Word für neue Benutzer

In diesem Artikel werden grundlegende Konzepte in Microsoft Word 2010 vorgestellt, um neue Benutzer beim Erstellen von anspruchsvollen, professionell wirkenden Dokumenten zu unterstützen.

Inhalt dieses Artikels

Starten und Beenden von Word

Eine Tour durch die Word-Benutzeroberfläche

Speichern und Öffnen eines Dokuments

Bearbeiten und Formatieren von Text

Verwenden von Formatvorlagen

Ändern des Zeilenabstands in einem Dokument

Vorschau und Druck

Starten und Beenden von Word

Suchen Sie im Startmenü nach dem Word-Symbol, und klicken Sie darauf, um Word zu verwenden.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start  Schaltflächensymbol , um das Menü Start anzuzeigen.

  2. Zeigen Sie auf Alle Programme, Microsoft Office, und klicken Sie dann auf Microsoft Word 2010.

  3. Der Startbildschirm wird angezeigt, und Word wird gestartet.

Tipp : Beim ersten Start von Word wird möglicherweise der Microsoft Softwarelizenzvertrag angezeigt.

Wählen Sie zum Beenden auf der Registerkarte Datei den Befehl Beenden aus.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Wählen Sie Beenden aus.

Tipp : Wenn Sie nach dem letzten Speichern des Dokuments Änderungen vorgenommen haben, werden Sie in einem Meldungsfeld gefragt, ob Sie die Änderungen speichern möchten. Klicken Sie zum Speichern der Änderungen auf Ja. Klicken Sie zum Beenden, ohne die Änderungen zu speichern, auf Nein. Falls Sie versehentlich auf die Schaltfläche Beenden geklickt haben, klicken Sie auf Abbrechen.

Seitenanfang

Eine Tour durch die Word-Benutzeroberfläche

Elemente im Word-Fenster

Titelleiste: Hier werden der Dateiname des bearbeiteten Dokuments sowie der Name der verwendeten Software angezeigt. Die Titelleiste enthält zudem die Standardschaltflächen Minimieren, Wiederherstellen und Schließen.

Symbolleiste für den Schnellzugriff: Hier sind häufig verwendete Befehle wie Speichern, Rückgängig und Wiederherstellen zu finden. Am Ende der Symbolleiste für den Schnellzugriff befindet sich ein Dropdownmenü, in dem Sie weitere häufig verwendete oder benötigte Befehle hinzufügen können.

Registerkarte Datei: Wenn Sie hierauf klicken, finden Sie Befehle, die sich auf das Dokument selbst und nicht auf den Inhalt des Dokuments beziehen, wie beispielsweise Neu, Öffnen, Speichern unter, Drucken und Schließen.

Menüband: Hier finden Sie Befehle, die Sie für Ihre Arbeit benötigen. Die Darstellung des Menübands ändert sich je nach Größe des Monitors. Das Menüband in Word wird komprimiert, indem die Anordnung der Steuerelemente an kleinere Monitore angepasst wird.

Bearbeitungsfenster: Hier wird der Inhalt des Dokuments angezeigt, das Sie bearbeiten.

Bildlaufleiste: Hiermit können Sie die Anzeigeposition des Dokuments ändern, das Sie bearbeiten.

Statusleiste: Hier werden Informationen über das Dokument angezeigt, das Sie bearbeiten.

Anzeigeschaltflächen: Hiermit können Sie den Anzeigemodus des von Ihnen bearbeiteten Dokuments ändern und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Zoom: Hiermit können Sie die Zoomeinstellungen des Dokuments ändern, das Sie bearbeiten.

Seitenanfang

Speichern und Öffnen eines Dokuments

In Word müssen Sie ein Dokument speichern, damit Sie das Programm beenden können, ohne dass Ihre Arbeit gelöscht wird. Ein gespeichertes Dokument wird als Datei auf Ihrem Computer gespeichert. Diese Datei können Sie dann später wieder öffnen, ändern und drucken.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Dokument zu speichern:

  1. Klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf die Schaltfläche Speichern.

  2. Geben Sie im Feld Speichern in den Speicherort für das Dokument an. Wenn Sie ein Dokument erstmalig speichern, wird im Feld Dateiname automatisch die erste Textzeile des Dokuments als Dateiname eingetragen. Den Dateinamen können Sie ändern, indem Sie einen neuen Dateinamen eingeben.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

  4. Das Dokument wird als Datei gespeichert. In der Titelleiste wird nun der Name der gespeicherten Datei angezeigt.

Sie können ein Word-Dokument öffnen, um Ihre Arbeit fortzusetzen. Gehen Sie zum Öffnen eines Dokuments wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und anschließend auf Dokumente.

  2. Navigieren Sie zum Speicherort der Datei, und doppelklicken Sie auf die Datei. Der Startbildschirm von Word wird geöffnet, und das Dokument wird angezeigt.

Tipp : Sie können ein Dokument in Word auch öffnen, indem Sie auf die Registerkarte Datei und anschließend auf Öffnen klicken. Klicken Sie zum Öffnen eines kürzlich gespeicherten Dokuments auf Zuletzt verwendet

.

Seitenanfang

Bearbeiten und Formatieren von Text

Bevor Sie Text bearbeiten oder formatieren können, müssen Sie ihn zunächst markieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Text zu markieren.

  1. Platzieren Sie den Cursor am Anfang des Texts, den Sie bearbeiten oder formatieren möchten, und drücken Sie dann die linke Maustaste.

  2. Bewegen Sie den Cursor bei gedrückter linker Maustaste nach rechts (diese wird "Ziehen" genannt), um den Text zu markieren. Der markierte Text wird mit einer Hintergrundfarbe hinterlegt, um den Auswahlbereich zu kennzeichnen.

Die meisten Formatierungstools finden Sie, indem Sie auf die Registerkarte Start klicken und dann die Gruppe Schriftart auswählen.

Word 2010-Menüband

Dies ist die Registerkarte Start.

Dies ist die Gruppe Schriftart auf der Registerkarte Start.

Dies ist die Schaltfläche Fett. Die Namen und Funktionen aller Schaltflächen in der Gruppe Schriftart finden Sie in der folgenden Tabelle.

Schaltfläche

Name

Funktion

Schaltfläche 'Schriftart'

Schriftart

Ändert die Schriftart.

Schaltfläche 'Schriftgrad'

Schriftgrad

Ändert die Größe des Texts.

Schaltfläche 'Schrift vergrößern'

Schrift vergrößern

Vergrößert den Text.

Schaltfläche 'Schrift verkleinern'

Schrift verkleinern

Verkleinert den Text.

Schaltfläche 'Groß-/Kleinschreibung ändern'

Groß-/Kleinschreibung ändern

Ändert den gesamten markierten Text in Groß- oder Kleinschreibung oder eine andere übliche Schreibweise.

Schaltfläche 'Formatierung löschen'

Formatierung löschen

Löscht die gesamte Formatierung des markierten Texts. Übrig bleibt nur der reine Text.

Schaltfläche 'Fett'

Fett

Formatiert den markierten Text fett.

Schaltfläche 'Kursiv'

Kursiv

Formatiert den markierten Text kursiv.

Schaltfläche 'Unterstrichen'

Unterstrichen

Zieht eine Linie unter dem markierten Text. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil, um die Art der Unterstreichung auszuwählen.

Schaltfläche 'Durchgestrichen'

Durchgestrichen

Zieht eine Linie durch die Mitte des markierten Texts.

Schaltfläche 'Tiefgestellt'

Tiefgestellt

Erstellt tiefgestellte Zeichen.

Schaltfläche 'Hochgestellt'

Hochgestellt

Erstellt hochgestellte Zeichen.

Schaltfläche 'Texteffekte'

Texteffekte

Wendet einen visuellen Effekt auf den markierten Text an, z. B. Schatten, Leuchten und Spiegelung.

Schaltfläche 'Texthervorhebungsfarbe'

Texthervorhebungsfarbe

Lässt Text so aussehen, als wäre er mit einem Textmarker markiert.

Schaltfläche 'Schriftfarbe'

Schriftfarbe

Ändert die Textfarbe.

Seitenanfang

Verwenden von Formatvorlagen

Mithilfe von Formatvorlagen können Sie schnell wichtige Elemente eines Dokuments formatieren. Hierzu zählen u. a. Überschriften, Titel und Untertitel. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Formatvorlagen auf den Text in einem Dokument anzuwenden.

  1. Markieren Sie den Text, den Sie ändern möchten.

  2. Positionieren Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen den Zeiger über jeder Formatvorlage, um sich eine Livevorschau direkt im Dokument anzusehen.

  3. Zum Auswählen der Formatvorlage, die sich für Ihren Text am besten eignet, klicken Sie einfach darauf.

Nachdem Sie die Formatvorlage auf die einzelnen Elemente angewendet haben, bietet Ihnen Word 2010 die Möglichkeit, das Aussehen des gesamten Dokuments auf einmal zu ändern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern.

  2. Zeigen Sie auf Formatvorlagensatz, um vordefinierte Formatvorlagensätze anzuzeigen. Positionieren Sie den Zeiger über jedem Formatvorlagensatz, um sich eine Livevorschau direkt im Dokument anzusehen.

  3. Wenn Sie die gewünschte Darstellung gefunden haben, klicken Sie darauf.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Seitenanfang

Ändern des Zeilenabstands in einem Dokument

Mit Word 2010 können Sie problemlos den Abstand zwischen Zeilen und Absätzen in einem Dokument ändern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern.

  2. Zeigen Sie auf Absatzabstand, um eine Auswahl integrierter Absatzabstand-Formatvorlagen anzuzeigen. Positionieren Sie den Zeiger über einer Absatzabstand-Formatvorlage, um sich eine Livevorschau direkt im Dokument anzusehen.

  3. Wenn Sie die gewünschte Darstellung gefunden haben, klicken Sie darauf.

Tipp : Wählen Sie Benutzerdefinierter Absatzabstand aus, um einen eigenen Absatzabstand zu definieren.

Seitenanfang

Vorschau und Druck

Sie können ganz leicht eine Vorschau des gedruckten Dokuments anzeigen, ohne das Dokument tatsächlich zu drucken.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Drucken, um eine Vorschau des Dokuments anzuzeigen.

  3. Überprüfen Sie die Einstellungen aller Eigenschaften, die Sie möglicherweise ändern möchten.

  4. Wenn die Eigenschaften des Druckers und des Dokuments wunschgemäß angezeigt werden, klicken Sie auf Drucken.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×