Wecken des Kundeninteresses und Steigern des Umsatzes mit Publisher-Handzetteln

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie haben gerade ein Geschäft an einem neuen Standort eröffnet, oder es ist Zeit für den jährlichen Weihnachtsverkauf. Vielleicht haben Sie aber auch erstklassige neue Ware erhalten, für die Sie werben möchten. Informieren Sie das richtige Zielpublikum innerhalb kurzer Zeit über diese Neuigkeiten, indem Sie einen Handzettel erstellen, den Sie per E-Mail senden, persönlich verteilen oder mit der Post schicken können.

Microsoft Office Publisher 2007 enthält bereits gestaltete Handzettelpublikationen, die für die Mitteilung von Neuigkeiten und Informationen über Sonderangebote eingerichtet wurden. Wenn Sie mit einer bereits gestalteten Publikation beginnen, können Sie sich ganz auf den Inhalt Ihrer Botschaft konzentrieren, während Sie einen wirkungsvollen Werbeträger für Ihr Unternehmen erstellen.

Handzettel mit Gutscheinen zum Ausschneiden, in Microsoft Office Publisher 2007 erstellt

Inhalt dieses Artikels

Auswählen und Anpassen des Designs

Vornehmen globaler Designänderungen

Arbeiten mit dem Text

Arbeiten mit den Bildern

Optimieren des Handzettels

Fertigstellen des Handzettels

Auswählen und Anpassen des Designs

  1. Starten Sie Publisher.

  2. Klicken Sie in der Liste Publikationstypen auf Handzettel.

  3. Klicken Sie unter Handzettel auf Neuere Designs oder Klassische Designs.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf die Vorschau des gewünschten Handzetteldesigns.

    • Suchen Sie in Microsoft Office Online nach zusätzlichen Vorlagen für Handzetteldesigns.

      So wird's gemacht

      Wichtig : Sie müssen zuerst eine Verbindung mit dem Internet herstellen, bevor Sie in Office Online nach Vorlagen suchen können.

      1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

        • Klicken Sie im Katalog Handzettel auf Vorlagen aus Microsoft Office Online anzeigen und dann auf eine der Katalogüberschriften, wie z. B. Veranstaltung oder Marketing.

        • Geben Sie im Feld Nach Vorlagen suchen ein Stichwort ein, z. B. Handzettel. Wählen Sie im nächsten Feld Microsoft Office Online aus, und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Suchen.

          Hinweis : Das Feld Nach Vorlagen suchen befindet sich über der Überschrift Handzettel.

      2. Klicken Sie auf die gewünschte Vorlage.

        Für dieses Projekt wurde in Office Online die Vorlage "Flyer (Soft Blue design)" (Handzettel, mattblau) mit Abreißfeldern ausgewählt.

  5. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus.

    Sie können viele Designelemente ändern, bevor Sie die Publikation öffnen. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie unter Anpassen auf das gewünschte Farb- und Schriftartenschema.

    • Klicken Sie unter Anpassen auf den gewünschten Unternehmensinformationssatz, oder erstellen Sie einen neuen Satz.

    • Wählen Sie unter Optionen den Eintrag Postanschrift einschließen aus, um eine zweite Publikationsseite mit Textfeldern für Postanschrift und Absenderadresse hinzuzufügen.

    • Wählen Sie unter Optionen den Eintrag Grafik einschließen aus, um eine Platzhaltergrafik in den Handzettel einzufügen.

      Hinweis : Diese Option ist nicht in allen Vorlagen verfügbar. Wenn die Option nicht angezeigt wird, wird sie von der Vorlage möglicherweise nicht unterstützt.

    • Wählen Sie unter Abreißfelder den Coupon oder das Formular aus, der/das hinzugefügt werden soll.

      Hinweis : Diese Option ist nicht in allen Vorlagen verfügbar. Wenn die Option nicht angezeigt wird, wird sie von der Vorlage möglicherweise nicht unterstützt.

      Hinweis : Wenn Sie eine von Office Online heruntergeladene Vorlage verwenden, können Sie das Design erst anpassen, nachdem Sie die Publikation geöffnet haben.

  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Vorlage 'Flyer (Soft Blue design)' in Office Online

Vornehmen globaler Designänderungen

Wenn Sie sich die Publikation im Vollbild ansehen, können Sie Änderungen vornehmen, die sich auf die gesamte Publikation auswirken. So können Sie beispielsweise andere Farb- oder Schriftartenschemas ausprobieren, das Seitenformat ändern oder Unternehmensinformationen einfügen, falls dies nicht gleich am Anfang geschehen ist. Derartige Änderungen können Sie zwar jederzeit vornehmen, doch empfiehlt es sich, dies vor dem Einfügen des Texts und der Grafiken zu erledigen.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wenn Sie ein anderes Farbschema ausprobieren möchten, klicken Sie im Aufgabenbereich Publikation formatieren auf Farbschemas, und klicken Sie dann auf das Farbschema, das Sie verwenden möchten.

  • Klicken Sie zum Ausprobieren eines anderen Schritartenschemas im Aufgabenbereich Publikation formatieren auf Schriftartenschemas und dann auf das gewünschte Schriftartenschema. Weitere Informationen zu Schriftartenschemas finden Sie unter Anwenden eines Schriftartenschemas.

  • Klicken Sie zum Ändern des Seitenformats im Aufgabenbereich Publikation formatieren auf Publikationstyp-Optionen. Klicken Sie dann auf Seitenformat ändern, und wählen Sie im Dialogfeld Seite einrichten ein neues Seitenformat aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ändern von Seitengröße, Papierformat und Orientierung.

  • Um Geschäftsinformationen einzufügen, klicken Sie auf Unternehmensinformationen im Menü Einfügen. Dann ziehen Sie das gewünschte Element aus dem Aufgabenbereich Unternehmensinformationen auf die Publikationsseite.

    Klicken Sie zum Ändern der Unternehmensinformationen im Aufgabenbereich Unternehmensinformationen auf Unternehmensinformationen ändern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen, Ändern oder Entfernen von Unternehmensinformationsdaten.

Arbeiten mit dem Text

Wenn Sie bereits einen Unternehmensinformationssatz erstellt haben, ersetzen Ihre Kontaktinformationen und Ihr Logo automatisch einen Teil des Platzhaltertexts.

Hinweis : Der Platzhaltertext in Vorlagen, die Sie von Office Online heruntergeladen haben, wird nicht automatisch durch Unternehmensinformationen ersetzt. Wenn Sie die Platzhalternamen, -adressen und -logos durch Ihre Unternehmensinformationen ersetzen möchten, klicken Sie auf die Smarttag-Schaltfläche Schaltflächensymbol für ein Unternehmensinformationselement, wie z. B. den Firmennamen oder die Firmenadresse, und klicken Sie dann auf Aus Unternehmensinformationssatz aktualisieren. (Die Smarttag-Schaltfläche wird eingeblendet, wenn Sie auf Text oder ein Logo klicken.)

  1. Markieren Sie den Platzhaltertext, und geben Sie Ihren eigenen Text ein.

    Markierter Platzhaltertext

  2. Passen Sie die Textgröße an. Führen Sie dazu einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie verhindern möchten, dass die Textgröße automatisch an ein Textfeld angepasst wird, das mit keinen anderen Textfeldern verbunden ist, klicken Sie auf dieses Textfeld, zeigen Sie im Menü Format auf Text automatisch anpassen, und klicken Sie auf Größe nicht automatisch anpassen.

    • Wenn Sie den Schriftgrad manuell ändern möchten, markieren Sie den Text, und wählen Sie auf der Symbolleiste in der Liste Schriftgrad einen neuen Schriftgrad aus.

      Weitere Informationen zu Einpassen von Text in Textfeldern finden Sie unter Aktivieren und Deaktivieren der automatischen Einpassen.

  3. Wenn Sie das Kontrollkästchen Postanschrift einschließen aktiviert haben und der Handzettel eine zweite Seite mit der Postanschrift umfasst, wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für diese Seite.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit Text finden Sie unter Abrufen von Text auf der Seite in Publisher.

Arbeiten mit den Grafiken

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Platzhaltergrafik, klicken Sie im Kontextmenü auf Grafik ändern, und wählen Sie dann die Quelle für die neue Grafik aus.

    Ändern der Platzhaltergrafik

    Tipp : Wenn beim Klicken mit der rechten Maustaste Bild ändern nicht angezeigt wird, klicken Sie einmal auf das Platzhalterbild, bis weiße Kreise um seinen Rahmen herum angezeigt werden. Klicken Sie erneut auf das Bild, bis graue Kreise mit einem "x" in der Mitte um es herum angezeigt werden, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Bild.

  2. Wiederholen Sie dies bei Bedarf für andere Bilder in Ihrer Publikation.

Weitere Informationen zum Arbeiten mit Grafiken finden Sie unter Tipps für das Arbeiten mit Bildern.

Optimieren des Handzettels

Die Designelemente in einer Publikation können auf einfache Weise hinzugefügt oder geändert werden. Möglicherweise haben Sie es sich hinsichtlich der zuerst erstellten Abreißfelder mit Kontaktinformationen anders überlegt und möchten nun einen Abreißcoupon, ein Bestell- oder Antwortformular einbeziehen, damit Sie die Kundenreaktionen auf den Handzettel leichter nachverfolgen können.

Sie können die Designelemente mithilfe der Publisher Design Gallery hinzufügen oder ersetzen. Außerdem können Sie Designelemente aus den vorgeschlagenen Objekten im Aufgabenbereich Publikation formatieren hinzufügen. Wenn Sie aber eine bereits gestaltete Vorlage in Publisher einsetzen, können Sie den Befehl Vorlage ändern verwenden.

So verwenden Sie Elemente aus der Design Gallery

  1. Wenn Sie das Abreißfeldobjekt mit Kontaktinformationen löschen möchten, markieren Sie es, und drücken Sie ENTF.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste Objekte auf Design Gallery-Objekt Schaltflächensymbol und dann auf den gewünschten Objekttyp, wie z. B. Coupons.

    In Design Gallery ausgewählter Coupon

  3. Klicken Sie auf das gewünschte Design, wählen Sie die gewünschten Grafik- und Textoptionen aus – beispielsweise die Rahmenart –, und klicken Sie auf Objekt einfügen.

  4. Ziehen Sie das Objekt an die gewünschte Position auf der Seite.

  5. Soll der Platzhaltertext im hinzugefügten Objekt ersetzt werden, markieren Sie ihn im Textfeld, und geben Sie dann den gewünschten Text ein.

  6. Soll die Platzhaltergrafik im hinzugefügten Objekt ersetzt werden, klicken Sie im Logo auf den Grafikrahmen und anschließend mit der rechten Maustaste auf die Grafik. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Grafik ändern, und wählen Sie die gewünschte Grafik aus.

  7. Nehmen Sie alle sonstigen gewünschten Änderungen vor, und speichern Sie die Datei.

So verwenden Sie Elemente aus den vorgeschlagenen Objekten

Die vorgeschlagenen Objekte, die zum Einfügen in einer Publikation zur Verfügung stehen, variieren entsprechend der jeweils verwendeten Vorlage.

  1. Wenn Sie das Abreißfeldobjekt mit Kontaktinformationen löschen möchten, markieren Sie es, und drücken Sie ENTF.

  2. Klicken Sie im Aufgabenbereich Publikation formatieren unter Seitenoptionen auf einen der Einträge unter Vorgeschlagene Objekte.

  3. Nehmen Sie alle sonstigen gewünschten Änderungen vor, und speichern Sie die Datei.

So ändern Sie die Vorlage

  1. Klicken Sie im Aufgabenbereich Publikation formatieren unter Handzettel-Optionen auf Vorlage ändern.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Vorlage ändern unter Optionen eine andere Option für Abreißfelder aus.

  3. Nehmen Sie alle sonstigen gewünschten Änderungen vor, und speichern Sie die Datei.

Fertigstellen des Handzettels

  1. Falls Sie beabsichtigen, den Handzettel mit der Post zu senden, können Sie ihn für den Versand und Druck vorbereiten, indem Sie die Kundenadressen in der Publikation zusammenführen.

    Tipp : Wenn Ihre Adressen in einer Datendatei nicht sind, können Sie eine neue Adressliste in Office Publisher 2007 erstellen. Zeigen Sie im Menü Extras auf Seriendruck und Kataloge, und klicken Sie dann auf Adressliste erstellen. Weitere Informationen zum Arbeiten mit Mailing-Listen und den Seriendruck finden Sie unter Erstellen eines Seriendrucks.

  2. Klicken Sie zum Drucken des Handzettels im Menü Datei auf Drucken, nehmen Sie alle erforderlichen Änderungen an den Druckoptionen vor, z. B. die Anzahl der Exemplare, und klicken Sie auf Drucken.

Tipp : Falls Sie über mehr Informationen verfügen als auf einen Handzettel passen, erstellen Sie stattdessen eine Broschüre, und profitieren Sie von deren größerer Flexibilität beim Layout. Das Design einer Broschüre kann 3 oder 4 Bereiche aufweisen. Einer der Broschürenbereiche kann eine Kundenadresse einschließen; außerdem kann die Broschüre ein Bestell-, Antwort- oder Anmeldeformular enthalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen von verkaufsfördernden Broschüren in Publisher.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×