Wiederherstellen einer früheren Version einer Office-Datei

  ↵

Wenn die Option AutoWiederherstellen aktiviert ist, können Sie Versionen der Datei während der Bearbeitung automatisch speichern lassen. Die Art der Wiederherstellung hängt davon ab, wann Sie die Datei gespeichert haben.

Wenn Sie die Datei gespeichert haben

  1. Öffnen Sie die Datei, mit der Sie gearbeitet hatten.

  2. Klicken Sie auf Datei > Informationen.

  3. Klicken Sie unter Dokumente verwalten auf die Datei mit der Bezeichnung (bei Schließen ohne Speichern).

    Verwalten von Dokumenten in Office 2016

    Hinweis : Dieses Beispiel stammt aus Word. Suchen Sie in Excel nach Arbeitsmappe verwalten oder in PowerPoint nach Präsentation verwalten.

  4. Klicken Sie oben in der Datei auf der Leiste auf Wiederherstellen, um zuvor gespeicherte Versionen zu überschreiben.

    Wiederherstellen von Dokumenten in Office 2016

    Tipp : In Word können Sie Versionen auch vergleichen, indem Sie auf Vergleichen anstelle von Wiederherstellen klicken.

Wenn Sie die Datei nicht gespeichert haben

  1. Klicken Sie auf Datei > Informationen > Dokument verwalten, und klicken Sie in Word auf Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen, in Excel auf Nicht gespeicherte Arbeitsmappen wiederherstellen bzw. in PowerPoint auf Nicht gespeicherte Präsentationen wiederherstellen.

    Wiederherstellen nicht gespeicherter Dokumente in Office 2016

  2. Wählen Sie die Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

    Öffnen einer nicht gespeicherten Datei in Office 2016

  3. Klicken Sie oben in der Datei auf der Leiste auf Speichern unter, um die Datei zu speichern.

    Speichern einer wiederhergestellten Datei in Office 2016

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×