Webseitenoptionen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Verwenden Sie das Dialogfeld Webseitenoptionen, um verschiedene Features und Einstellungen für Webseiten zu steuern, die Sie in Microsoft Office Excel speichern oder importieren möchten.

Registerkarte "Allgemein"

Speichern zusätzlicher ausgeblendeter Daten, die zum Verwalten von Formeln erforderlich    sind  Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit Extern referenzierte Daten von Formeln beibehalten werden, die nicht im ausgewählten Bereich veröffentlicht werden, wodurch sich die Größe der Datei vergrößert. Dies ist der Standardwert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Extern referenzierte Daten nicht zu speichern, die Formeln durch berechnete Werte zu ersetzen und die Größe der Datei zu verkleinern.

Hinweis: Diese Option gilt nur für interaktive Webseiten, die Office Web Components verwenden, die in Microsoft Office Excel 2007 nicht mehr unterstützt werden.

Laden von Bildern aus Webseiten, die nicht in Excel erstellt wurden     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Bilder zu laden, die in anderen Programmen erstellt wurden. Dies ist der Standardwert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Bilder zu ignorieren, die in anderen Programmen erstellt wurden.

Registerkarte "Browser"

Abschnitt "ZielBrowser"

Personen, die diese Webseite anzeigen, verwenden     Wählen Sie die früheste Version des Browsers aus, für die die Anzeige ausgerichtet werden soll. Der Standardwert ist Internet Explorer 4,0.

Abschnitt "Optionen"

PNG als Grafikformat zulassen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das PNG-Grafikformat (Portable Network Graphics) zu aktivieren. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das PNG-Grafikformat zu deaktivieren. Dies ist der Standardwert.

Verlassen Sie sich auf CSS     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Cascading Stylesheets (CSS) zu verwenden. Dies ist der Standardwert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um keine Cascading Stylesheets (CSS) zu verwenden, da Sie vom Zielbrowser nicht unterstützt werden.

Verwenden von VML zum Anzeigen von Grafiken in Browsern     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um VML (Vector Markup Language) zum Anzeigen von Grafiken in Ihrem Browser zu verwenden, wodurch das Herunterladen von Webseiten beschleunigt werden kann. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit VML nicht verwendet wird, da der gezielte Browser VML nicht unterstützt. Dies ist der Standardwert.

Speichern neuer Webseiten als einzelne Datei    Webseiten Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Dateien als einzelne Datei Webseiten (. MHT,. MHTML) mit Inhalt aus unterstützenden Dateien (z. b. Aufzählungszeichen, Hintergrundstrukturen und in der Webseite eingebettete Grafiken) zu speichern. Dies ist der Standardwert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um als Webseite mit unterstützenden Dateien zu speichern. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie den Befehl " als Webseite speichern " der Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzugefügt haben.

Registerkarte „Dateien“

Abschnitt "Dateinamen und Speicherorte"

Organisieren von unterstützenden Dateien in einem Ordner     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um alle unterstützenden Dateien (z. b. Aufzählungszeichen, Hintergrundtexturen und Grafiken) in einem separaten Ordner zu speichern. Dies ist der Standardwert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die unterstützenden Dateien im gleichen Ordner wie die Webseite zu speichern.

Verwenden von langen Dateinamen, wann immer möglich     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um einen langen Dateinamen (einen Dateinamen mit Leerzeichen oder mehr als acht Zeichen) zu verwenden, da Sie auf dem Webserver unterstützt werden. Dies ist der Standardwert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um kurze Dateinamen (8,3-Notation) zu verwenden, da lange Namen auf dem Webserver nicht unterstützt werden.

Aktualisieren von Links beim Speichern     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit die unterstützenden Dateien nicht verschoben oder kopiert werden, wenn Sie eine Webseite verschieben oder kopieren, sondern die Adressen stattdessen auf die relativen Links auf der Webseite aktualisieren. Sie müssen die verschobene oder kopierte Webseite speichern, damit die Aktualisierung stattfindet. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit die unterstützenden Dateien beim Verschieben oder Kopieren einer Webseite verschoben oder kopiert werden. Dies ist der Standardwert.

Standardeditor (Abschnitt)

Überprüfungen, ob Office der Standardeditor für in Office erstellte Webseiten ist     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um zu überprüfen, ob ein Microsoft Office-Programm als Standard-Editor für die Webseite registriert ist. Wenn ein anderes Programm als Standard-Editor registriert ist, zeigt Office eine Meldung an, in der Sie gefragt werden, ob Sie ein Office-Programm als Standard-Editor wiederherstellen möchten, wenn Sie die Webseite speichern. Dies ist der Standardwert. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit diese Meldung nicht angezeigt wird.

Registerkarte "Bilder"

Zielmonitor     Wählen Sie im Feld Bildschirmgröße eine Bildschirmgröße aus. Wählen Sie im Feld Pixel pro Zoll eine Pixelgröße aus.

Grafiken und Text können je nach Videoauflösung (der Größe der Bildschirmelemente im Verhältnis zur Bildschirmgröße) unterschiedlich umbrochen werden. Die von Ihnen angegebene Bildschirmgröße kann sich auf die Größe und das Layout von Bildern in einer Arbeitsmappe auswirken, einschließlich des Hintergrunds der Farbverlaufs Seite. Die Pixelgröße wirkt sich auf die Größe von Grafiken im Verhältnis zur Größe von Text auf dem Bildschirm aus.

Registerkarte Codierung

Das aktuelle Dokument erneut als     Wählen Sie die Sprache aus, in der Sie glauben, dass die Seite codiert ist. Diese Einstellung wird auch verwendet, wenn nachfolgende Seiten geladen werden, wenn die Sprachcodierung nicht ermittelt werden kann.

Wenn Sie eine Webseite öffnen, versucht Office Excel, die Codierung zu ermitteln, die für diese Seite verwendet wird. Wenn Excel beim Öffnen der Seite in einem Webbrowser die falschen Zeichen anzeigt, können Sie die Codierung auswählen, die von der Webseite verwendet werden soll. Probieren Sie jede Codierung aus, bis Sie den Text lesen können.

Speichern Sie dieses Dokument als     Wählen Sie die Codierung aus, in der die Webseite gespeichert werden soll.

Immer Webseiten in der Standardcodierung speichern     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Standardcodierung auf Ihrem Computer zu verwenden, und stellen Sie das Feld Dieses Dokument speichern unter nicht zur Verfügung. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Feld Dieses Dokument speichern unter zu aktivieren und die angegebene Codierung zu verwenden. Diese Einstellung ist hilfreich, wenn Sie Seiten aus anderen Quellen wieder verwenden und jede Seite in einer Codierung speichern möchten. Dies ist der Standardwert.

Registerkarte "SchriftArten"

Zeichensatz    Wählen Sie den Zeichensatz aus, der von der Webseite verwendet werden soll.

Proportionale Schriftart und-Größe     Wählen Sie eine Schriftart und einen Schriftgrad für normalen Text aus. Der Standardwert ist Arial, 10.

Schriftart und-Größe fester Breite    Wählen Sie eine Schriftart und einen Schriftgrad für eindimensionalen Text aus. Der Standardwert ist Courier New, 10.

Wenn beim Importieren einer Webseite in Excel die falsche Schriftart für eine Webseite oder nur-Text-Datei angewendet wird, können Sie den Zeichensatz auswählen, in dem die Seite codiert ist. Dann können Sie aus einer Liste von Schriftarten auswählen, die vom ausgewählten Zeichensatz abhängig sind.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×