Was ist das Fenster "Beziehungen"?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Im Fenster Beziehungen können Sie die Beziehung zwischen Elementen definieren, die in unterschiedlichen Access-Datenbanken gespeichert wurden. Das Fenster Beziehungen wird aufgerufen, indem Sie auf Datenbanktools > Beziehungen klicken.

Die Schaltfläche 'Beziehungen* auf der Registerkarte 'Datenbanktools'

Beziehungen werden wie die Regeln, die bestimmen, wie Daten in Ihrer Datenbank verbunden ist. In einer gut standardisierten Reihenfolge Verarbeitung Datenbank z. B. müssen wahrscheinlich Kundeninformationen in einer Tabelle und der Reihenfolge von Informationen in einer anderen Tabelle Sie. Möchten Sie sicherstellen, dass die Kunden aus ihrer Aufträge, die richtigen getrennt abrufen nicht? Und Sie möchten nicht Ordnung erstellt werden, die einen gültigen Kunden damit verbundene aufweist. Das Fenster Beziehungen ist, wo Sie diese Regeln festlegen, sodass sie in der gesamten Datenbank anwenden.

Wenn Sie vorher eine Access-Abfrage erstellt haben, werden Sie feststellen, dass das Fenster Beziehungen dem oberen Bereich des Abfrage-Generators sehr ähnlich ist:

Das Access-Fenster 'Beziehungen'

Im Fenster Beziehungen verwenden Sie die Befehle auf der Registerkarte Entwurf, um der Ansicht Tabellen hinzuzufügen. Anschließend ziehen Sie die Felder von einer Tabelle auf eine andere, um Beziehungen einzurichten. In diesem Beispiel ermöglicht die Beziehung, dass jedem Kunden mehrere Aufträge zugeordnet werden können, es können jedoch keine Aufträge für einen Kunden erstellt werden, der noch nicht angelegt wurde. Nachdem Sie diese Regeln im Fenster Beziehungen aufgestellt haben, gelten sie für die gesamte Datenbank (d. h., wenn Sie eine neue Abfrage erstellen, werden die Verbindungen automatisch entsprechend den Beziehungsregeln eingerichtet).

Hinweis : Mit dem Löschen einer Tabelle aus dem Fenster Beziehungen wird diese nicht aus der Datenbank gelöscht, und auch die bereits eingerichteten Beziehungen werden nicht entfernt.

Verwendungsmöglichkeiten

Aufgabe

Mögliche Vorgehensweise

Hinzufügen einer Tabelle oder einer Abfrage zum Fenster

Klicken Sie auf Entwurf > Tabelle anzeigen, markieren Sie die gewünschte Tabelle oder Abfrage, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

Löschen einer Tabelle oder einer Abfrage aus dem Fenster

Markieren Sie die Tabelle oder Abfrage, und drücken Sie dann ENTF.

Ausblenden einer Tabelle oder Abfrage

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle oder Abfrage, und klicken Sie dann auf Tabelle ausblenden.

Erstellen einer Beziehung

Ziehen Sie ein Feld aus einer Tabelle oder Abfrage auf das entsprechende Feld in der anderen Tabelle oder Abfrage.

Festlegen von Eigenschaften für eine Beziehung

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Beziehungslinie zwischen zwei Tabellen (möglicherweise mehrfach versuchen, bis Sie sie wirklich markiert haben), und klicken Sie dann auf Beziehung bearbeiten.

Löschen einer Beziehung

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Beziehungslinie zwischen zwei Tabellen (möglicherweise mehrfach versuchen, bis Sie sie wirklich markiert haben), und klicken Sie dann auf Beziehung löschen.

Anzeigen aller Beziehungen

Klicken Sie auf Entwurf > Alle Beziehungen.

Anzeigen der Beziehungen einer bestimmten Tabelle

Markieren Sie die Tabelle, und klicken Sie dann auf Entwurf > Direkte Beziehungen.

Anzeigen der Beziehungen einer Tabelle ohne die Beziehungen anderer Tabellen

Klicken Sie auf Entwurf > Tools > Layout löschen. Fügen Sie die Tabelle hinzu, deren Beziehungen Sie anzeigen möchten (Entwurf > Beziehungen > Tabelle anzeigen), und klicken Sie dann auf Entwurf > Beziehungen > Direkte Beziehungen.

Nachdem Sie nun das Fenster Beziehungen kennengelernt haben, können Sie sich mit dem Artikel, Erstellen, Bearbeiten oder Löschen einer Beziehung weitere Kenntnisse aneignen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×