Warum wird in Excel die Meldung "die Objekte können nicht aus dem Arbeitsplan verschoben werden" angezeigt?

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Manchmal verhindert die folgende Meldung, dass Sie Spalten oder Zeilen in einem Arbeitsblatt einfügen oder ausblenden.

Meldungsfeld 'Objekte können nicht über das Blatt hinaus verschoben werden'

Wenn diese Meldung angezeigt wird, finden Sie in der folgenden Tabelle mögliche Lösungen.

Problem

Warum es geschieht und was zu tun ist

Zeilen oder Spalten können nicht eingefügt werden

Wenn Sie versuchen, Zeilen oder Spalten in ein Arbeitsblatt einzufügen, wird die Meldung "die Objekte können nicht verschoben werden" angezeigt, wenn Sie versuchen, Zeilen oder Spalten in ein Arbeitsblatt einzufügen, und die Option Nothing (Objekte ausblenden) unter dem Abschnitt für Objekte, anzeigen in den Excel-Optionen Dies ist ein bekannter Fehler in einigen Excel-Versionen. Obwohl diese Option nicht standardmäßig ausgewählt ist, können Sie Sie versehentlich durch Drücken einer bestimmten Tastenkombination festlegen (STRG + 6).

Um den Fehler zu umgehen, müssen Sie die Einstellung von Nothing (Objekte ausblenden) auf alleändern. Am schnellsten können Sie dies tun, indem Sie STRG + 6 drücken.

Alternativ können Sie die Einstellung in den Excel-Optionen ändern. Zu diesem Zweck

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

    Hinweis: Klicken Sie in Excel 2007 auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Scrollen Sie auf der Registerkarte erweitert zu Anzeigeoptionen für diese Arbeitsmappen -Einstellungen. Wählen Sie unter für Objekte anzeigendie Option Alle statt nichts (Objekte ausblenden)aus.

    Optionen zum Anzeigen und Ausblenden von Objekten im Dialogfeld 'Excel-Optionen'

Es kann sein, dass Sie Objekte in Ihrer Arbeitsmappe absichtlich ausgeblendet haben. Wenn Sie beispielsweise über viele Objekte in Ihrer Arbeitsmappe verfügen, kann die Arbeitsmappe durch die Entscheidung, diese Objekte auszublenden, besser reagieren. Wenn dies der Fall ist, können Sie die Tastenkombination (STRG + 6) verwenden, um zwischen dem ausblenden und dem Anzeigen von Objekten zu wechseln.

Sie können keine Spalten einfügen oder ausblenden.

Wenn die Meldung "kann nicht verschoben werden" (oder eine ähnlich formulierte Nachricht) auch nach dem Anwenden der vorherigen Auflösung weiterhin angezeigt wird, kann dies daran liegen, dass Objekte wie Kommentare, Bilder oder Diagramme in Zellen am Ende des Arbeitsblatt Rasters vorhanden sind.

Die Anzahl der Spalten, die Sie ausblenden oder einfügen können, ist auf die Anzahl der Spalten zwischen dem rechten Rand des Objekts und der letzten Spalte des Arbeitsblatts (Spalte xfd) limitiert. Wenn die Anzahl der Spalten, die Sie an einer anderen Stelle auf dem Arbeitsblatt verbergen oder einfügen möchten, größer als diese Zahl ist, wird das Objekt vom Arbeitsblatt verschoben, und die Nachricht wird angezeigt.

Im Allgemeinen können Sie dieses Problem beheben, indem Sie das beanstandete Objekt suchen und es entweder löschen oder weiter vom Ende des Arbeitsblatts entfernen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps zum Auffinden von Objekten:

  • Um schnell zur letzten Zelle in einer Zeile oder Spalte zu wechseln, drücken Sie Ende, und drücken Sie dann die nach-rechts-oder nach-unten-Taste.

  • Wenn Sie zur letzten Zelle auf dem Arbeitsblatt wechseln möchten, die Daten oder Formatierungen enthält, klicken Sie auf STRG + Ende.

  • Um Kommentare schnell zu finden und zu entfernen, drücken Sie F5. Klicken Sie im Dialogfeld Gehe zu auf Spezial. Wählen Sie Kommentareaus, und klicken Sie dann auf OK. Wenn Sie den Kommentar löschen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle, die den Kommentar enthält, und klicken Sie dann auf Kommentar löschen.

  • Drücken Sie F5, um grafische Objekte, einschließlich Diagramme und Schaltflächen, schnell zu finden. Klicken Sie im Dialogfeld Gehe zu auf Spezial. Wählen Sie Objekteaus, und klicken Sie dann auf OK. Nachdem Sie das Objekt gefunden haben, können Sie es löschen oder verschieben.

Hinweis: Dieses Problem tritt normalerweise auf, wenn Sie Spalten einfügen oder ausblenden. Das gleiche Problem kann für Zeilen auftreten, obwohl es aufgrund des großen Zeilenlimits in Excel 2007 nicht so häufig ist, wodurch es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie Objekte am Ende des Arbeitsblatts positioniert haben.

Weitere Informationen und weitere Tipps zur Problembehandlung finden Sie unter Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Spalten in Excel auszublenden: "Objekte können nicht aus dem Arbeitsplan verschoben werden".

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×