Wie kann ich gescannte Bilder in OneNote 2016 für Windows einfügen?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In früheren Versionen von OneNote gab es eine Option, mit der Sie ein gescanntes Bild von einem Scanner einfügen konnten. Dieses Feature war insbesondere auf 64-Bit-Computern nicht so zuverlässig, wie es sein sollte. Deshalb haben wir uns entschieden, es aus OneNote zu entfernen.

Es gibt eine weitere Optionen zum Einbinden von gescannten Bildern in OneNote:

  • Verwenden Sie Windows-Fax und -Scan, um die Datei auf dem Computer scannen und dannin OneNote einfügen. Durchsuchen Sie Windows nach diesem Feature, indem Sie "Windows-Fax und -Scan" in das Suchfeld eingeben.

  • Laden Sie Windows-Scan aus dem Windows 10-Store herunter, scannen Sie die Datei auf Ihren Computer, und fügen Sie sie in OneNote ein.

  • Rufen Sie die kostenlose Office Lens-App für Windows Phone, iPhone oder Android ab, um Ihr Smartphone als Scanner zu verwenden und Bilder an OneNote zu senden.

Wenn die Möglichkeit zum Hinzufügen von Bildern von Ihrem Scanner in OneNote Ihrer Meinung nach wieder zur Verfügung stehen soll, dann stimmen Sie auf UserVoice für diese Funktion ab.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×