Was kann ich tun, wenn ich eine Zelle nicht sehen oder bearbeiten kann, weil sie von einem Steuerelement oder Objekt verdeckt wird?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Symptom

Formularsteuerelemente, ActiveX-Steuerelemente und andere Steuerelemente oder Objekte verdecken Zellen, sodass die Werte in diesen Zellen schlecht zu sehen sind oder ihre Bearbeitung schwierig ist.

Ursache

In Microsoft Office Excel werden Steuerelemente und Objekte immer im Zeichenbereich platziert. Der Zeichenbereich ist eine nicht sichtbare Ebene oberhalb des Zellenrasters auf dem Arbeitsblatt.

Lösung

Sie können wie folgt vorgehen:

  • Verschieben Sie das Steuerelement oder das Objekt vorübergehend oder dauerhaft an eine andere Position.

    Weitere Informationen finden Sie unter Gruppieren, kopieren, verschieben, oder richten Sie die Steuerelemente auf einem Arbeitsblatt.

  • Wenn Sie die aktuelle Position eines Objekts oder Steuerelements beibehalten möchten, können Sie den Inhalt der Zelle sehen oder bearbeiten, indem Sie folgendermaßen vorgehen:

    1. Stellen Sie sicher, dass die Bearbeitungsleiste Bearbeitungsleiste sichtbar ist.

      Anzeigen der Bearbeitungsleiste

      Wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Einblenden/Ausblenden die Option Bearbeitungsleiste aus.

      Abbildung des Excel-Menübands

    2. Geben Sie den Zellbezug in das Namenfeld ein.

    3. Bearbeiten Sie den Inhalt der Zelle in der Bearbeitungsleiste.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×