Weiterleiten einer Besprechung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Weiterleiten einer Besprechung, die davon abhängig sind, ob sich die Besprechung in Ihrem Kalender oder in Ihrer E-Mail befindet.

Weiterleiten einer Besprechung, die sich in Ihrem Kalender befindet

So leiten Sie eine Besprechungsserie weiter, die sich in Ihrem Kalender befindet

  1. Doppelklicken Sie im Kalender auf die Besprechung, um sie zu öffnen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Terminserie öffnen auf Nur diesen Termin, um nur eine einzelne Besprechung der Serie weiterzuleiten, oder klicken Sie auf Die gesamte Serie, um die ganze Serie weiterzuleiten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Besprechungsserienelement oder Besprechungsserie in der Gruppe Aktionen auf Weiterleiten > Weiterleiten.

    Schaltfläche "Weiterleiten"

  4. Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adressen der Personen ein, an die die Besprechung weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Senden.

So leiten Sie eine nicht wiederkehrende Besprechung weiter, die sich in Ihrem Kalender befindet

  1. Doppelklicken Sie im Kalender auf die Besprechung, um sie zu öffnen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Besprechung in der Gruppe Aktionen auf Weiterleiten > Weiterleiten.

    Schaltfläche "Weiterleiten"

  3. Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adressen der Personen ein, an die die Besprechung weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Senden.

Weiterleiten einer Besprechungsanfrage, die sich in Ihrer E-Mail befindet

  1. Doppelklicken Sie in Ihrer E-Mail auf die Besprechung, um sie zu öffnen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Besprechung oder Besprechungsserie in der Gruppe Aktionen auf Weiterleiten > Weiterleiten.

    Schaltfläche "Weiterleiten"

  3. Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adressen der Personen ein, an die die Besprechung weitergeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Senden.

Bewährte Methoden zum Weiterleiten von Besprechungsanfragen

Wenn Sie Outlook verwenden, um eine Besprechung an eine andere Person weiterzuleiten, die ursprünglich nicht zur Besprechung eingeladen wurde, sendet Outlook eine Besprechung forward-Benachrichtigung an den Besprechungsorganisator.

Wenn eine Besprechungsanfrage an einen neuen Teilnehmer weitergeleitet wird, der Besprechungsorganisator empfängt eine Benachrichtigung Besprechung und des Organisators Besprechung wird der neue Teilnehmer hinzugefügt. Hierfür, benachrichtigen nicht jedoch die vorhandenen Teilnehmer des Teilnehmers hinzugefügten.

Wenn aus irgendeinem Grund der Besprechungsorganisator nicht die Besprechung weiterleiten Benachrichtigung erhält, werden die Besprechungsteilnehmer des Organisators Besprechung nicht hinzugefügt.

Um eine Besprechungsanfrage weiterleiten, ohne dass den Besprechungsorganisator benachrichtigt

  • Ziehen Sie die Besprechungsanfrage aus Ihrem Kalender auf die Beschriftung E-Mail auf der unteren linken Seite von Outlook ein. Daraufhin wird eine e-Mail-Nachricht mit Informationen zu der Besprechung, die Sie versenden können.

    Ziehen Sie eine Besprechungsanfrage auf E-Mail-Symbol, um eine e-Mail-Nachricht zu erstellen.

    Hinweis : Die e-Mail wird nicht die Empfängern zur Besprechung hinzufügen, und nur wie Datum, Uhrzeit, Betreff und Tagesordnung für die Besprechungsinformationen enthält.

Zum Benachrichtigen von vorhandenen Teilnehmer der hinzugefügten Teilnehmer zu einer Besprechung

  • Wenn vorhandene Teilnehmer wissen möchten, dass ein weiterer Teilnehmer der Besprechung hinzugefügt wurde, muss der Organisator öffnen Sie die Besprechung im Kalender und eine Besprechung Aktualisierung an alle Teilnehmer senden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×