Welche Berichtstools können für Project-Daten verwendet werden?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Weitere Hilfe zu Project

Wenn Sie Project Web App verwenden, fragen Sie sich vielleicht, welche Tools Sie zum Erstellen von Berichten verwenden können. Gleich, ob Sie Project Web App für Project Server 2013 oder Project Web App für Project Online verwenden, es bietet sich Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten zum Anzeigen und Erstellen von Berichten. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Die folgenden Abschnitte enthalten weitere Informationen über Berichtsoptionen für Project-Daten. Informationen zum Herunterladen eines Posters, das alle genannten Tools zusammenfasst, finden Sie unter Business Intelligence für Project in Office und SharePoint.

Dieses Poster mit einer Zusammenfassung von BI für Project in Office und SharePoint herunterladen

Musterberichte in Project Web App

Project Web App für Project Online wird mit einer Reihe von Musterberichten geliefert, die Sie als Ausgangspunkt verwenden können. Hierzu gehören Folgende:

  • Projektübersichts-Dashboard, das Informationen auf einer hohen Ebene zu Projekten bereitstellt, einschließlich Anfangs- und Enddaten, Risiken, Problemen und Vorgängen. Dieses Dashboard wurde mithilfe von Power View in Microsoft Excel 2013 erstellt. Silverlight muss auf dem Computer installiert sein, um die Arbeitsmappe anzuzeigen.

  • Projektübersicht, das Informationen auf einer hohen Ebene über Projekte enthält, wie etwa der Prozentsatz der Fertigstellung, die Anzahl der Zuordnungen und die Anzahl der Vorgänge. Dieser Bericht wurde mithilfe von Power Pivot erstellt.

  • Ressourcenübersicht, die Informationen zu Projekten auf einer hohen Ebene bereitstellt, einschließlich der Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden und der Anzahl der Vorgänge pro Ressource. Dieser Bericht wurde mithilfe von Power Pivot erstellt.

Falls Sie Project Web App für Project Server 2013 (lokal) verwenden, stehen sogar noch mehr Berichte zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Beispielberichten finden Sie unter Wo befinden sich die Beispielberichte für Project Online?.

Excel Business-Intelligence-Features

Excel 2013 enthält eine Vielzahl attraktiver Business Intelligence (BI)-Funktionen. Dazu zählen:

  • Blitzvorschau, womit Sie eine Spalte mit Daten Weise formatieren, ohne eine komplexe Formel verwenden können. Beispielsweise, wenn Sie eine Spalte mit einer Liste von Datums- und Zeitangaben haben und Sie möchten eine Spalte, die nur Datumsangaben, können Blitzvorschau Sie diese Änderung vorgenommen haben.

  • Schnellanalyse, die Ihnen die Möglichkeit gibt, einen Datenbereich auszuwählen und sofort die möglichen Darstellungsarten für die Daten anzuzeigen

  • Zeitachsen-Steuerelemente und Datenschnitte , mit die Benutzer spezifischere Informationen in PivotTable-Berichten oder PivotChart-Berichten anzeigen können.

Siehe Erstellen interaktiver Diagramme und Tabellen.

Es stehen noch viele weitere BI-Funktionen zur Verfügung, darunter Power Query, Power Pivot, Power View und Power Map. Weitere Details finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Berichte in Project 2013

Falls Sie Project 2013 verwenden, steht Ihnen auf der Registerkarte Bericht eine Vielzahl von Berichten zur Verfügung.

Registerkarte 'Bericht' in Project 2013

Eine Übersicht über die verschiedenen verfügbaren Berichte finden Sie unter Auswählen des richtigen Berichts.

Informationen zum Erstellen von Berichten in Project 2013 finden Sie unter Erstellen eines Project-Berichts.

SQL Server Reporting Services

Reporting Services ist eine leistungsfähige Berichtsplattform, die in SQL Server zur Verfügung steht. Einige Kunden bevorzugen Reporting Services zum Erstellen und Freigeben von Berichten. Normalerweise erstellen IT-Administratoren und Entwickler Reporting Services-Berichte und geben sie anschließend mithilfe von SharePoint oder einem Reporting Services-Berichtsserver frei. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server Reporting Services-Tools.

PerformancePoint Services in SharePoint Server 2013

PerformancePoint Services in SharePoint Server 2013 stellen ein hervorragendes Tool zum Erstellen von aussagekräftigen KPIs (Key Performance Indicators), Scorecards, Berichten und Dashboards dar. Die PerformancePoint Services eignen sich ideal für (lokale) Daten, die in SQL Server Analysis Services gespeichert sind, und ermöglichen das Erstellen von interaktiven, wiederverwendbaren Dashboardelementen. Weitere Informationen finden Sie im TechNet-Artikel Erstellen von Dashboards (PerformancePoint Services in SharePoint Server 2013).

Visio Services

Sie können Visio verwenden, um ein mit den Daten verbundenes Diagramm zu erstellen, das Sie dann mithilfe von Visio Services in SharePoint für andere freigeben können. Mehr dazu finden Sie unter Einführung in Visio und im folgenden TechNet-Artikel: Übersicht der Visio-Dienste in SharePoint Server 2013.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×