Freigeben und Synchronisieren – OneDrive (Arbeit oder Schule/Uni)

Freigeben von Dateien und Ordnern mit Office 365

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Mehr Office-Schulungen bei LinkedIn Learning entdecken

Wenn Sie Office 365 Business nutzen und Ihre Dateien auf OneDrive oder SharePoint speichern, ist die Dateifreigabe identisch – ganz gleich, von welchem Ort aus oder wie Sie arbeiten.

Freigeben einer Datei oder eines Ordners

  1. Wenn eine Datei geöffnet oder eine Datei bzw. ein Ordner ausgewählt ist, wählen Sie Freigeben aus.

  2. Wenn Sie auf dem Desktop arbeiten und Ihre Datei nicht auf OneDrive oder SharePoint gespeichert wurde, wählen Sie den Speicherort aus, an den Sie die Datei hochladen möchten.

  3. Wählen Sie den Abwärtspfeil aus, um Berechtigungen für den freizugebenden Link auszuwählen. Zu den Optionen gehören:

    • Jeder (Wenn Ihre Organisation dies erlaubt)

    • Personen in Ihrer Organisation

    • Bestimmte Personen

  4. Wählen Sie Übernehmen aus, um die Berechtigungen zu speichern.

  5. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse von Personen ein, für die Sie etwas freigeben möchten.

  6. Geben Sie eine Nachricht ein.

  7. Wählen Sie Senden aus.

    Alternativ können Sie Link kopieren auswählen und den Link in einer E-Mail senden oder ihn einer Datei hinzufügen.

Weitere Tipps gefällig?

Freigeben von Dokumenten oder Ordnern in Office 365

Freigeben von OneDrive-Dateien und -Ordnern

Excel-Schulung

Outlook-Schulung

Mit Office 365 können Sie Ihre Dateien immer auf die gleiche Weise freigeben – egal, wie oder wo Sie arbeiten.

Während Sie in Ihren Desktop-Apps wie Word, Excel oder PowerPoint arbeiten, wählen Sie oben rechts Freigeben aus.

Wenn Sie Ihre Datei noch nicht in der Cloud gespeichert haben, wählen Sie den gewünschten Speicherort aus, geben Sie ihr einen Namen, und wählen Sie "OK" aus.

Nach dem Speichern wählen Sie die Berechtigungen für das freizugebende Element aus. Wählen Sie den Abwärtspfeil aus, und entscheiden Sie, wem Sie Zugriff auf die Datei gewähren möchten.

Zugriff können Sie jedem gewähren – wenn Ihre Organisation dies erlaubt –, nur Personen in Ihrer Organisation oder nur ganz bestimmten Personen.

Wählen Sie Übernehmen aus, um die Einstellungen festzulegen.

Geben Sie dann Name oder E-Mail-Adresse der für die Freigabe vorgesehenen Person ein, und fügen Sie eine Nachricht hinzu.

Klicken Sie dann auf Senden.

Sie können auch Link kopieren auswählen und den Link in Ihrer eigenen Nachricht oder einer anderen Datei freigeben.

Diese Schritte sind unabhängig vom Ort Ihrer Dateifreigabe gleich.

Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf Dateien oder Ordner, die auf OneDrive gespeichert sind. Geben Sie Dateien über Online-Apps oder sogar online über OneDrive oder SharePoint frei.

Egal, wie Sie arbeiten – die Schritte zur Freigabe mit Office 365 sind die gleichen.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×