Wo befindet sich die Funktion „Organisieren“?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In früheren Versionen von Microsoft Outlook ermöglichte die Funktion Organisieren Ihnen das Erstellen bedingter Textformatierungsregeln für E-Mail-Nachrichten, das Erstellen von Regeln zum Verschieben von Elementen sowie das Wechseln zwischen Ansichten.

Bereich „Organisieren“ in Microsoft Office Outlook 2007

Beispielsweise kann in einer bedingten Regel angegeben werden, dass alle von Ihrem Vorgesetzten gesendeten Nachrichten mit rotem Text in der Nachrichtenliste angezeigt werden.

Bedingte Formatierung

Bedingte Formatierung war die am häufigsten im Bereich Organisieren verwendete Funktion. In Microsoft Outlook 2010 ist bedingte Textformatierung für Ansichten weiterhin verfügbar, der Zugriff erfolgt jedoch über das Dialogfeld Erweiterte Ansichtseinstellungen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht auf Ansichtseinstellungen.

Befehl 'Ansichtseinstellungen' im Menüband

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Erweiterte Ansichtseinstellungen auf Bedingte Formatierung.

Dialogfeld 'Erweiterte Ansichtseinstellungen'

Eine Reihe von Regeln für das standardmäßige wird angezeigt. Darüber hinaus werden alle Regeln zur bedingten Formatierung, die Sie im Bereich "Organisieren" mit einer früheren Version von Outlook erstellt haben.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Löschen einer Regel klicken Sie zuerst auf die Regel und dann auf Löschen.

    • Zum vorübergehenden Deaktivieren einer Regel deaktivieren Sie das Kontrollkästchen der entsprechenden Regel.

    • Zum Ändern der Kriterien für eine Regel klicken Sie zuerst auf die Regel und dann auf Bedingung.

    • Zum Ändern der Textformatierung, die auf eine Regel angewendet wird, klicken Sie zuerst auf die Regel und dann auf Schriftart.

    • Zum Hinzufügen einer neuen bedingten Formatierungsregel klicken Sie auf Hinzufügen, geben in das Feld Name einen Namen ein, klicken dann auf Schriftart, um die Formatierung anzugeben, und klicken schließlich auf Bedingung, um die Kriterien für diese Regel anzugeben.

Ansichten

Die Befehle, die sich früher unter Ansichten verwenden fanden, stehen in Outlook 2010 im Menüband auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht zur Verfügung.

Regeln

Die Befehle, die sich früher unter Ordner verwenden fanden, sind in Outlook 2010 in der Backstage-Ansicht verfügbar. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei , und klicken Sie dann auf Regeln und Benachrichtigungen verwalten.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×