Hinzufügen und Formatieren von Text

Hyperlinks einfügen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Mehr PowerPoint-Schulungen bei LinkedIn Learning entdecken

Fügen Sie Links zu Ihrer Präsentation hinzu, um verwandte Informationen im Internet anzuzeigen, schnell auf eine andere Folie zuzugreifen oder eine E-Mail-Nachricht anzufangen.

Erstellen eines Links zu einer Website

  1. Wählen Sie den Text, die Form oder das Bild aus, der/die/das als Link verwendet werden soll.

  2. Wählen Sie Einfügen > Link aus.

  3. Wählen Sie Datei oder Webseite aus, und fügen Sie Folgendes hinzu:

    • Anzuzeigender Text – Geben Sie den Text ein, der für Ihren Link angezeigt werden soll.

    • QuickInfo – Geben Sie den Text ein, der angezeigt werden soll, wenn der Benutzer mit der Maus auf den Link zeigt (optional).

    • Aktueller Ordner, Besuchte Webseiten oder Zuletzt verwendet – Wählen Sie aus, zu welchem Ziel Sie einen Link erstellen möchten.

    • Adresse – Wenn Sie vorstehend noch keinen Speicherort ausgewählt haben, legen Sie die URL für die Website, zu der Sie den Link erstellen möchten, durch Ausschneiden und Einfügen oder durch manuelle Eingabe fest.

      Hinweis : Wenn Sie einen Link zu einer Datei auf Ihrem Computer erstellen und dann Ihre PowerPoint-Präsentation auf einen anderen Computer verschieben, müssen Sie auch alle damit verknüpften Dateien verschieben.

  4. Wählen Sie OK aus.

Verknüpfen mit einer Stelle in einem Dokument, einem neuen Dokument oder einer E-Mail-Adresse

  1. Wählen Sie den Text, die Form oder das Bild aus, der/die/das als Link verwendet werden soll.

  2. Wählen Sie Einfügen > Link und dann eine der folgenden Optionen aus:

    • Aktuelles Dokument – Erstellt einen Link zu einer bestimmten Folie in Ihrer Präsentation.

    • Neues Dokument erstellen – Erstellt einen Link aus Ihrer Präsentation zu einer anderen Präsentation.

    • E-Mail-Adresse – Erstellt einen Link von der angezeigten E-Mail-Adresse, um das E-Mail-Programm eines Benutzers zu öffnen.

  3. Füllen Sie die Felder Anzuzeigender Text, QuickInfo und das Feld mit dem Ziel für den Link aus.

  4. Wählen Sie OK aus.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter LinkedIn Learning

Hinzufügen eines Links zu einer Folie

PowerPoint bietet Ihnen die Möglichkeit, zusätzliche Inhalte in Ihrer Präsentation anzuzeigen, zum Beispiel die Inhalte einer Website oder die Inhalte einer anderen Datei.

Dazu fügen Sie einen Hyperlink, kurz auch einfach Link genannt, ein und wenn Sie auf den Link klicken, wechselt PowerPoint beispielsweise zu der im Link hinterlegten Website-Adresse.

Und in diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Hyperlinks in Ihre Präsentation einfügen.

Ich möchte hier in dieser zweiten Folie einen Link einfügen.

Der Link kann entweder in einem Textfeld oder in einem grafischen Element hinterlegt werden.

Ich klicke jetzt in dieses Textfeld, doppelklicke auf "Australien" und das soll der Link zu einer anderen Datei werden.

Dann wähle ich auf der Registerkarte "Einfügen" die Schaltfläche "Link" und kann dann hier verschiedene Einstellungen vornehmen.

Der anzuzeigende Text besteht aus "Australien" und das liegt daran, weil ich hier "Australien" markiert habe.

Diesen Text kann ich ändern, aber ich belasse ihn dabei.

Dann möchte ich eine "Quickinfo" definieren, die angezeigt wird, wenn ich während der Präsentation auf den Link zeige.

Ich bestätige die Quickinfo und dann muss ich überlegen, was ich machen möchte.

Standardmäßig ist hier die Schaltfläche "Datei oder Webseite" markiert.

Hier kann ich entweder in einem Ordner eine Datei markieren oder ich kann hier unten eine Webadresse angeben und dann einen Link zu der entsprechenden Website einfügen.

Ich möchte hier aber einen Link auf eine Datei in meinem aktuellen Ordner einfügen und zwar auf die Datei "Australia.pdf".

Jetzt habe ich alles ausgefüllt und bestätige dann mit "OK".

Hier ist der Link jetzt eingefügt, er wird unterstrichen dargestellt und wenn ich hier mit der Maus über den Link zeige, dann wird eine Quickinfo eingeblendet, dass ich dem Link folgen kann, wenn ich die "Strg"-Taste drücke und auf den Link klicke.

Wie sieht das Ganze in der Präsentation aus?

Ich wechsle hier zu der Bildschirmpräsentation in der Referentenansicht.

Wenn ich hier mit der Maus über den Link gehe, dann verwandelt sich der Mauszeiger in die Hand.

Das bedeutet, hier ist ein Link hinterlegt.

Außerdem wird die von mir definierte Quickinfo angezeigt: "Klicken Sie hier für weitere Infos".

Wenn ich jetzt hier klicke, springt PowerPoint zu dem entsprechenden Dokument, was ich hier angegebenen habe.

Ich drücke die "Esc"-Taste, um die Präsentation zu beenden.

Wie bereits gesagt, können Sie einen Link auch in ein grafisches Element einfügen.

Ich blättere ein Stück nach unten und möchte einen Link auf dieses Bild hinterlegen.

Die Vorgehensweise ist prinzipiell dieselbe.

Ich klicke hier auf "Einfügen", dann auf "Link" und dann kann ich hier wieder meine Einstellungen vornehmen.

Es gibt hier keinen anzuzeigenden Text, weil es sich um ein Bild handelt.

Jetzt möchte ich einen Link zu einer anderen Folie in der aktuellen Präsentation einfügen.

Dazu wähle ich die Schaltfläche "Aktuelles Dokument" und dann bekomme ich hier die Struktur meines Dokuments angezeigt.

Dann kann ich wählen.

Ich möchte hier zu Folie 12 verzweigen und bestätige mit "OK".

Auch hier kann ich auf den Link zeigen und dann wird mir hier in der Quickinfo eingeblendet, dass ich zur Fotogalerie verzweige.

In der Präsentation sieht es folgendermaßen aus.

Ich wechsle wieder zur Referentenansicht und dann zeige ich auf dieses Bild und ich habe hier keine Quickinfo hinterlegt.

Aber die Hand mit dem Zeigefinger zeigt, dass es sich hier um einen Link handelt und wenn ich hier darauf klicke, dann verzweigt der Link zur entsprechenden Folie in der aktuellen Präsentation.

Ich drücke wieder "Esc", um die Präsentation zu beenden.

Es gibt noch zwei weitere Möglichkeiten für den Link.

Ich markiere hier wieder ein Textfeld, dann wähle ich "Einfügen" "Link".

Ich kann hier unten ein neues PowerPoint-Dokument erstellen, hier kann ich den Namen vergeben und der aktuell eingefügte Link verzweigt dann zu dem neuen Dokument.

Als Letztes kann ich noch eine E-Mail-Adresse als Link eingeben.

Hyperlinks dienen also dazu, Ihre Präsentationen informativer und interaktiver zu gestalten.

Das ist bei weitem nicht alles. Noch viel mehr Kurse finden Sie auf LinkedIn Learning. Starten Sie noch heute mit einem kostenlosen Testzugang auf linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×