WordArt-Tools

Sobald Sie ein WordArt-Objekt einfügen oder auswählen, wird die Registerkarte WordArt-Tools angezeigt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie WordArt-Objekte einfügen und löschen. Außerdem lernen Sie die Befehle auf der Registerkarte WordArt-Tools kennen.

Inhalt dieses Artikels

Übersicht über WordArt

Einfügen und Löschen von WordArt-Objekten

Registerkarte "WordArt-Tools"

Gruppe "Text"

Bearbeiten von Text

Abstand

Gleiche Höhe

WordArt als vertikaler Text

Ausrichten von Text

Gruppe "WordArt-Formate"

WordArt-Formate

Fülleffekt

Formkontur

Form ändern

Gruppe "Schatteneffekte"

Gruppe "3D-Effekte"

3D-Effekte

Katalog für 3D-Effekte

3D-Farbe

Tiefe

Richtung

Beleuchtung

3D-Oberflächendiagramm

Dreidimensionales Kippen

Gruppe anordnen

Gruppe "Größe"

Übersicht über WordArt

Bei WordArt handelt es sich um einen Katalog mit Textformatvorlagen, die Sie in Ihren Publikationen verwenden können, um dekorative Effekte wie Textschatten oder -spiegelungen zu erstellen. So lassen sich mit WordArt spezielle Texteffekte in Ihren Dokumenten erzielen. Beispielsweise können Sie eine Überschrift strecken, Text verzerren, Text an eine vorgefertigte Form anpassen oder einen Farbverlauf anwenden. Das WordArt-Objekt lässt sich verschieben oder in Ihrem Dokument platzieren, um es aufzupeppen oder um bestimmte Stellen hervorzuheben. Sie können den Text in einem vorhandenen WordArt-Objekt jederzeit ändern oder erweitern.

Einfügen und Löschen von WordArt-Objekten

Einfügen von WordArt

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Text auf das Dropdownmenü WordArt.

  3. Wählen Sie ein WordArt-Objekt aus dem Katalog Einfache WordArt-Formate oder WordArt-Transformationsformate aus.

  4. Geben Sie Ihren Text im Feld WordArt-Text bearbeiten ein, und wählen Sie die Schriftart sowie den Schriftgrad aus. Wählen Sie dann, ob der Text fett oder kursiv formatiert werden soll, und klicken Sie auf OK.

Löschen von WordArt

  1. Wählen Sie das WordArt-Objekt aus.

  2. Drücken Sie ENTF.

Seitenanfang

Registerkarte "WordArt-Tools"

Mithilfe der Registerkarte "WordArt-Tools" können Sie Text und Effekte des WordArt-Objekts formatieren, das WordArt-Objekt in Bezug zu anderen Objekten auf der Seite ausrichten und seine Größe ändern.

Registerkarte 'WordArt-Tools' in Publisher 2010

Gruppe "Text"

In der Gruppe "Text" finden Sie die Tools zum Ändern der Textinhalte, des Abstands und der Höhe. Außerdem können Sie zwischen horizontaler und vertikaler Ausrichtung wechseln und den Text im WordArt-Objekt ausrichten.

Gruppe 'Text' für WordArt in Publisher 2010

Text bearbeiten

Klicken Sie zum Ändern des Texts im WordArt-Objekt auf Text bearbeiten, und bearbeiten Sie Ihren Text im Feld WordArt-Text bearbeiten.

Abstand

Mit der Option Abstand können Sie den Abstand zwischen den Zeichen in Ihrem WordArt-Objekt anpassen. Verwenden Sie dazu eines der fünf voreingestellten Formate und bei Bedarf die Option "Zeichenpaarekerning".

  • Sehr eng: Erhöht die Breite der Textzeichen, damit die Abstände zwischen den einzelnen Zeichen in einem Wort verschwinden.

  • Eng : Erhöht die Breite der Textzeichen, damit die Abstände zwischen den einzelnen Zeichen in einem Wort geringer werden.

  • Normal : Bei dieser Standardeinstellung ist der Abstand zwischen den Zeichen und die Textbreite für die Schriftart normal.

  • Weit : Verringert die Breite der Textzeichen, damit die Abstände zwischen den einzelnen Zeichen in einem Wort größer werden.

  • Sehr weit : Verringert die Breite der Textzeichen, damit die Abstände zwischen den einzelnen Zeichen in einem Wort die maximale Größe erreichen.

  • Zeichenpaarekerning: Kerning betrifft Zeichenpaare, die so wirken, als stünden sie weiter auseinander als andere Zeichenpaare. Sie erkennen den Unterschied, wenn Sie ein WordArt-Objekt mit dem Text "WordArt Test" erstellen und die Option für das Kerning aktivieren und deaktivieren.

Gleiche Höhe

Durch diese Option erhalten alle Buchstaben die gleiche Höhe. Das betrifft Klein- und Großbuchstaben.

WordArt als vertikaler Text

Mit dieser Option zeigen Sie Ihren WordArt-Text vertikal oder horizontal an.

Textausrichtung

Hier ändern Sie die Ausrichtung des Texts im WordArt-Objekt.

  • Linksbündig: Richtet den Text an der linken Seite des WordArt-Objekts aus.

  • Zentriert: Zentriert den Text im WordArt-Objekt.

  • Rechtsbündig: Richtet den Text an der rechten Seite des WordArt-Objekts aus.

  • Wortausrichtung: Richtet den Text an der rechten und linken Seite der WordArt-Objekte aus, indem die Wörter des Texts verschoben werden.

  • Zeichen ausrichten: Richtet den Text an der rechten und linken Seite der WordArt-Objekte aus, indem die Buchstaben des Texts verschoben werden.

  • Streckung ausrichten: Richtet den Text an der rechten und linken Seite der WordArt-Objekte aus, indem die Zeichen gestreckt werden.

Gruppe "WordArt-Formatvorlagen"

In der Gruppe "WordArt-Formate" können Sie die Formatierung Ihres WordArt-Objekts, die Farben der Füllung und der Linien sowie die Form des WordArt-Objekts ändern. Sie können eine Vorschau der einzelnen Effekte anzeigen, indem Sie mit der Maus auf die Auswahl zeigen. Dann zeigt Publisher eine Vorschau der Auswahl in Ihrer Publikation.

Gruppe 'WordArt-Formate' in Publisher 2010

WordArt-Formate

Wählen Sie das gewünschte Format aus dem Katalog aus. Wenn Sie alle verfügbaren Formate anzeigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche WeitereSchaltfläche "Weitere"

Fülleffekt

Sie können die Farbe ändern, mit der Ihr WordArt-Text gefüllt wird. Die Füllung kann zudem durch ein Bild ersetzt werden, und Sie können den Farbverlauf, die Struktur und das Muster der Füllung anpassen.

Fülleffekte für WordArt in Publisher 2010

Klicken Sie in der Gruppe Formenarten auf Fülleffekt, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wenn Sie eine Farbe verwenden möchten, die Sie vor kurzem verwendet haben, klicken Sie auf eine der angezeigten Farben.

  • Wenn Sie eine größere Farbauswahl anzeigen möchten, klicken Sie auf Weitere Füllfarben, und wählen Sie die gewünschte Farbe aus.

  • Wenn Sie eine beliebige Farbe aus Ihrem Arbeitsbereich verwenden möchten, klicken Sie auf "Beispielfüllfarbe" und dann mit der Pipette auf die gewünschte Farbe.

  • Wenn Sie ein Bild, einen Farbverlauf, eine Struktur oder ein Muster verwenden möchten, wählen Sie das entsprechende Menüelement aus.

Formkontur

Sie können die Farbe der Kontur Ihres WordArt-Texts ändern. Außerdem können Sie die Stärke der Kontur ändern, die Kontur gestrichelt anzeigen oder ein Muster verwenden.

Formatierungsoptionen für WordArt-Konturen in Publisher 2010

Klicken Sie in der Gruppe WordArt-Formate auf Formkontur, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wenn Sie eine Farbe verwenden möchten, die Sie vor kurzem verwendet haben, klicken Sie auf eine der angezeigten Farben.

  • Wenn Sie eine größere Farbauswahl anzeigen möchten, klicken Sie auf Weitere Linienfarben, und wählen Sie die gewünschte Farbe aus.

  • Wenn Sie die Stärke, die Striche oder das Muster der Kontur anpassen möchten, wählen Sie das entsprechende Menüelement aus.

Form ändern

Ihr WordArt-Text wird an eine vorhandene Form angepasst.

Optionen zum Ändern von WordArt-Formen in Publisher 2010

Sie können die standardmäßige gerade Form beispielsweise so verändern, dass sie sich nach oben krümmt, indem Sie die erste Option unter Verzerrung im Katalog auswählen:

Normal formatiertes WordArt-Objekt in Publisher 2010

WordArt mit Verzerrungseffekt in Publisher 2010

Hinweis :  Einige Formen verfügen über eine gelbe Raute als Steuerpunkt, die Sie ziehen können, um die Merkmale der ausgewählten Form zu ändern.

Gruppe "Schatteneffekte"

Über die Gruppe Schatteneffekte können Sie WordArt-Objekten einen Schatten hinzufügen.

Gruppe 'Schatteneffekte' in Publisher 2010

  1. Klicken Sie auf Schatteneffekte, und wählen Sie dann im Katalog mit den Schatteneffekten den gewünschten Effekt aus.

  2. Wählen Sie zum Ändern der Schattenfarbe Schattenfarbe und anschließend die gewünschten Farboptionen aus.

  3. Zur Präzisionsausrichtung des Schattenabstands klicken Sie auf die entsprechenden Richtungsschaltflächen.
      Präszisionsausrichtung für Schatteneffekte in Publisher 2010

  4. Klicken Sie Aktivieren oder Deaktivieren des Schatteneffekts auf die mittlere Schaltfläche.

Gruppe "3D-Effekte"

In der Gruppe "3D-Effekte" können Sie ein WordArt-Objekt dreidimensional darstellen.

Gruppe '3D-Effekte' für WordArt in Publisher 2010

3D-Effekte

Wenden Sie einen Effekt aus dem Katalog für 3D-Effekte an. Sie können außerdem die Farbe, Tiefe, Richtung, Beleuchtung und die Oberfläche des Effekts anpassen. Wenn Sie mit der Maus auf die Auswahl der 3D-Effekte zeigen, wird eine Vorschau des Effekts im WordArt-Objekt angezeigt.

Optionen für WordArt-3D-Effekte in Publisher 2010

Katalog für 3D-Effekte

Zeigen Sie mit der Maus auf die Auswahl im Katalog, um eine Vorschau des Effekts im WordArt-Objekt anzuzeigen. Klicken Sie auf den Effekt, um ihn zu auszuwählen. Sie entfernen alle 3D-Effekte, indem Sie auf Kein 3D-Effekt klicken.

3D-Farbe
  • Wenn Sie eine Farbe verwenden möchten, die Sie vor kurzem verwendet haben, klicken Sie auf eine der angezeigten Farben.

  • Wenn Sie eine größere Farbauswahl anzeigen möchten, klicken Sie auf Weitere 3D-Farben, und wählen Sie die gewünschte Farbe aus.

  • Wenn Sie eine Farbe aus Ihrer Publikation wählen möchten, eventuell aus einem Bild auf der Seite, wählen Sie Beispiel-3D-Farbe aus, und klicken Sie mit der Pipette  Schaltflächensymbol auf die gewünschte Farbe.

Tiefe

Wählen Sie die Tiefe des 3D-Effekts aus: von Unendlich bis 0 Pt.

Richtung

Jeder Effekt im Katalog verfügt über eine Standardrichtung. Mit diesem Tool können Sie die Richtung des Effekts konfigurieren und so dreidimensionale Ergebnisse simulieren.

Beleuchtung

Wie bei Richtung können Sie mit dem Tool Beleuchtung die Richtung der auf das dreidimensionale WordArt-Objekt gerichteten scheinbaren Lichtquelle ändern.

3D-Oberflächendiagramm

Sie können die Oberfläche des WordArt-Objekts ändern: Wählen Sie Matt, Plastik, Metall oder Drahtrahmen.

Dreidimensionales Kippen

Mit dem Tool zum dreidimensionalen Kippen können Sie die Richtung des 3D-Effekts präzise bestimmen, indem Sie das WordArt-Objekt nach links, rechts, oben oder unten kippen. Mit der mittleren Schaltfläche aktivieren oder deaktivieren Sie die 3D-Effekte.

Dreidimensionale Kippeffekte für WordArt in Publisher 2010

Seitenanfang

Gruppe "Anordnen"

In der Gruppe Anordnen können Sie festlegen, wie Text um ein WordArt-Objekt herum umbrochen werden soll. Sie verschieben das WordArt-Objekt in Bezug zu anderen Objekten auf der Seite in den Vorder- oder Hintergrund, gruppieren es mit anderen Objekten bzw. heben eine solche Gruppierung auf und drehen das WordArt-Objekt. Weitere Informationen zum Anordnen von Objekten finden Sie unter:

Gruppe 'Anordnen' in Publisher 2010

Gruppe "Größe"

Mithilfe der Gruppe "Größe" können Sie Werte für die Formenhöhe und Formenbreite von WordArt-Objekten bestimmen. Außerdem können Sie die Steuerpunkte des WordArt-Objekts manuell ziehen, um seine Größe zu ändern.

Gruppe 'Größe' in Publisher 2010 .

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×