Was ist ein Folienmaster?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Folienmaster sollen Ihnen beim Erstellen professionell aussehender Präsentationen in kürzerer Zeit und ohne großen Aufwand helfen. Wenn alle Ihre Folien dieselben Schriftarten und Bilder (beispielsweise Logos) enthalten sollen, können Sie diese Änderungen am Folienmaster vornehmen. Diese Änderungen werden dann auf alle zugehörigen Folien angewendet.

Folienmasterlayout in PowerPoint

Um zur Folienmasteransicht zu gelangen, wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht die Option Folienmaster aus. Die Masterfolie ist die oberste Folie im Miniaturansichtsbereich auf der linken Bildschirmseite. Die zugehörigen Folienlayouts werden direkt unter dem Folienmaster angezeigt.

Zeigt das Folienlayout in der Folienmasteransicht von PowerPoint.

Wenn Sie den Folienmaster bearbeiten, enthalten alle auf diesem Master basierenden Folien diese Änderungen. Die meisten Änderungen werden jedoch höchstwahrscheinlich an den Folienlayouts vorgenommen, die in Verbindung mit dem Folienmaster stehen.

Wenn Sie Änderungen an Layouts und dem Folienmaster in der Folienmasteransicht vornehmen, können andere Personen, die an Ihrer Präsentation (in der Normalansicht) arbeiten, Ihre Arbeit nicht versehentlich löschen oder bearbeiten.

Ein letzter Tipp: Sie sollten den Folienmaster und die Layouts nach Möglichkeit bearbeiten, bevor Sie mit dem Erstellen einzelner Folien beginnen. Dann basieren sämtliche Folien, die Sie Ihrer Präsentation hinzufügen, auf Ihren benutzerdefinierten Bearbeitungen. Wenn Sie den Folienmaster oder die Layouts bearbeiten, nachdem Sie einzelne Folien erstellt haben, müssen Sie die geänderten Layouts auf die vorhandenen Folien in Ihrer Präsentation in der Normalansicht erneut anwenden. Andernfalls werden die Änderungen in den Folien nicht angezeigt.

Designs

Ein Design ist eine Palette von Farben, Schriftarten und speziellen Effekten (wie Schatten, Spiegelungen, 3D-Effekten und mehr), die einander ergänzen. Ein erfahrender Designer hat jedes Design in PowerPoint erstellt. Wir stellen Ihnen diese vordefinierten Designs auf der Registerkarte Entwurf in der Normalansicht bereit.

Jedes in einer Präsentation verwendete Design umfasst einen Folienmaster und eine zugehörige Gruppe von Layouts. Wenn Sie in einer Präsentation mehr als ein Design verwenden, müssen Sie auch über mehr als einen Folienmaster und mehrere Gruppen von Layouts verfügen.

PowerPoint-Designs

Folienlayouts

Sie ändern und verwalten Folienlayouts in der Folienmasteransicht. Um zur Folienmasteransicht zu gelangen, wählen Sie auf der Registerkarte Ansicht die Option Folienmaster aus. Die Layouts befinden sich unter dem Folienmaster im Miniaturansichtsbereich auf der linken Seite des Bildschirms.

Folienmaster mit Layouts in der Folienmasteransicht von PowerPoint

Jedes Design hat eine unterschiedliche Anzahl von Layouts. Sie werden höchstwahrscheinlich nicht alle Layouts verwenden, die mit einem bestimmten Design bereitgestellt werden. Wählen Sie also die Layouts aus, die am besten zu Ihren Folieninhalten passen.

In der Normalansicht wenden Sie die Layouts auf Ihre Folien an (siehe unten).

PowerPoint-Folienlayouts

Jedes Folienlayout ist anders konfiguriert – mit unterschiedlichen Typen von Platzhaltern an unterschiedlichen Positionen in jedem Layout.

So hat jeder Folienmaster ein zugehöriges Layout namens Titelfolie Layout, und in jedem Design werden Text und andere Objektplatzhalter für dieses Layout anders angeordnet und haben andere Farben, Schriftarten und Effekte. Die Abbildung unten zeigt zunächst die Basis-Version des Layouts namens Titelfolie Layout. Und im Kontrast dazu ist das Folienlayout darunter das Titelfolie Layout des Designs Integral.

Titelfolienlayout "Basis" in PowerPoint

Titelfolienlayout "Integral" in PowerPoint

Sie können jedes beliebige Element eines Layouts Ihren Anforderungen entsprechend ändern. Wenn Sie ein Layout ändern und dann zur Normalansicht wechseln, basiert jede im Anschluss daran hinzugefügte Folie auf diesem Layout und zeigt das geänderte Erscheinungsbild des Layouts. Wenn es in der Präsentation jedoch Folien gibt, die auf der alten Version des Layouts basieren, müssen Sie das Layout erneut auf diese Folien anwenden.

Weitere Informationen zu Folienmastern, Layouts und Designs

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×