Visualisieren von Daten in Power Map

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Nach dem Zeichnen Ihrer geografischen Daten in Power Map können Sie über den Schichtbereich das Aussehen und Verhalten der Daten auf der Karte ändern. Standardmäßig wird in Power Map ein Säulendiagramm angezeigt, Sie können aber stattdessen auch ein Blasendiagramm, ein Bereichsdiagramm oder ein Wärmebild anzeigen.

Säulendiagramm in Power Map

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel für ein Bereichsdiagramm, das die Wählerpräferenzen für die wichtigsten politischen Parteien in den Vereinigten Staaten nach Verwaltungsbezirk darstellt. Je dunkler die rote oder blaue Farbe, desto höher der Prozentsatz, mit dem eine bestimmte Partei in einer Wahl vorne liegt.

Bereichsdiagramm in Power Map

So ändern Sie die Visualisierung Ihrer Daten

  1. Wenn der Aufgabenbereich nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Start > "Schichtbereich".

Schaltfläche für den Bereich 'Vorgänge' auf der Registerkarte 'Start'

  1. Aktivieren Sie unter Geographie die Kontrollkästchen der Felder, die auf der Karte angezeigt werden sollen.

Liste 'Bereich' im Aufgabenbereich

In dieser Liste werden unterschiedliche Felder für verschiedene Daten angezeigt.

  1. Wenn Power Map nicht das gewünschte Diagramm anzeigt, können Sie es ändern. Wählen Sie zwischen Gestapeltes Säulendiagramm, Säulendiagramm (gruppiert), Blasendiagramm, Wärmebild und Bereichsdiagramm aus.

Diagrammtypen im Feld 'Typ'

Hinweise : 

  • Wenn Sie ein Wärmebild anwenden, wird das Feld Höhe in ein Feld Wert geändert. Sie können ändern, auf welche Weise Wertfelder aggregiert werden, indem Sie auf den Pfeil im Feld Wert klicken und die gewünschte Funktion auswählen. Normalerweise wird standardmäßig Summe angewendet, sie können jedoch auch Mittelwert, Anzahl, Max, Min oder Keine auswählen. Sie können auch ein Wertfeld aus dem Feld Wert entfernen.

  • Wenn Sie ein Feld in das Feld Kategorie ziehen und das Feld Höhe leer lassen, fügt Power Map dasselbe Feld automatisch zum Feld Höhe hinzu und zeichnet eine Grafik, die die Anzahl für die jeweilige Kategorie darstellt.

  • Anstatt Felder in die Felder Höhe und Kategorie zu ziehen, können Sie auch die Kontrollkästchen der Felder aktivieren. Power Map platziert diese Felder dann automatisch in das entsprechende Feld.

Weitere Informationen zu Diagrammtypen und Formen

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×