Zusammenführen Ihres Teams mit Gruppen in Outlook

Organisieren der Aufgaben Ihres Teams

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Hier erfahren Sie, wie Sie Aufgaben mithilfe von Microsoft Planner hinzufügen, organisieren und Ihrem Team zuweisen.

Das folgende Verfahren beschreibt, wie Sie diese Aufgaben mit Outlook im Web ausführen.

So erstellen Sie einen Bucket und fügen ihm Aufgaben hinzu
  1. Wählen Sie im Planner-Hub Ihren Plan aus.

  2. Wählen Sie Add new bucket aus, geben Sie einen Namen für den Bucket ein, und drücken Sie dieEINGABETASTE.

    Hinweis : Neuen Bucket hinzufügen wird nicht angezeigt? Möglicherweise wurde das Board nach einem anderen Element gruppiert. Wählen Sie oben rechts Gruppieren nach und dann Buckets aus.

  3. Wählen Sie das Pluszeichen "(+)" unter dem Bucketnamen aus, geben Sie einen Namen für die Aufgabe ein, wählen Sie ein Fälligkeitsdatum und dann Assign aus, um einem Teammitglied die Aufgabe zuzuweisen. Drücken Sie die EINGABETASTE.

  4. Wählen Sie die Aufgabe erneut aus, um eines der Attribute zu ändern oder hinzuzufügen.

  5. Ziehen Sie eine Aufgabe in einen Bucket, um sie dorthin zu verschieben.

  6. Ziehen Sie das Foto eines Mitglieds aus der Mitgliederliste auf eine Aufgabe, um sie dieser Person erneut zuzuweisen.

So zeigen Sie den Status aller Aufgaben an
  1. Wählen Sie in der Board-Ansicht Group by aus, um Aufgaben anzuzeigen – gruppiert nach "Bucket" oder "Zugewiesen zu" oder aber nach "Status" ("Nicht begonnen", "In Bearbeitung", "Verspätet" oder "Abgeschlossen").

  2. Wählen Sie Charts aus, um alle Aufgaben anzuzeigen – dargestellt nach dem Status oder nach der Person, der sie zugewiesen wurde.

Weitere Tipps gefällig?

Schneller Einstieg in Microsoft Planner

Ich kann alle Aufgaben, die mein Team erledigen muss, schnell organisieren und zuweisen, indem ich den Plan unserer Gruppe in Microsoft Planner verwende.

Ich starte Planner, indem ich das App-Startfeld und dann Planner auswähle.

Planner arbeitet mit Gruppen. Wenn Sie eine Gruppe erstellen, wird ein Plan in Planner erstellt. Und wenn Sie mit Planner einen neuen Plan erstellen, wird eine Gruppe erstellt.

Im Planner-Hub wähle ich den Plan aus, den ich überprüfen möchte. Er ist hier, in meiner Favoritenliste.

Ich kann alle Aufgaben meines Teams auf dem Board mit den Plänen sehen.

Jetzt erstelle ich einen neuen Bucket für einige Aufgaben, die meine Gruppe erledigen muss. In Buckets werden verwandte Aufgaben gruppiert.

Ich wähle Neuen Bucket hinzufügen aus und gebe dessen Namen ein.

Um dem Bucket eine Aufgabe hinzuzufügen, wähle ich das Pluszeichen unter dem Buckettitel aus, gebe den Namen der Aufgabe im Feld Aufgabennamen eingeben ein und wähle Fälligkeitsdatum festlegen aus, um anzugeben, bis wann die Aufgabe abgeschlossen sein muss.

Anschließend kann ich Zuweisen auswählen, um die Aufgabe einem Teammitglied zuzuweisen.

Und dann wähle ich Aufgabe hinzufügen aus.

Die neue Aufgabe wird jetzt unter dem Bucketnamen eingeblendet.

Wenn ich der Aufgabe weitere Details hinzufügen möchte, wähle ich sie einfach aus.

Beispielsweise möchte ich ein Dokument als Ausgangspunkt für diese Aufgabe hinzufügen und wähle deshalb Anfügen aus.

Die Datei ist bereits auf dem OneDrive für den Plan gespeichert.

Ich kann auch die Aufgaben aus anderen Buckets in den neuen Bucket ziehen.

Diese Aufgabe wurde bereits erledigt. Deshalb aktiviere ich das Kontrollkästchen für Aufgabe abgeschlossen.

Ich weise einem Teammitglied eine Aufgabe zu, indem ich sein Foto darauf ziehe.

Teammitglieder, denen ich Aufgaben zuweise, werden in einer Gruppenbenachrichtigung informiert, dass sie eine neue Projektaufgabe erhalten haben.

Ich kann alle Aufgaben sehen, geordnet nach Bucket, dem Mitglied, dem sie zugewiesen wurden, oder dem jeweiligen Fortschritt.

Und ich kann den Fortschritt meines Plans in der Ansicht Diagramme anzeigen.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×