Warum sind manche Informationen in einem Dashboard nicht sichtbar?

Beim Anzeigen eines PerformancePoint-Dashboards werden Sie möglicherweise feststellen, dass nicht alle Elemente, die Sie erwarten, angezeigt werden. Manche Elemente des Dashboards sind für Sie ggf. einfach nicht sichtbar. Dies ist in der Regel der Fall, wenn Sie nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügen oder Sie nicht der erforderlichen Rolle zugewiesen wurden. Wenn Sie nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, sehen Sie u. U. auch gar nichts. Und je nach Ihrer Rolle in der Organisation oder der Sicherheitsrolle, der Sie zugewiesen sind, wird Ihnen die Anzeige bestimmter Inhalte verwehrt.

Was möchten Sie tun?

Berechtigungen

Rollen

Fehler in Daten

Probleme bei vertrauenswürdigen Speicherorten

Berechtigungen

Sie benötigen zwei Arten von Berechtigungen, um ein PerformancePoint-Dashboard anzeigen und mit diesem interagieren zu können:

  • SharePoint-Berechtigungen

  • Datenquellenberechtigungen

SharePoint-Berechtigungen

Die SharePoint-Berechtigungen werden Ihnen vom Websiteadministrator zugewiesen. Anhand dieser Berechtigungen wird festgelegt, auf welche Elemente auf der SharePoint-Website Sie zugreifen und welche Aufgaben Sie auf der Website ausführen können. Zum Anzeigen eines Dashboards auf einer SharePoint-Website benötigen Sie zumindest Leseberechtigungen für die Website. Der Administrator kann Ihnen als Einzelperson und/oder als Mitglied einer bestimmten Gruppe Berechtigungen erteilen.

Wenn Sie ein Dashboard gar nicht anzeigen können, wenden Sie sich an den SharePoint-Administrator, damit Ihnen die erforderlichen Berechtigungen zugewiesen werden.

Hinweis : Wenn Sie nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, wird auf der Seite die Meldung Zugriff verweigert angezeigt.

Datenquellenberechtigungen

Die in einem Dashboard angezeigten Daten können aus verschiedenen Quellen stammen. Zum Anzeigen benötigen Sie Leseberechtigungen für die Daten, die in PerformancePoint-Berichten und -Scorecards enthalten sind. Wenn Sie einen bestimmten Bericht oder eine bestimmte Scorecard nicht anzeigen können, verfügen Sie möglicherweise nicht über die erforderlichen Leseberechtigungen für die in der Datenquelle gespeicherten Daten. Wenden Sie sich an den IT-Administrator, damit Ihnen die erforderlichen Berechtigungen zugewiesen werden.

Hinweis : Wenn Sie über Berechtigungen für die Seite, nicht aber für die Daten in einem bestimmten Bericht verfügen, sehen Sie statt der Daten den Webpartrahmen. In einer Meldung werden Sie darüber informiert, dass Sie nicht über die erforderlichen Berechtigungen zum Anzeigen des Berichts verfügen.

Rollen

Alle in einem Dashboard bereitgestellten Informationen sind einer Sicherheitsrolle zugeordnet, und jeder Person, die ein Dashboard anzeigt, ist ebenfalls eine Sicherheitsrolle zugewiesen. Anhand dieser Rolle wird bestimmt, welche Elemente Sie anzeigen und welche Aufgaben Sie in einem PerformancePoint-Dashboard ausführen können. Der SharePoint-Websiteadministrator erteilt Berechtigungen für jedes einzelne Dashboardelement. So kann sichergestellt werden, dass die Benutzer nur die Informationen anzeigen können, die sie sehen können sollen.

Als Verkaufsberater können Sie z. B. nur Ihre eigenen Umsatzzahlen anzeigen, wohingegen Ihr Manager die Umsatzzahlen aller Verkaufsberater in Ihrem Team anzeigen kann. Ihr Verkaufsleiter hingegen kann ggf. nur die Daten für Ihr Team anzeigen. Der Bereichsverkaufsleiter hingegen kann die Umsatzzahlen aller Verkaufsgruppen im Bereich anzeigen.

Fehler in Daten

Es kann passieren, dass in einem Dashboard an Stellen, an denen eigentlich Daten angezeigt werden sollen, ein Hinweis auf einen Fehler angezeigt wird. Dies ist z. B. der Fall, wenn sich das Dashboard im Leerlauf befunden hat und die Daten nicht aktualisiert wurden. Drücken Sie F5, um das Dashboard zu aktualisieren.

Seitenanfang

Probleme bei vertrauenswürdigen Speicherorten

Ein vertrauenswürdiger PerformancePoint-Speicherort ist ein Speicherort in SharePoint Server 2010, an dem Dashboardinhalte ausgeführt werden können. Ein Administrator kennzeichnet Inhalte in bestimmten Listen und Bibliotheken als "vertrauenswürdige Speicherorte", d. h., die Inhalte an diesen Speicherorten können über die SharePoint Server 2010PerformancePoint-Dienste auf Datenquellen zugreifen. Auf diese Weise wird ein Ort zum Speichern dashboardspezifischer Objekte und Datenquellen bereitgestellt und die Integrität der darin enthaltenen Daten sichergestellt. Zudem kann so die Verwendung persönlicher Datenquellen, z. B. von Datenquellen in Meine Websites oder an anderen Orten, verhindert werden.

Wenn Sie ein Dashboard auf einer SharePoint-Website öffnen, finden im Hintergrund einige Überprüfungen statt. So werden beispielsweise Ihre Berechtigungen für die Listen und Bibliotheken überprüft. Dann werden weitere Überprüfungen ausgeführt, um zu bestätigen, dass die Inhalte in einer vertrauenswürdigen Liste oder Bibliothek gespeichert sind, sodass der Zugriff auf Daten über die SharePoint Server 2010PerformancePoint-Dienste erfolgen kann. Wenn Dashboardinhalte nicht an einem vertrauenswürdigen Speicherort vorhanden sind, werden in Webparts mit solchen Inhalten Fehlermeldungen angezeigt. Weitere Informationen erhalten Sie vom SharePoint-Websiteadministrator.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×