Wie kann ich meine lokalen Notizbücher nach OneDrive oder SharePoint verschieben?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie Ihre OneNote 2013- oder OneNote 2010-Notizbücher auf Ihrem Windows Phone, Mac, iPhone, iPad, Android- oder Windows-Gerät öffnen möchten, müssen Sie die Notizbücher zuerst nach OneDrive oder SharePoint verschieben.

So verschieben Sie ein Notizbuch mit OneNote 2013:

  1. Öffnen Sie das Notizbuch, das Sie verschieben möchten, klicken Sie auf Datei > Freigeben, und wählen Sie dann den Speicherort auf OneDrive oder SharePoint aus, an dem Sie Ihr Notizbuch speichern möchten.

  2. Klicken Sie auf Notizbuch verschieben.

So verschieben Sie ein Notizbuch mit OneNote 2010:

  1. Öffnen Sie das Notizbuch, das Sie verschieben möchten, und klicken Sie dann auf Datei > Informationen > Im Web oder Netzwerk freigeben.

  2. Führen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm aus, um das Verschieben Ihres Notizbuchs nach OneDrive oder SharePoint abzuschließen.

Nachdem Sie Ihr Notizbuch nun auf OneDrive oder SharePoint gespeichert haben, können Sie es in der OneNote-App auf Ihrem Windows Phone, Mac, iPhone, iPad, Android- oder Windows-Gerät öffnen.

Tipp : Zum Verschieben Ihrer Notizbücher nach OneDrive oder SharePoint benötigen Sie die Vollversion von OneNote 2013. Das Verschieben von Notizbüchern wird von der kostenlosen Version von OneNote 2013 aktuell nicht unterstützt. Wenn OneNote 2013 oder OneNote 2010 auf Ihrem Computer nicht installiert ist, können Sie mit einer für 30 Tage gültigen Testversion von Office 365 beginnen und die Vollversion von OneNote 2013 installieren.

Aktualisierte 2014-10-30 letzten

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×