Weiterleiten einer Besprechung

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Weiterleiten einer Besprechung, die davon abhängig sind, ob sich die Besprechung in Ihrem Kalender oder in Ihrer E-Mail befindet.

Weiterleiten einer Besprechung, die sich in Ihrem Kalender befindet

So leiten Sie eine Besprechungsserie weiter, die sich in Ihrem Kalender befindet

  1. Doppelklicken Sie im Kalender auf die Besprechung, um sie zu öffnen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Terminserie öffnen auf Nur diesen Termin, um nur eine einzelne Besprechung der Serie weiterzuleiten, oder klicken Sie auf Die gesamte Serie, um die ganze Serie weiterzuleiten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Besprechungsserienelement oder Besprechungsserie in der Gruppe Aktionen auf Weiterleiten > Weiterleiten.

    Schaltfläche "Weiterleiten"

  4. Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adressen der Personen ein, an die die Besprechung weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Senden.

So leiten Sie eine nicht wiederkehrende Besprechung weiter, die sich in Ihrem Kalender befindet

  1. Doppelklicken Sie im Kalender auf die Besprechung, um sie zu öffnen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Besprechung in der Gruppe Aktionen auf Weiterleiten > Weiterleiten.

    Schaltfläche "Weiterleiten"

  3. Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adressen der Personen ein, an die die Besprechung weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Senden.

Weiterleiten einer Besprechungsanfrage, die sich in Ihrer E-Mail befindet

  1. Doppelklicken Sie in Ihrer E-Mail auf die Besprechung, um sie zu öffnen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Besprechung oder Besprechungsserie in der Gruppe Aktionen auf Weiterleiten > Weiterleiten.

    Schaltfläche "Weiterleiten"

  3. Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adressen der Personen ein, an die die Besprechung weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Senden.

Bewährte Methoden zum Weiterleiten von Besprechungsanfragen

Wenn Sie mithilfe von Outlook eine Besprechungsanfrage an eine Person weiterleiten, die ursprünglich nicht zur Besprechung eingeladen wurde, sendet Outlook eine Benachrichtigung über die Weiterleitung an den Besprechungsorganisator.

Wenn eine Besprechungsanfrage an einen neuen Teilnehmer weitergeleitet wird, erhält der Besprechungsorganisator eine Benachrichtigung dazu, und der neue Teilnehmer wird der Besprechung des Organisators hinzugefügt. Bei dieser Vorgehensweise werden die bestehenden Teilnehmer nicht über den hinzugefügten Teilnehmer benachrichtigt.

Wenn der Besprechungsorganisator die Benachrichtigung über die Besprechungsweiterleitung aus irgendeinem Grund nicht erhält, werden die neuen Teilnehmer der Besprechung des Organisators nicht hinzugefügt.

So leiten Sie eine Besprechungsanfrage weiter, ohne den Besprechungsorganisator zu benachrichtigen

  • Ziehen Sie die Besprechungsanfrage in Outlook aus Ihrem Kalender auf die Beschriftung Mail unten links. Dann wird eine E-Mail mit Informationen zur Besprechung geöffnet, die Sie versenden können.

    Eine Besprechungsanfrage auf das Symbol "E-Mail" ziehen, um eine E-Mail-Nachricht zu erstellen

    Hinweis : Durch diese E-Mail werden die Empfänger der Besprechung nicht hinzugefügt, und die E-Mail enthält nur Besprechungsinformationen wie Datum, Uhrzeit, Betreff und Tagesordnung.

So benachrichtigen Sie bestehende Teilnehmer über einen Teilnehmer, der einer Besprechung hinzugefügt wurde

  • Wenn bestehende Teilnehmer wissen müssen, dass der Besprechung ein weiterer Teilnehmer hinzugefügt wurde, muss der Organisator die Besprechung im Kalender öffnen und eine Besprechungsaktualisierung an alle Teilnehmer senden.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×