, Marke, Kosten und Kapazität bekannt. Sie kennen die Mengen der benötigten Verbrauchsmaterialien. Sie können diese Ressourceninformationen in Microsoft Office Project 2007 eingeben und zusammenstellen sowie im Rahmen des Ressourcenplans einreichen.

Klicken Sie auf alle zutreffenden Links:

  • Entwerfen einer Liste der vorgesehenen Ressourcen, wenn Sie vorläufige Ressourceninformationen aufzeichnen möchten. Wenn Ressourcen genehmigt wurden und eingegangen sind, können Sie die Namen der Platzhalterressourcen in der Liste der vorgesehenen Ressourcen durch die tatsächlichen Ressourcennamen ersetzen. Sie können sogar vorläufige Vorgangszuordnungen vornehmen und Ressourcen planen.

  • Hinzufügen generischer Ressourcen zum Projekt, wenn Sie Microsoft Office Project Server 2007 verwenden und dem Team Platzhalterressourcen hinzufügen möchten. Statt der tatsächlich für diese Zuordnung benötigten Person können Sie die Fähigkeiten angeben, die für eine Vorgangszuordnung erforderlich sind.

  • Hinzufügen von Nicht-Enterprise-Ressourcen zum Projekt, wenn die gewünschten Ressourcen keine Enterprise-Ressourcen sind. Sie können diese Ressourcen später ggf. durch Enterprise-Ressourcen ersetzen.

  • Hinzufügen von Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool, wenn Sie Microsoft Office Project Web Access verwenden und Ressourcen hinzufügen möchten, die zu den Enterprise-Ressourcen Ihrer Organisation gehören. Diese Ressourcen können dann äußerst effektiv in Projekten Ihrer gesamten Organisation eingeplant werden.

Nummer 4  Genehmigung für die geschätzten Ressourcen einholen    Senden Sie Ihren Ressourcenplan an Beteiligte, um die Ressourcenschätzungen genehmigen zu lassen.

 Weitere Informationen . . .

Nachdem Sie die Arten und Mengen der Personen, Ausrüstung, Materialressourcen und Kostenressourcen ermittelt haben, die im Projekt implementiert werden müssen, müssen Sie möglicherweise eine Genehmigung für Personal und die Beschaffung von den Beteiligten in Ihrer Organisation oder von externen Kunden einholen. Wenn Sie ein Angebot für dieses Projekt abgeben, kann der folgende Prozess Ihnen helfen, die Anforderungen, die Projektannahmen und das Budget für das Angebot festzulegen:

  • Erstellen Sie das Ressourcenanforderungenpapier     Dieses Papier gibt die Arten, Qualitäten und Mengen der Ressourcen sowie die Annahmen zu den Ressourcen an. Das Ressourcenanforderungenpapier kann in der Ansicht "Ressource: Tabelle" gedruckt werden, ggf. zusammen mit den Notizen.

  • Entwickeln Sie die Personalplanungsstrategie     Entwickeln Sie unter Berücksichtigung von Personalpolitik und -verfahren Ihrer Organisation die Strategie für den Einsatz bereits vorhandener Teammitglieder, das Ausleihen von Ressourcen aus anderen Abteilungen und das Akquirieren neuer Teammitglieder. Fügen Sie auch die Bewerbungs- und Auswahlkriterien ein.

  • Entwickeln Sie die Beschaffungsstrategie     Entwickeln Sie unter Berücksichtigung von Beschaffungsrichtlinien und -verfahren Ihrer Organisation die Strategie für die Beschaffung externer Waren oder Dienstleistungen, die Einholung von Angeboten sowie die Auswahl der besten Auftragnehmer, Geräte und Materialien für das Projekt.

  • Setzen Sie einen Fachmann zum Überprüfen des Ressourcenplans ein     Lassen Sie den Ressourcenplan und die anderen notwendigen Informationen zum Personal-, Beschaffungs- oder Angebotsprozess von einem erfahrenen und kenntnisreichen Teammitglied oder Kollegen überprüfen.

  • Reichen Sie den Ressourcenplan zur Genehmigung ein      Stehen Sie den Beteiligten oder den Kunden, die Ihren Plan beurteilen, für weitere Informationen zur Verfügung.

  • Verwenden Sie ein Tool für das Portfoliomanagement    Wenn Sie Microsoft Office Project Portfolio Server 2007 verwenden, können Sie über den Start- und Genehmigungsprozess Projekte nachverfolgen und Ressourcenanforderungen ausrichten, bevor diese implementiert werden. Wenn neue Projekte gestartet und Ressourcen zugeordnet werden, können Sie diese anhand der Ziele der Organisation bewerten.

Nummer 5  Die Ressourcenschätzungen basierend auf der Genehmigung aktualisieren    Nachdem Sie die Genehmigung für den Ressourceneinsatz und neue Informationen dazu erhalten haben, können Sie die Ressourcenschätzungen aktualisieren.

Klicken Sie auf alle zutreffenden Links:

  • Aktualisieren des Entwurfs der Ressourcenliste, wenn Sie die Ansicht "Ressource: Tabelle" in Project 2007 verwenden, um vorläufige Ressourceninformationen aufzuzeichnen. Wenn Ressourcen genehmigt wurden und eingegangen sind, können Sie die Namen der Platzhalterressourcen durch die tatsächlichen Ressourcennamen ersetzen. Sie können sogar vorläufige Vorgangszuordnungen vornehmen und Ressourcen planen.

  • Hinzufügen generischer Ressourcen zum Projekt, wenn Sie Project Server 2007 verwenden und Platzhalterressourcen hinzufügen möchten, indem Sie statt der tatsächlich benötigten Person die für eine Vorgangszuordnung erforderlichen Fähigkeiten angeben.

  • Hinzufügen von Nicht-Enterprise-Ressourcen zum Projekt, wenn die gewünschten Ressourcen keine Enterprise-Ressourcen sind. Sie können diese Ressourcen später ggf. durch Enterprise-Ressourcen ersetzen.

  • Hinzufügen von Ressourcen zum Enterprise-Ressourcenpool, wenn Sie Microsoft Office Project Web Access verwenden und Ressourcen hinzufügen möchten, die zu den Enterprise-Ressourcen Ihrer Organisation gehören.

  • Ersetzen einer Ressourcenzuordnung, wenn Sie eine Ressource in der Ressourcenliste ersetzen müssen, damit die während des Genehmigungsprozesses vorgenommenen Änderungen widergespiegelt werden.

  • Entfernen einer Ressourcenzuordnung, wenn Sie eine Ressource in der Ressourcenliste entfernen müssen, damit die während des Genehmigungsprozesses vorgenommenen Änderungen widergespiegelt werden.

Nummer 6  Unterstützende Informationen zu einer Ressource oder einem Projekt hinzufügen    Fügen Sie weitere Informationen in Form von Notizen, Dokumenten und Links zu Webseiten hinzu.

Klicken Sie auf alle zutreffenden Links:

Vorheriges Ziel  |  Nächstes Ziel

Alle Ziele im Projektwegweiser

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×