Wo sind die Recherche-Optionen?

Rechercheoptionen sind bestimmte Nachschlagewerke und Recherche-Websites in Microsoft Office 2010, die mehrsprachige Anforderungen erfüllen. Im Dialogfeld Rechercheoptionen stehen beispielsweise Wörterbücher, Thesauren und verschiedene Internetrecherche-Websites in mehreren Sprachen zur Auswahl. Die als Rechercheoptionen verfügbaren Dienste hängen von der Sprache Ihrer Office 2010-Version und den Diensten ab, die Sie zum Dialogfeld Rechercheoptionen hinzufügen.

Worüber möchten Sie mehr wissen?

Excel

OneNote

Outlook

PowerPoint

Publisher

Visio

Word

Hinzufügen weiterer Rechercheoptionen

Weitere Informationen

Excel

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Recherchieren Befehl 'Recherchieren' .

  2. Klicken Sie im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen.

    Schaltfläche 'Rechercheoptionen'

Seitenanfang

OneNote

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Rechtschreibung auf Recherchieren Schaltfläche 'Recherchieren' .

  2. Klicken Sie im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen.

    Schaltfläche 'Rechercheoptionen'

Seitenanfang

Outlook

  1. Öffnen oder erstellen Sie eine E-Mail-Nachricht.

  2. Klicken Sie im Nachrichtentext mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle, klicken Sie im Kontextmenü auf Nachschlagen Schaltfläche 'Recherchieren' , und klicken Sie dann auf Rechercheoptionen.

Seitenanfang

PowerPoint

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Recherchieren Befehl 'Recherchieren' .

  2. Klicken Sie im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen.

    Schaltfläche 'Rechercheoptionen'

Seitenanfang

Publisher

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Recherchieren Befehl 'Recherchieren' .

  2. Klicken Sie im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen.

    Schaltfläche 'Rechercheoptionen'

Hinweis :  Wenn in Publisher der Befehl Recherchieren nicht verfügbar ist, öffnen oder erstellen Sie eine Publikation, und versuchen Sie es dann erneut.

Seitenanfang

Visio

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Recherchieren Befehl 'Recherchieren' .

  2. Klicken Sie im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen.

    Schaltfläche 'Rechercheoptionen'

Seitenanfang

Word

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Recherchieren Befehl 'Recherchieren' .

  2. Klicken Sie im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen.

    Schaltfläche 'Rechercheoptionen'

Seitenanfang

Hinzufügen weiterer Rechercheoptionen

Wenn die benötigten Sprachen nicht im Dialogfeld Rechercheoptionen aufgeführt sind, können Sie die zugehörigen Dienste und Tools bei Bedarf hinzufügen. Die jeweils verfügbaren Sprachen sind von der Sprache Ihrer Office 2010-Version sowie davon abhängig, ob die entsprechende Sprache Übersetzungswörterbücher und Begleitsprachen enthält.

  1. Klicken Sie im Bereich Recherchieren auf Rechercheoptionen Schaltfläche 'Rechercheoptionen' .

  2. Aktivieren Sie im Dialogfeld Rechercheoptionen die Kontrollkästchen für die gewünschten Dienste, und klicken Sie dann auf Aktualisieren/Entfernen Schaltfläche 'Aktualisieren/Entfernen' .

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Dienste aktualisieren oder entfernen die Dienstkategorie aus, die Sie installieren möchten, z. B. Übersetzung (installierte Wörterbücher), und klicken Sie auf Aktualisieren Schaltfläche 'Aktualisieren' .

  4. Folgen Sie den Installationsanweisungen, klicken Sie auf Schließen, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Wählen Sie die Nachschlagewerke aus, die Sie verwenden möchten, z. B. Thesaurus: Russisch, geben Sie das Wort, das Sie nachschlagen möchten, in das Textfeld Suchen nach Textfeld 'Suchen nach' ein. Klicken Sie dann auf Suche starten Schaltfläche für 'Suche starten' .

Seitenanfang

Weitere Informationen

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×