WITH OWNERACCESS OPTION-Deklaration

Verwenden Sie in einer Umgebung mit mehreren Benutzern und einer Arbeitsgruppe mit aktivierter Sicherheit diese Deklaration zusammen mit einer Abfrage, um dem Benutzer, der die Abfrage ausführt, dieselben Berechtigungen wie dem Besitzer der Abfrage zuzuweisen.

Syntax

SQL-Anweisung
WITH OWNERACCESS OPTION

Hinweise

Die WITH OWNERACCESS OPTION-Deklaration ist optional.

Das folgende Beispiel ermöglicht dem Benutzer die Anzeige von Gehaltsinformationen (auch wenn der Benutzer ansonsten keine Berechtigung zum Anzeigen der Tabelle "Payroll" hat), sofern der Besitzer der Abfrage diese Berechtigung hat:

SELECT LastName, FirstName, Salary
FROM Employees
ORDER BY LastName
WITH OWNERACCESS OPTION;

Wenn ein Benutzer ansonsten daran gehindert wird, eine Tabelle zu erstellen oder zu ergänzen, können Sie WITH OWNERACCESS OPTION verwenden, um dem Benutzer das Ausführen von "make-table" oder "Anfügeabfrage" zu ermöglichen.

Wenn Sie Sicherheitseinstellungen von Arbeitsgruppen und Berechtigungen der Benutzer durchsetzen möchten, schließen Sie die WITH OWNERACCESS OPTION-Deklaration nicht mit ein.

Diese Option erfordert, dass Sie Zugriff auf die zur Datenbank gehörende Datei "System.mdw" haben. Sie ist nur bei Implementierungen mit mehreren Benutzern nützlich, die auf Sicherheit ausgelegt sind.



Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×