Video: Zuordnen von Daten mit Access-Apps

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren von Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Mit Access 2013 und Office 365 können Sie Apps erstellen, in denen Ihre Daten auf neue Weise angezeigt werden, ohne dass hierfür Code erforderlich wäre. In diesem Video beginnen wir mit einer App, mit der die Daten von Konzessionsverkäufen für die gesamten USA nachverfolgt werden können. Anschließend werden die Daten auf einer Bing-Karte gezeichnet und können mit dem Einfügen einer Bing Maps-App für Office in der Access-App schnell analysiert werden.

Hilfe bei der Erstellung einer Access-App finden Sie in den folgenden Artikeln:

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×