ZAHLENWERT (Funktion)

In diesem Artikel werden die Formelsyntax und die Verwendung der Funktion ZAHLENWERT in Microsoft Excel beschrieben.

Beschreibung

Konvertiert Text in Zahlen auf eine Weise, die vom Gebietsschema unabhängig ist.

Syntax

ZAHLENWERT(Text;[Dezimaltrennzeichen];[Gruppentrennzeichen])

Die Syntax der Funktion ZAHLENWERT weist die folgenden Argumente auf:

  • Text    Erforderlich. Der in eine Zahl zu konvertierende Text.

  • Dezimaltrennzeichen    Optional. Das Zeichen, das zum Trennen der ganzen Zahl von den Nachkommastellen des Ergebnisses verwendet wird.

  • Gruppentrennzeichen    Optional. Das Zeichen, das zum Trennen von Zahlengruppen verwendet wird, z. B. zwischen Tausender und Hunderter oder zwischen Millionen und Tausender.

Hinweise

  • Sind die Argumente Dezimaltrennzeichen und Gruppentrennzeichen nicht angegeben, werden die Trennzeichen des aktuellen Gebietsschemas verwendet.

  • Sind in den Argumenten Dezimaltrennzeichen und Gruppentrennzeichen mehrere Zeichen angegeben, wird nur das erste Zeichen verwendet.

  • Ist eine leere Zeichenfolge ("") als Argument Text angegeben, ist das Ergebnis 0.

  • Leerzeichen im Argument Text werden ignoriert, auch wenn sie sich in der Mitte des Arguments befinden. Beispielsweise wird " 3 000 " als 3000 zurückgegeben.

  • Wird ein Dezimaltrennzeichen mehrmals im Argument Text verwendet, gibt ZAHLENWERT der Fehlerwert #WERT! zurück.

  • Ist im Argument Text das Gruppentrennzeichen vor dem Dezimaltrennzeichen vorhanden, wird das Gruppentrennzeichen ignoriert.

  • Ist im Argument Text das Gruppentrennzeichen nach dem Dezimaltrennzeichen vorhanden, gibt ZAHLENWERT den Fehlerwert #WERT! zurück.

  • Ist eines der Argumente nicht gültig, gibt ZAHLENWERT den Fehlerwert #WERT! zurück.

  • Wenn das Argument Text mit einem oder mehreren Prozentzeichen (%) endet, werden diese bei der Berechnung des Ergebnisses verwendet. Mehrere Prozentzeichen im Argument Text sind additiv, wie es auch bei Verwendung dieser Zeichen in einer Formel der Fall ist. Beispielsweise gibt =ZAHLENWERT("9%%") dasselbe Ergebnis (0,0009) wie die Formel =9%% zurück.

Beispiel

Kopieren Sie die Beispieldaten in der folgenden Tabelle, und fügen Sie sie in Zelle A1 eines neuen Excel-Arbeitsblatts ein. Um die Ergebnisse der Formeln anzuzeigen, markieren Sie sie, drücken Sie F2 und dann die EINGABETASTE. Im Bedarfsfall können Sie die Breite der Spalten anpassen, damit alle Daten angezeigt werden.

Formel

Beschreibung

Ergebnis

=ZAHLENWERT("2,500.27";".";",")

Gibt 2.500,27 zurück. Das Dezimaltrennzeichen des Textarguments im Beispiel ist im zweiten Argument als Punkt und das Gruppentrennzeichen ist im dritten Argument als Komma angegeben.

2500,27

=ZAHLENWERT("3,5%")

Gibt 0,035 zurück. Weil keines der optionalen Argumente angegeben ist, werden das Dezimal- und das Gruppentrennnzeichen des aktuellen Gebietsschemas verwendet. Das Symbol % wird nicht angezeigt, obwohl der Prozentwert berechnet wird.

0,035

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×