Wiederherstellen gelöschter Elemente in Business Contact Manager

Hinweis : Diese Thema bezieht sich nur auf Business Contact Manager für Outlook 2007. Informationen zum Wiederherstellen von gelöschten Outlook-Objekten wie E-Mail-Nachrichten, Aufgaben und Terminen finden Sie unter Leeren des Ordners "Gelöschte Objekte".

Sie können ein gelöschtes KommunikationshistorienelementWiederherstellen, indem Sie es aus dem Business Contact Manager-Ordner "Gelöschte Elemente" in den Ordner "Kommunikationshistorie" ziehen. Bevor Sie die mit einem gelöschten Datensatz verknüpften Historienelemente wiederherstellen können, müssen Sie den Business Contact Manager-Datensatz wiederherstellen.

Weitere Informationen zu Kommunikationshistorienelemente finden Sie unter Info über Kommunikationshistorienelemente in Business Contact Manager.

Die gelöschten Elemente im Business Contact Manager-Ordner Gelöschte Objekte werden so lange gespeichert, bis Sie den Ordner leeren. Nachdem der Ordner Gelöschte Objekte vom Datenbankbesitzer geleert wurde, sind alle Elemente des Ordners endgültig gelöscht. Wenn das mit dem Datensatz verknüpfte Kommunikationshistorienelement jedoch an anderer Stelle als Datei oder Outlook-Termin, Aufgabe oder E-Mail-Nachricht vorhanden ist, können Sie darauf zugreifen und es gegebenenfalls mit anderen Datensätzen verknüpfen. Gesprächsnotizen und Geschäftsnotiz sind Sonderfälle, da sie mit Datensätzen verknüpft sein müssen. Wenn also die Datensätze, mit denen sie verknüpft waren, endgültig gelöscht wurden, können diese Elemente nicht mehr wiederhergestellt werden.

Wiederherstellen eines gelöschten Elements aus dem Business Contact Manager-Ordner Gelöschte Objekte

  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Ordnerliste, und öffnen Sie dann den Navigationsbereich.

  2. Klicken Sie unter Business Contact Manager auf Gelöschte Objekte.

  3. Klicken Sie in der Liste Gelöschte Objekte auf das Element, die Sie wiederherstellen möchten, und ziehen Sie es in den Ordner Kommunikationshistorie im Bereich Ordnerliste.

Wiederherstellen eines mit einem gelöschten Datensatz verknüpften Elements

  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Ordnerliste, und öffnen Sie dann den Navigationsbereich.

  2. Klicken Sie unter Business Contact Manager auf Gelöschte Objekte.

  3. Ziehen Sie in der Liste Gelöschte Objekte den wiederherzustellenden Datensatz in den entsprechenden Ordner im Bereich Ordnerliste.

  4. Verknüpfen Sie das Element, das Sie wiederherstellen möchten, mit einem anderen Datensatz, und löschen Sie dann den ursprünglichen Datensatz.

Vorgehensweise

  1. Klicken Sie im Menü Business Contact Manager auf Kommunikationshistorie.

  2. Öffnen Sie das Kommunikationshistorienelement, das mit einem anderen Datensatz verknüpft werden soll.

  3. Klicken Sie unter Verknüpfte Firma, Geschäftskontakt, Verkaufschance oder Projekt auf die Schaltfläche Verknüpfen mit.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Mit Business Contact Manager-Datensatz verknüpfen den Datensatztyp in der Ordnerliste aus, mit dem das Kommunikationshistorienelement verknüpft werden soll.

  5. Klicken Sie im Abschnitt Verknüpfte Datensätze auf die Schaltfläche Verknüpfen mit, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis : Klicken Sie zum Erstellen eines neuen Datensatzes auf Neu.

  6. Klicken Sie auf der Menüband in der Gruppe auf Aktionen auf Speichern und schließen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×