Widerrufen der Mitgliedschaft in einem Groove-Arbeitsbereich

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Aus einer Reihe von Gründen kann es erforderlich werden, die Mitgliedschaft einer Person in einem Groove-Arbeitsbereich zu widerrufen, bzw. diese "auszuladen". Vor dem Ausführen dieser Aktivität ist es jedoch wichtig, sich die Resultate und Konsequenzen des Widerrufs der Mitgliedschaft in einem Arbeitsbereich vor Augen zu führen.

  • Der Arbeitsbereich wird auf allen Computern, auf denen er von den ausgeladenen Mitgliedern installiert wurde, gelöscht.

    Wenn ein ausgeladenes Mitglied derzeit online ist, wird der Arbeitsbereich sofort gelöscht. Wenn nicht, wird der Arbeitsbereich gelöscht, sobald das ausgeladene Mitglied das nächste Mal online geht.

    Ausgeladene Mitglieder werden NICHT vor ausstehenden Ausladevorgängen gewarnt oder der Tatsache, dass sie im Begriff sind, den Arbeitsbereich zu verlieren. Stattdessen erhalten Sie lediglich nach dem Vollzug der Aktion eine Benachrichtigung, dass sie aus dem Arbeitsbereich ausgeladen wurden.

    Aus Gründen der Höflichkeit bietet es sich an, dass das Mitglied, das den Ausladevorgang ausführt, eine Warnmeldung an die betroffenen Mitglieder sendet, in der Ausführungszeitpunkt mitgeteilt wird sowie Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise, z. B. das Erstellen eines Duplikats oder einer Sicherheitskopie des Arbeitsbereichs (falls die Mitglieder, die ausgeladen werden, am Behalten der Daten interessiert sind).

  • Die Namen ausgeladener Mitglieder werden sofort aus dem Bereich Mitglieder entfernt.

Hinweis : Sie können Personen aus einem Arbeitsbereich nur ausladen, wenn Ihre Rolle über die erforderlichen Berechtigungen verfügt.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Bereich Mitglieder auf die Person, die ausgeladen werden soll, und klicken Sie dann auf Ausladen.

  2. Klicken Sie an der Bestätigungsaufforderung auf Ja, um den Vorgang zu bestätigen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×