Was geschieht, wenn Office Preview abläuft?

Die Office Preview-Version läuft ca. 60 Tage nach dem Datum ab, ab dem Office 2013 auf dem Markt verfügbar ist. Wir werden Sie daran erinnern, wenn Sie ein Office-Programm öffnen. Nach Ablauf der Preview-Version wechseln die Programme in den schreibgeschützten Modus. Das bedeutet, dass Sie nicht viel mehr tun können, als Office-Dateien anzuzeigen oder zu drucken.

Bevor Sie die endgültige Produktversion von Office 2013 installieren, müssen Sie die Preview-Version entfernen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Deinstallieren von Microsoft Office 2013 oder Office 365, der auch eine Fix it-Lösung enthält, die die Preview-Version automatisch entfernt.

Wenn Sie die Preview-Version von Office 365 Small Business Premium oder Office 365 Enterprise installiert haben, werden bei Ablauf der Preview-Version alle Daten im Preview-Konto gelöscht. Dazu zählen auch E-Mail- und Kalenderdaten, Websites und hochgeladene Dokumente. Stellen Sie also sicher, dass Sie alle Informationen, die Sie behalten möchten, an einen anderen Speicherort (z. B. OneDrive) verschieben.

Alle Preview-Produkte für IT-Experten, die von TechNet installiert wurden, laufen am 30. Juni 2013 ab und sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr funktionsfähig.

Gilt für: Visio 2013, Office Shared 2013, Access 2013, Excel 2013, Outlook 2013, Publisher 2013, Visio, Word 2013, OneNote 2013, PowerPoint 2013, Project, Project 2013 Standard



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern