Zeichnen oder Bearbeiten einer Freihandform

Sie können Formen mithilfe der Freihandform Shape und Freihand-Tools in Office zeichnen.

Hinweis : Informationen zum Verbinden von Shapes mit Linien finden Sie unter Zeichnen oder Löschen einer Linie oder den Verbinder.

Zeichnen einer Freihandform

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf Formen.

    Schaltfläche "Formen einfügen"

  2. Führen Sie unter Linien eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie um ein Shape, das gekrümmten und geraden Segmenten zu zeichnen, klicken Sie auf Freihandform Schaltflächensymbol .

    • Um eine Form zu erstellen, die aussieht, als wäre sie von Hand mit einem Bleistift gezeichnet worden, oder um runde Ecken zu erstellen, klicken Sie auf Skizze Schaltflächensymbol .

  3. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Dokument, und ziehen Sie dann, um zu zeichnen.
    Zum Zeichnen einer geraden Segments mit dem Tool Freihand klicken Sie auf eine Stelle, bewegen Sie den Mauszeiger auf einer anderen Speicherort, und klicken Sie dann auf erneut; zum Zeichnen eines gekrümmten Abschnitts lassen Sie die Maustaste gedrückt, während Sie ziehen, um zu zeichnen.

  4. Beenden Sie das Zeichnen der Form mit einer der folgenden Aktionen:

    • Doppelklicken Sie an einer beliebigen Stelle, um die Form offen zu lassen.

    • Um die Form zu schließen, klicken Sie neben ihren Anfangspunkt.

Bearbeiten der Punkte in einer Form

Sie können die Punkte der meisten Formen bearbeiten. So bearbeiten Sie beispielsweise die Punkte, wenn Sie ein Dreieck nach rechts neigen möchten.

  1. Wählen Sie die zu bearbeitende Form aus.

  2. Klicken Sie auf Form bearbeiten Abbildung der Schaltfläche 'Form bearbeiten' auf der Registerkarte Format, und klicken Sie dann auf Punkte bearbeiten.

    Bearbeiten der Punkte im Menü der Form bearbeiten

  3. Ziehen Sie einen der Scheitelpunkte im Umriss der Form. Ein Scheitelpunkt ist die durch einen schwarzen Punkt gekennzeichnete Stelle, an der eine Kurve endet, oder der Punkt, an dem sich zwei Liniensegmente in einer Freihandform treffen.

    Bearbeiten eines Punktes auf ein Shape, indem Sie einen Eckpunkt ziehen.

Arbeiten mit Bearbeiten von Punkten

  • Zum Hinzufügen eines Punkts klicken Sie auf die Formkontur, während Sie STRG gedrückt halten.

  • Zum Löschen eines Punkts klicken Sie auf den Punkt, während Sie STRG gedrückt halten.

  • Wenn ein Punkt in einen Übergangspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die UMSCHALTTASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Übergangspunkt. Ein Übergangspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente gleicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Verkettungspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die STRG-TASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Verkettungspunkt. Ein Verkettungspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente unterschiedlicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Eckpunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die ALT-TASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Eckpunkt. Ein Eckpunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente, bei denen ein Segment in eine andere Richtung geht.

  • Zum Abbrechen der Änderung an einem Punkt und an Liniensegmenten drücken Sie ESC, bevor Sie die Maustaste loslassen.

  • Zum Öffnen des Modus Punkte bearbeiten mit Tastenkombinationen markieren Sie das Shape aus, und drücken Sie Alt + JD, E, E.

Löschen von Formen

  • Klicken Sie auf die Form, die Sie löschen möchten, und drücken Sie dann auf Löschen.
    , Wenn Sie mehrere Formen löschen möchten, markieren Sie die erste Form, drücken und halten Sie STRG gedrückt, während Sie die anderen Formen markieren, und drücken Sie dann ENTF.

Siehe auch

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×