Webkonferenz-Edgeserver konfigurieren

In diesem Dialogfeld konfigurieren Sie die Einstellungen für die interne und externe Schnittstelle des Webkonferenz-Edgeservers.

Externe IP-Adresse

Die von der externen Schnittstelle des Webkonferenz-Edgeservers verwendete IP-Adresse. Bei Verwendung eines Systems zum Lastenausgleich müssen Sie die IP-Adresse angeben, mit der dieses eine Verbindung herstellt.

FQDN

Der vollqualifizierte Domänenname (Fully Qualified Domain Name, FQDN) der externen Schnittstelle des Webkonferenz-Edgeservers.

Externe Ports

Der für die externe Schnittstelle des Webkonferenz-Edgeservers verwendete Port.

Datenport

Der für Webkonferenzen mit externen Benutzern verwendete Port. Der Standardport ist 443.

Interne Ports

Der für die interne Schnittstelle des Webkonferenz-Edgeservers verwendete Port.

Datenport

Der für den Datenverkehr zwischen internen Webkonferenzservern und dem Webkonferenz-Edgeserver verwendete Port. Der Standardport ist 8057.

Wichtig :  Wenn Sie diese Porteinstellung ändern, müssen Sie auch für jeden Standard Edition-Server oder Enterprise-Pool unter Webkonferenz-Eigenschaften auf der Registerkarte Webkonferenz-Edgeserver eine entsprechende Änderung an den internen Webkonferenzservern vornehmen.

Zertifikat für diese IP-Adresse

Das der externen Schnittstelle zugeordnete Zertifikat.

Zertifikat auswählen

Klicken Sie auf diese Option, um der externen Schnittstelle des Webkonferenz-Edgeservers ein Zertifikat zuzuweisen.

Hinweis : Sie können sich auch vom Zertifikat-Assistenten durch die Konfiguration des Zertifikats, einschließlich der Zuweisung des Zertifikats zur externen Schnittstelle des Webkonferenz-Edgeservers, leiten lassen.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Ausführliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×