Warum kann ich in Umschlägen oder Etiketten keinen POSTNET-Barcode oder FIM-A-Code einfügen?

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Symptom

Bei einer früheren Version von Microsoft Office Word erhielt ich einen Rabatt für Massensendungen, wenn ich in Umschlägen und Etiketten einen POSTNET-Barcode sowie einen FIM-A-Code eingefügt habe. In Microsoft Office Word 2007 kann ich die Optionen zum Hinzufügen dieser Codes zu Umschlägen und Etiketten nicht finden.

Ursache

Die US-Post ändert die Berechnung von postalischen Barcodes regelmäßig. Nach einer Änderung kann es vorkommen, dass Massensendungen, für die von Word erstellte Barcodes verwendet wurden, von der US-Post nicht mehr akzeptiert werden. Um zu vermeiden, dass veraltete Barcodes bereitgestellt werden, hat Microsoft dieses Feature aus Office Word 2007 entfernt.

Lösung

Sie können Massensendungen dennoch für einen Rabatt vorbereiten, müssen dann jedoch mit Angeboten eines Drittanbieters und der US-Post arbeiten.

Vorbereiten einer Massensendung

Dieses Verfahren enthält allgemeine Schritte. Weitere Informationen zur Vorbereitung einer Massensendung für einen Rabatt und für Rabattmailingdienste für Unternehmen, besuchen Sie die Website der US-Post.

  1. Haben Sie die Adressliste mit der USPS über einen Drittanbieter-Dienstanbieter überprüft.

  2. Stellen Sie Ihre Massensendung zusammen.

  3. Verwenden Sie den Barcode, der beim Zertifizieren Ihrer Liste bereitgestellt wird.

  4. Sortieren Sie die Sendungen gemäß den Vorschriften der US-Post.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×