Weiterleiten von Anrufen (Enterprise-VoIP)

Hinweis :  Anrufweiterleitungs- und Voicemail-Features sind nur verfügbar, wenn in Ihrer Organisation eine entsprechende Unterstützung konfiguriert ist. Wenn Sie nicht wissen, welche Features von Office Communicator 2007 R2 aktiviert sind, wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Mit den Anrufweiterleitungsfeatures in Office Communicator können Sie Anrufe an Voicemail, eine andere Rufnummer oder einen anderen Kontakt weiterleiten. Die Anrufweiterleitungsfeatures sind insbesondere dann hilfreich, wenn Sie viel unterwegs sind oder zu Hause arbeiten, da Anrufe an Ihren jeweiligen Standort weitergeleitet werden können. Wenn Sie nicht im Büro sind, können die Anrufe automatisch an einen Kollegen weitergeleitet werden, damit keine wichtigen Anrufe verloren gehen.

Wenn Sie Anrufoptionen für die Anrufweiterleitung festlegen, werden sämtliche eingehenden Anrufe automatisch an das gewählte Ziel weitergeleitet. Auf dem Computer wird bei eingehenden Anrufen weder ein Klingelton abgespielt, noch wird eine Anrufbenachrichtigung angezeigt.

Hinweis : In Office Communicator 2007 R2 können Sie auch eine Gruppe von bis zu 25 Kontakten einrichten, die als Teamanrufgruppe bezeichnet wird und eingehende Anrufe entgegennehmen kann. Sie können diese Funktion im Dialogfeld Einstellungen für die Anrufweiterleitung konfigurieren. (Klicken Sie im Hauptfenster von Office Communicator auf die Schaltfläche Anrufweiterleitung und dann auf Einstellungen für Anrufweiterleitung).

Verfügbare Aktionen

Weiterleiten von Anrufen an Voicemail

Weiterleiten von Anrufen an eine bereits eingegebene Rufnummer

Weiterleiten von Anrufen an eine neue Rufnummer

Weiterleiten von Anrufen an einen Kontakt

Weiterleiten von Anrufen an Voicemail

  • Klicken Sie im Hauptfenster von Office Communicator auf die Schaltfläche für die Anrufweiterleitung, zeigen Sie auf Anrufe weiterleiten an, und klicken Sie dann auf Voicemail.

Voicemailelemente werden in Office Outlook an zwei Stellen angezeigt: im Posteingang und unter Suchordner in Voicemail.

Seitenanfang

Weiterleiten von Anrufen an eine bereits eingegebene Rufnummer

  • Klicken Sie im Hauptfenster von Office Communicator auf die Schaltfläche für die Anrufweiterleitung, zeigen Sie auf Anrufe weiterleiten an, und wählen Sie dann eine Rufnummer aus.

Die im Menü Anrufe weiterleiten an angezeigten Rufnummern beruhen auf den Rufnummern, die Sie im Dialogfeld Optionen auf der Registerkarte Telefone konfiguriert haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Festlegen von Telefonoptionen.

Seitenanfang

Weiterleiten von Anrufen an eine neue Rufnummer

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Office Communicator auf die Schaltfläche für die Anrufweiterleitung, zeigen Sie auf Anrufe weiterleiten an, und klicken Sie dann auf Neue Nummer.

  2. Geben Sie im Feld Rufnummer eine Rufnummer für die Anrufweiterleitung ein. Informationen zu Formatrichtlinien beim Eingeben einer neuen Nummer finden Sie unter Bearbeiten der Rufnummer.

Seitenanfang

Weiterleiten von Anrufen an einen Kontakt

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Office Communicator auf die Schaltfläche für die Anrufweiterleitung, zeigen Sie auf Anrufe weiterleiten an, und klicken Sie dann auf Kontakt.

  2. Doppelklicken Sie im Dialogfeld Kontakt auswählen auf einen Kontakt aus der Kontaktliste, oder geben Sie im Feld Suchen den Namen oder die E-Mail-Adresse der Person ein, und doppelklicken Sie dann im Bereich Suchergebnisse auf den Kontakt.

  3. Klicken Sie auf OK.

Wichtig :  Die Optionen Anrufe weiterleiten an und Gleichzeitig anrufen schließen sich gegenseitig aus. Wenn Sie in Communicator die Anrufweiterleitung festlegen, werden zuvor festgelegte Einstellungen für die Option Gleichzeitig zusätzliche Nummer anrufen nicht mehr angewendet. Falls Sie das gleichzeitige Wählen einer weiteren Rufnummer festlegen, werden zuvor festgelegte Einstellungen für die Option Anrufe weiterleiten an nicht mehr angewendet.

Hinweis :  Wenn Sie einen Anruf an einen Kontakt weiterleiten, der Office Communicator 2005 verwendet, sieht dieser Kontakt in der Anrufliste nicht den Namen des Anrufers, sondern Ihren Kontaktnamen.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×