Windows Live Mail 2012 stellt keine Verbindung mit Outlook.com her.

In diesem Artikel werden Alternativen für den Zugriff auf Ihr @outlook.com-, @hotmail.com-, @live.com- oder @msn.com-Konto erläutert, nachdem die E-Mail-Anwendung Windows Live Mail 2012 die Verbindung mit diesen E-Mail-Konten beendet hat.

Hinweis : Windows Essentials 2012-Suite hat das Ende des Supports am 10. Januar 2017 erreicht und wird nicht mehr zum Download angeboten.

Hintergrund

Auf "@outlook.com", "@hotmail.com", "@live.com" oder "@msn.com" endende E-Mail-Konten werden von Outlook.com bereitgestellt. Für Outlook.com wurde ein Upgrade auf eine neue Infrastruktur durchgeführt, die innovative E-Mail- und Kalenderfunktionen mit verbesserter Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet.

Windows Live Mail 2012 stellt keine Verbindung mit Outlook.com her.

Windows Live Mail 2012 synchronisiert E-Mails, Kontakte und Kalendereinträge mit diesen Konten nicht länger, da die vom neuen Outlook.com verwendeten modernen Synchronisierungsverfahren von Windows Live Mail 2012 nicht unterstützt werden.

Sie verfügen weiterhin über Zugriff auf Ihre vorhandenen E-Mails, Kontakte und Kalenderdaten, die derzeit in Windows Live Mail 2012 auf Ihrem Computer gespeichert werden. Damit Sie jedoch auf neue E-Mails, neue Kalendereinträge und neue Kontakte von Ihrem Outlook.com-Konto zugreifen können, müssen Sie zu einer der nachfolgend beschriebenen Alternativen wechseln.

Verfügbare Alternativen:

Hier sind einige Alternativen aufgeführt, die Sie jetzt verwenden können, nachdem Windows Live Mail 2012 keine Verbindung mehr mit Ihrem Outlook.com-Konto herstellt.

Webbrowser

Navigieren Sie über einen Webbrowser zu www.outlook.com, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse sowie das zugehörige Kennwort für @outlook.com, @hotmail.com, @msn.com oder @live.com ein, um sich anzumelden und Ihre E-Mails, Kontakte und Kalenderdaten verwalten zu können.

Mail-App in Windows

Die in Windows integrierte Mail-App wird als Ersatz für Windows Live Mail 2012 empfohlen und ist heute die von Outlook.com-Benutzern am häufigsten verwendete E-Mail-Anwendung. Sie ist für die Verwendung mit dem neuen Outlook.com ausgelegt, bietet eine modernere und für Touchscreens geeignete Oberfläche und fügt sich elegant in die Windows-Plattform ein. Die Mail-App ist unter Windows 8.1 und Windows 10 vorinstalliert. Wie Windows Live Mail 2012 ist auch die Mail-App in Windows kostenlos.

Verwenden der Mail-App in Windows 8.1

  1. Wählen Sie Schaltfläche für das Startmenü aus.

  2. Wählen Sie die Kachel E-Mail aus, um die App zu starten.

    Kachel "Mail" auf Startbildschirm von Windows 7

  3. Navigieren Sie zu Einstellung > Konten > Konto hinzufügen.

  4. Wählen Sie den Typ des Kontos aus, das Sie hinzufügen möchten, und befolgen Sie dann die auf dem Bildschirm angezeigten Anweisungen, um Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort für "@outlook.com", "@hotmail.com", "@live.com" oder "@msn.com" einzugeben und sich anzumelden.

Verwenden der Mail-App in Windows 10

  1. Wählen Sie Schaltfläche für das Startmenü > Alle Apps > Mail aus, um die App zu starten.

  2. Wählen Sie Erste Schritte > Konto hinzufügen aus. (Wenn Sie die Mail-App bereits vorher geöffnet hatten, wählen Sie Schaltfläche "Einstellungen" in Windows Mail > Konten verwalten > Konto hinzufügen aus.)

  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort für "@outlook.com", "@hotmail.com", "@live.com" oder "@msn.com" ein, und wählen Sie Anmelden aus.

  4. Wählen Sie Schaltfläche "Einstellungen" in Windows Mail > Konten verwalten, Ihr Konto, und dann Synchronisierungseinstellungen für Postfach ändern aus, um festzulegen, für welchen Zeitraum in der Vergangenheit Outlook.com-Daten mit der Mail-App synchronisiert werden sollen.

Weitere Anweisungen finden Sie unter Mail-App in Windows 8.1 oder Mail-App in Windows 10. Nachdem Sie die oben beschriebenen Schritte durchgeführt haben, werden Ihre Kalenderereignisse mit der Kalender-App in Windows synchronisiert, und Kontaktdaten werden mit der App "Kontakte" in Windows synchronisiert.

Wenn Sie Windows 7 verwenden, können Sie ein Upgrade auf eine neuere Version von Windows durchführen, um die Mail-App und andere Vorteile nutzen zu können, oder Sie können über einen Webbrowser auf Ihr E-Mail-Konto zugreifen.

Outlook 2016 für Windows

Das Office 365-Abonnement umfasst die Outlook 2016-E-Mail-Anwendung sowie weitere Produktivitätsanwendungen wie Word, PowerPoint und Excel. Outlook 2016 funktioniert unter Windows 7, Windows 8/8.1 und Windows 10. Informationen zu den ersten Schritten mit Outlook 2016 finden Sie unter Hinzufügen Ihres Outlook.com-Kontos in Outlook 2016 für Windows.

Spezielle Anweisungen für Benutzer mit lokal gespeicherten Daten in Windows Live Mail 2012

Hinweis : Dieser Abschnitt gilt nur für Benutzer, die über lokal gespeicherte E-Mails in Speicherordnern oder lokal gespeicherte Kontakte in Windows Live Mail 2012 verfügen.

Mit Windows Live Mail 2012 können Sie E-Mails aus Ihrem Outlook.com-Konto verschieben und offline in lokalen Speicherordnern ablegen. Auch Kontaktdaten können lokal offline gespeichert werden. Wenn Sie dieses Feature verwendet haben, um Daten aus Ihrem Outlook.com-Konto auszulagern, wird empfohlen, diese Daten vor dem Upgrade wieder in das Outlook.com-Konto zu verschieben, damit sie mit der jeweiligen neuen E-Mail-Anwendung, die Sie verwenden möchten, synchronisiert werden können. Mithilfe der folgenden Schritte, in denen das Verschieben von Daten beschrieben ist, wird sichergestellt, dass im Outlook.com-Konto über einen Webbrowser auf Ihre Daten zugegriffen werden kann und sie in der neuen E-Mail-Anwendung bereitstehen, sobald eine Verbindung mit Ihrem Outlook.com-Konto hergestellt wird.

Verschieben von Daten in die Mail-App für Windows

Gehen Sie folgendermaßen vor, um lokal gespeicherte Daten aus Windows Live Mail 2012 in Ihr Outlook.com-Konto zu verschieben. Führen Sie diese Schritte vor dem Upgrade Ihres Kontos aus, das Ende Juni 2016 beginnt:

Lokal gespeicherte E-Mails

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Anwendung Windows Live Mail 2012.

  2. Erstellen Sie einen oder mehrere Ordner in der Liste der Ordner, die mit Ihrem Outlook.com-Konto synchronisiert werden. Ihr Outlook.com-Konto kann die Form "@outlook.com", "@hotmail.com", "@live.com" oder "@msn.com" haben. Es kann auch als Windows Live- oder Microsoft-Konto bezeichnet sein.

  3. Öffnen Sie in der Liste der Speicherordner den Ordner mit den E-Mails, die Sie verschieben möchten.

  4. Wählen Sie alle Nachrichten (STRG+A) im lokalen Ordner aus, und legen Sie die E-Mails per Drag & Drop oder Kopieren/Einfügen in dem in Schritt 2 erstellten neuen Ordner ab. Führen Sie diesen Schritt für alle lokalen Speicherordner aus, die Sie in Ihr Outlook.comKonto hochladen möchten.

  5. Synchronisieren Sie Ihr E-Mail-Konto, um die Ordner auf Outlook.com zu erstellen und die E-Mails hochzuladen.

  6. Melden Sie sich in einem Webbrowser unter www.outlook.com bei Ihrem E-Mail-Konto an, um zu prüfen, ob die E-Mails hochgeladen wurden.

Lokal gespeicherte Kontakte

  1. Exportieren Sie lokal gespeicherte Kontakte aus Windows Live Mail 2012.

    1. Öffnen Sie die E-Mail-Anwendung Windows Live Mail 2012.

    2. Wählen Sie Kontakte aus.

    3. Wählen Sie die lokal gespeicherten Kontakte aus, die Sie hochladen möchten.

    4. Klicken Sie im Menüband auf Exportieren.

    5. Wählen Sie im Dropdownmenü CSV-Dateiformat aus.

    6. Klicken Sie auf Durchsuchen, und wählen Sie aus, wo die Kontakte gespeichert werden sollen.

    7. Geben Sie einen Dateinamen ein, und klicken Sie auf Speichern.

    8. Klicken Sie auf Weiter, und aktivieren Sie dann die Kontrollkästchen neben den Feldern, die Sie exportieren möchten. Es werden nur ausgewählte Felder exportiert. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie alles auszuwählen, was Sie später möglicherweise benötigen.

    9. Klicken Sie auf Fertig stellen.

  2. Importieren Sie die CSV-Datei in "Personen" (Kontakte) im Web.

    1. Melden Sie sich in einem Webbrowser unter www.outlook.com bei Ihrem E-Mail-Konto an.

    2. Klicken Sie auf das Symbol für das App-Startfeld, und wählen Sie Personen aus.

      Kachel "Personen" auf Outlook.com

    3. Klicken Sie auf Import starten, um Kontakte auf der Hauptseite "Personen" zu importieren.

      Meldung "Kontakte importieren" mit hervorgehobenem "Import starten"

    4. Wählen Sie Windows Live Mail 2012 aus.

    5. Suchen Sie nach der in den Schritten zum Exportieren lokal gespeicherter Kontakte erstellten Datei, und wählen Sie diese aus.

    6. Klicken Sie auf Hochladen.

      Hinweis : Kalenderelemente werden in Windows Live Mail 2012 nicht lokal gespeichert, wenn Sie mit dem Outlook.com-Konto verbunden sind. Wenn Windows Live Mail 2012 nach der Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse Daten mit Ihrem Outlook.com-Konto synchronisiert, werden Kalenderelemente automatisch synchronisiert.

Verschieben von Daten in Outlook 2016 für Windows

Wenn Sie sich für die Anwendung Outlook 2016 für Windows entscheiden, können Sie Daten direkt aus Windows Live Mail in Outlook 2016 verschieben. Informationen zum Verschieben von E-Mails und Kontakten in Outlook 2016 finden Sie in den ausführlichen Anleitungen unter Exportieren von E-Mail-, Kontakt- und Kalenderdaten aus Windows Live Mail nach Outlook.

Hinweis : Sie haben nach dem Upgrade des Outlook.com-Kontos weiterhin Zugriff auf lokal gespeicherte Daten in Windows Live Mail 2012.

Häufig gestellte Fragen

Warum nimmt Microsoft diese Änderung vor?

Es wird derzeit ein Upgrade von Outlook.com auf eine neue Infrastruktur unterstützt von Office 365 durchgeführt, die Ihnen eine mühelose Zusammenarbeit an Office-Dokumenten, mehr Produktivität durch Partner-Add-Ins sowie die Konzentration auf das Wesentliche ermöglicht. Diese neue Infrastruktur verwendet moderne Synchronisierungsprotokolle, die verbesserte Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten. Windows Live Mail 2012 verwendet ein älteres Synchronisierungsprotokoll, das mit dieser neuen Infrastruktur nicht kompatibel ist.

Wer muss Maßnahmen ergreifen?

Jeder Benutzer, der derzeit Windows Live Mail 2012 zum Herstellen einer Verbindung mit einem E-Mail-Konto verwendet, das auf "@outlook.com", "@hotmail.com", "@live.com" oder "@msn.com" von Outlook.com endet, muss zu einer alternativen E-Mail-Anwendung wechseln oder über einen Webbrowser auf E-Mails zugreifen. Benutzer, die Windows Live Mail 2012 zum Herstellen einer Verbindung mit anderen E-Mail-Diensten als Outlook.com verwenden, einschließlich Gmail, Yahoo Mail oder andere Dienste, die POP3- oder IMAP-Protokolle verwenden, müssen keine Maßnahmen ergreifen. Outlook.com-Benutzer, die Windows Live Mail 2012 nicht verwenden, müssen ebenfalls keine Maßnahmen ergreifen.

Ich habe Probleme bei der Verwendung der Mail-App in Windows. Kann jemand bei Microsoft mir helfen?

Wenn Sie technische Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Communitysupport im Communityforum zu Mail unter Windows 8.1 oder im Communityforum zu Mail unter Windows 10.

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich Windows 7 verwende und kein Upgrade auf eine neuere Windows-Version durchführen kann, um die Mail-App zu nutzen?

Sie können weiterhin über jeden beliebigen Webbrowser bei www.outlook.com auf Outlook.com zugreifen. Alternativ können Sie Outlook 2016 verwenden, das unter Windows 7, 8/8.1 und 10 funktioniert. Office 365-Abonnements verfügen über die Outlook 2016-Desktop-App sowie andere Produktivitätsanwendungen wie Word, PowerPoint, Excel und OneNote.

Was ist, wenn ich weitere Fragen zu meinem Outlook.com-Konto habe, die hier nicht beantwortet sind?

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Microsoft Support-Webseite zur Verfügung.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×